Charlaine Harris - Vampire schlafen fest

Affiliate-Link

Vampire schlafen fest

4.4|59)

Verlag: dtv Verlagsgesellschaft

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 400

ISBN: 9783423210683

Termin: Juni 2008

  • Vampire schlafen fest (Originaltitel: All together dead)


    Dies ist der siebte und meiner Meinung nach bislang beste Teil der Serie um die telepatische Kellnerin Sookie Stackhouse.
    Dieses mal hat sich Sookie verdingt für die Königin von Louisiana bei einem großen Vampirtreffen tätig zu werden. Trotz vieler Warnungen und dem sicheren Gefühl, dass es gefährlich werden wird, fährt sie hin, denn einen Rückzieher kann sie nicht mehr machen. Kaum ist sie angekommen, fliegen mal wieder die Fetzen -- durchaus auch im wörtlichen Sinne.


    Auch was die Liebe anbelangt, tut sich einiges. Bill, Eric und Quinn, alle sind sie in Rhodes, wo das Treffen stattfindet, dabei. Aber es ist halt nicht immer alles einfach im Leben und es läuft auch nicht immer alles glatt.
    In diesem Buch schlägt Cahrlaine Harris erstmals ernstere Töne an, es ist wie die Vorgänger auch witzig geschrieben, aber Sookie wird mit den Konsequenzen ihres Handelns konfrontiert. Sie kann nicht weiter unbeschwert durch die Welt wandeln und wie im Schlaraffenland mal hier mal dort probieren. Ihre Umwelt fordert ein, dass sie sich entscheidet. Sookie trägt jetzt Verantwortung und sogar frühere Entscheidungen holen sie wieder ein. Sie muss die Erfahrung machen, dass man nicht immer nur Freunde gewinnen kann, sondern manchmal auch welche verliert aufgrund des eigenen Handelns. Die Geschichte bekommt dadurch Tiefe.
    Die Welt der Vampire wird düsterer und vielschichtiger. Mittlerweile sind aus den (un)lebenslustigen Blutsaugern politische Wesen mit verborgenen Absichten geworden. Auf mich wirken sie jetzt viel glaubwürdiger.


    Für mich mit Abstand das unterhaltsamste Buch der Sookie-Reihe. Ich vergebe: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

  • Hi,


    das Buch ist heute bei mir angekommen und ich freue michs chon wahnsinnig auf diesen vorerst letzten Übersetzten Teil :cheers: . Vorher lese ich aber noch mein jetziges Buch zu Ende :mrgreen: . Ich werde dann hier berichten, wie ich den siebenten Teil fand.


    Bye Josy

  • Ich fand "All Together Dead" ebenfalls super. Es ist zwar auch noch sehr humorvoll geschrieben, aber der Grundtenor ist doch wesentlich ernsthafter geworden. Die Vampirwelt ist um einiges düsterer geworden und es geht viel um die Intrigen und Machtspielchen innerhalb der Vampirwelt. Auch die Fellowship of Sun ist ebenfalls wieder aktiv.
    Das Ende fand ich allerdings etwas zu kurz,

    Aber da muss ich wohl gedulden und in Teil 8 weiterlesen. Von mir gibt es ebenfalls :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

  • Ich habe jetzt etwa die Hälfte gelesen. Sookie ist in dem Hotel angekommen, in dem das Treffen der Vampire stattfindet, und hat Quinn wiedergesehen. :love: Bisher gefällt es mir auch sehr gut, dass dieses Mal etwas ernstere Töne angeschlagen werden, zum Beispiel auch am Anfang, als Jason und Crystal

    Das Buch hat zwar die typischen Sookie-Stackhouse-Momente, auf die man sich immer schon freut, aber insgesamt ist es doch etwas durchdachter, denke ich. Nicht toll finde ich, dass Quinn

    , aber damit war ja über kurz oder lang irgendwie zu rechnen. Ich bin jedenfalls gespannt, wie es weitergeht. :cyclopsani:

  • Jetzt muss ich bis März auf den nächsten Band warten. :(
    Wirklich einer der besten Bände der Reihe. Sowohl was die Ausgewogenheit der Handlung betrifft, als auch Sookies Verhalten. Sie ist nicht mehr so einfach zu beeinflussen und setzt sich mehr durch, muss mehr überlegen, was sie tut und auch mal unschöne Konsequenzen hinnehmen. Das ist schon sehr interessant. ;)
    Die Verbundenheit von Eric und Sookie fand ich in diesem Band auch richtig schön beschrieben und herausgestellt, ohne dass es dieses Mal ganz platt auf körperliche Anziehung hinausgelaufen wäre. Sehr gut! :thumleft:
    Was ich ein bisschen öde fand, war Quinns

    Ich bin gespannt auf Band 8, ... sehr gespannt! :vampire:

  • Oh Gott ich hab es nicht mehr ausgehalten und musste gestern mit dem Buch anfangen :tongue: ! Ich wollte ja die lange Wartezeit bis Mai gut überbrücken und das Buch erst kurz vorher lesen, aber es ging nicht. Das erstaunliche ist, dass ich sofort ab der ersten Seite in der Südstaaten-Sookie-Welt gefangen bin :love: . Und ein eric gleich zu Beginn, hach ja...


    Ich werde das Buch genießen, jede Seite auskosten :lol: ...Josy :winken:

  • Das Einzige, und wirklich das EINZIGE, das mich vom Kauf dieser Bücher abhält, sind die Cover. Die sind so grauenhaft scheußlich. Sowas hässliches hab ich lange nicht gesehen. :puker:
    Vielleicht irgendwann... :-k

    [align=center]"Wie man's macht, ist es verkehrt, aber macht man's gleich verkehrt, ist es auch nicht richtig."

  • Das Einzige, und wirklich das EINZIGE, das mich vom Kauf dieser Bücher abhält, sind die Cover.

    Das hast du ja bereits in einem anderen Thread zu den Büchern gepostet. Ich würde mich nicht durch Cover, die mir nicht gefallen, von Büchern abhalten lassen, die mich interessieren, aber das muss ja jeder selbst wissen und gehört ja auch nicht hierher. ;)


    JOSY : Du wirst es nicht bereuen... viel Spaß! :vampire::love::vampire:

  • Hatte ich das wirklich schonmal erwähnt? :-k Ja, kann schon sein. :loool:


    Gibt es bei den Büchern eigentlich eine Reihenfolge, die man einhalten sollte?

    [align=center]"Wie man's macht, ist es verkehrt, aber macht man's gleich verkehrt, ist es auch nicht richtig."

  • Also ich finde die Cover eigentlich recht witzig (zumindest die Original-Cover, die ab dem deutschen 4.Band drauf sind) 8-[


    Reihenfolge:
    Band 1: Vorübergehend tot - Dead Until Dark
    Band 2: Untot in Dallas - Living Dead in Dallas
    Band 3: Club Dead - Club Dead
    Band 4: Der Vampir, der mich liebte - Dead to the World
    Band 5: Vampire bevorzugt - Dead as a Doornail
    Band 6: Ball der Vampire - Definitely Dead
    Band 7: Vampire schlafen fest - All Together Dead
    Band 8: Ein Vampir für alle Fälle - From Dead to Worse
    Band 9: ? - Dead and Gone

    LG,
    Cehoernchen

    A positive attitude may not solve all your problems, but it will annoy enough people to make it worth the effort.
    (Herm Albright 1876 - 1944)

  • So ich bin fertig...leider :cry: . Ach war das toll, ich bin begeistert. Nachdem mir "Der Ball der Vampire" nicht ganz so gut gefallen hat, war dies wieder ein supertoller Roman aus der Sookie Stackhouse Reihe. Ich fand es sehr schön, dass Charlaine Harris nun doch den Hurrikan Katrina in New Orleans thematisiert hat und das auch auf so sinnvolle Weise. Dass Eric :love: wieder eine große Rolle gespielt hat, hat mich ganz besonders gefreut. Er taucht immer wieder auf und bringt Sookies Gefühlsleben durcheinander... :mrgreen: .


    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :thumleft:


    Jetzt heißt es warten bis zum 1.Juli und dann ab in den Buchladen und den nächsten band kaufen! :P


    Josy :winken:


  • Muss man die in der Reihenfolge lesen?

    [align=center]"Wie man's macht, ist es verkehrt, aber macht man's gleich verkehrt, ist es auch nicht richtig."

  • Ja muss man, sonst kann man es auch sein lassen :mrgreen: , die Romane bauen aufeinander auf. Und auch dann kann man die gesamte Story nur verstehen und genießen.


    :friends: CU Josy

  • Genau Starndläuferin, sie hat es sehr passend in ihre Geschichte eingearbeitet, ohne es zum Hauptthema zu machen. Auch im nächtsen Band ist der Hurrikan wieder ein Thema...ich bin gespannt.

  • Auch in diesem Band ging es wieder drunter und drüber.
    Sookie auf einer Konferenz mit lauter Vampiren. Kann das gut gehen? Natürlich nicht :eye:
    Ich finde es immer wieder faszinierend wieviel heikle Situationen Sookie meistern muß.


    Mich stört nur ein wenig, dass


    Ja und dann noch

  • Wieder ein toller Sookie-Roman mit witzigen Dialogen, überraschenden Wendungen und viel Spannung. Hat mir der letzte Teil "Ball der Vampire" nichr ganz so zugesagt wie gewohnt, war ich dieses Mal wieder ab Seite 1 sofort im Thema. Besonders gut gefallen hat mir der (ich nenns jetzt mal) politische Einschlag, der immer stärker auftretende Konflikt mit den Brüdern der Sonne und die Beschreibung der Gerichtsverhandlungen. Einzig mit der Wahl ihres derzeitigen Liebhabers kann ich mich nicht ganz anfreunden.

  • Ein toller siebter Band der Reihe! Es fängt ja schon gleich gut an bei der Besprechung im Fangtasia, als Eric Bill nicht zur Konferenz mitnehmen will 8) Man muss ja sagen, er setzt sich wirklich sehr für Sookie ein! Aber ich finde auch, sie muss sich jetzt mal entscheiden, Bill wirft ihr ja auch an den Kopf, das sie anscheinend jeden direkt liebt, das Gefühl habe ich auch. Das Geheimnis von Quinn war wirklich unspektakulär, da hätte man doch mehr draus machen können, aber vielleicht weiß sie ja auch noch nicht alles?


    In diesem Band ist viel passiert und Sookie hat (nicht zu Unrecht) Angst, das die Vampire ihr quasi ihr normales Leben klauen, Andre sagt sowas in der Art ja auch einmal zu ihr.
    Zum Ende:


    Fazit
    Wieder viel Spannung und Witz von Charlaine Harris und einige bedrohliche Veränderungen in der Welt von Sookie. Ich bin gespannt was noch kommt. Von mir :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: von 5 Sternen.

  • Auch wenn ich Anfang nicht so angetan war von der Reihe! Kann ich jetzt einfach nicht mehr genug von ihr bekommen!!
    Wie die anderen Teile auch habe ich auch diesen verschlungen! Einfach der Hammer!! Ich kann nicht genug davon bekommen und bin froh das ich den nächsten Teil auch schon wieder im Regal habe und lese!!


    Von mir wieder fünf sterne!!


    Ich lesee gerade The Haunted
    :study: 2016: 51 Bücher
    :study: 2015: 31 Bücher :pale:
    :study: 2014: 50 Bücher :pale:
    :study: 2013: 69 Bücher :-,
    :study: 2012: 50 Bücher :pale:
    :study: 2011 : 132 Bücher :cheers:
    :study: 2010 : 102 Bücher :dance:


    :flower: Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele :flower:

Anzeige