Bücherwichteln im BücherTreff

Kathleen Bryan - Das Magische Land - Trilogie

Das magische Land, 1: Der Orden der Rose

2.9 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen

Band 1 der

Verlag: Goldmann

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 350

ISBN: 9783442465873

Termin: Juni 2008

Anzeige

  • Klappentext:
    Zerstörung und Elend drohen dem Königreich Lys, wenn die Macht der Schlage erwacht. Noch ruht sie ihn ihrem Gefängnis, aber der Bann, der sie seit tausend Jahren gefangen hält, ist gebrochen. Es scheint, dass nur Averil, Nichte des Königs und Novizin der geheimnisvollen Gläsernen Insel, die bösen Kräfte bezwingen kann. Unerwartete Hilfe erfährt sie durch den Bauernjungen Gereint, dessen wilde Magie Averil gleichermaßen abstößt wie anzieht. Doch Gereint muss erst die Prüfungen des Rosenordens bestehen, bevor er an Averils Seite in den Kampf ziehen kann......


    Meine Rezension
    Ich hab den ersten Teil dieser Trilogie geschenkt bekommen, ansonsten weiß ich nicht so recht ob ich ihn mir wirklich gekauft hätte.
    Es ist von der Grundgeschichte her nicht wirklich etwas Neues.
    Eine junge Adlige und ein Bauerssohn verlieben sich, dürfen aber nicht zusammensein. So etwas kennt man ja schon zu genüge.
    Aber als ich das Buch dann gelesen habe, bin ich schnell von der Story mitgerissen worden. Die Autorin hat einen tollen Schreibstil der mich gefesselt hat. Sie baut eine schöne Atmosphäre auf wo man sich richtig hineinlesen kann.
    Vor allem die Trennung von Magie und wilder Magie in diesem Buch ist toll erzählt und hat mich fasziniert.^^
    Die Geschichte ist in drei Bände unterteilt:
    Band 1 - Der Orden der Rose
    Band 2 - Das Amulett der Schlange
    Band 3 - Die Tochter des Lichts


    Leider nimmt die Story zur Mitte etwas an Spannung ab und es zieht sich etwas hin!
    Ich hab dann schon richtig darauf gewartet das es wieder Spannender wird, aber das "warten" hat sich gelohnt und die Spannung hat sich im dritten Teil wieder richtig aufgebaut.


    Im Großen und Ganzen war diese Trilogie für mich eine schöne Geschichte mit einem Würdingen Ende, die toll geschrieben wurde!


    Von mir bekommt es eine Bewertung von :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


    _____.-*-._____
    Die Schriftsteller können nicht so schnell schreiben,
    wie die Regierungen Kriege machen;
    denn das Schreiben verlangt Denkarbeit

    _____.-*-._____

  • Habe es gleich mal auf meine Wunschliste gesetzt. Deine Rezi hat mein Interesse geweckt ^^

Anzeige