Stefanie Kasper - Die Tochter der Seherin

Anzeige

  • Inhalt: (von amazon.de):


    Farbenprächtig und sinnlich - ein mitreißender historischer Roman über eine verbotene Liebe!
    Anfang des 16. Jahrhunderts im Alpenvorland: Die hübsche Halbwaise Emma von Eisenberg und Marzan von Hohenfreyberg verbindet eine tiefe Freundschaft. Doch die beiden Adelskinder werden sechs Jahre getrennt, als Marzan zu Jakob Fugger nach Augsburg aufbricht. Nach seiner Rückkehr verbringen die Herangereiften eine leidenschaftliche Liebesnacht miteinander, aber ihr Glück währt nur kurz. Denn Emmas kranker Vater Richard verspricht seine Tochter dem viel älteren Graf Darius von Ravensberg. Kurz darauf wird Richard von Eisenberg ermordet, und Marzan gerät in Verdacht...

  • Moin, Moin, das ist aber eher keine Buchvorstellung - es mangelt z.B. an einer eigenen Meinung zu diesem Titel. Hier gibt es ein paar Ideen dazu. Außerdem ist es nicht ganz legal Beschreibungen auf die andere ein Copyright haben (z.B. amazon) hier ohne Quellenangabe einzustellen. Schöne Grüße,


    8)

  • Dieser Roman ist mir durch Zufall in die Hände gefallen und ich bin im Nachhinein sehr froh darüber! :)
    Die junge Autorin Stefanie Kasper hat einen wirklich schönen warmherzigen historischen Roman geschrieben, voller Spannung, Intrigen und Leidenschaft, rund um Visionen, Liebe und Freundschaft.
    Die Geschichte spielt in Bayern, etwa zwischen 1488 und 1507. Obwohl es recht viele Tote und Verletzte gibt, kann man nicht behaupten, dass das Buch eine Gewalttat an die nächste reihen würde, wie es ja in manchen historischen Roman vorkommt...
    In letzter Zeit habe ich recht viel Sachbücher und Erzählungen gelesen, sodass mir dieses "Wohlfühlbuch" mal wieder richtig gehend gut getan hat! Ich empfand die Geschichte allgemein als glaubwürdig und emotional, es gibt einige überraschende Wendungen und Unvorhergesehenes. Natürlich ist es keine "anspruchsvolle" Literatur, dafür aber wirklich unterhaltsam. Fast alle Charaktere sind mir ans Herz gewachsen. Ich freue mich auf den Nachfolgeroman "Der Eid der Seherin" und vergebe :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb: !


    LG Luli

Anzeige