Die Erben der Stellings - Christa Kanitz

Die Erben der Stellings

4.4 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen

Band 2 der

Verlag: Langen-Müller

Bindung: E-Book

Seitenzahl: 298

eISBN: 9783784481777

Termin: Februar 2016

Klappentext / Inhaltsangabe: Die wechselvolle und romantische Geschichte einer berühmten Hamburger Kaufmannsfamilie spielt um die Wende zum 20. Jahrhundert - ein bewegender Roman, der detailreiche Einblicke in die wirtschaftliche, politische und kulturelle Situation dieser Zeit gibt. Viktoria Stelling-Brennicke, Prinzipalin des gleichnamigen Handelshauses in Hamburg, wird 1898 siebzig Jahre alt. Die Familie trifft sich zu ihrer Geburtstagsfeier im Palais an der Elbchaussee. Zur Überraschung aller bringt die ledige Patrizia Stelling einen Sohn mit. Ein Skandal für die traditionsbewusste und konservative Hamburger Gesellschaft. Patrick Stelling ist gelernter Schiffsbauer, doch er muss sich seinen Platz in der Firma gegen Intrigen und Hass erst erkämpfen. Als er Regina Mörius kennen lernt, scheint sein Glück vollkommen. Thomas Stelling, ein Bruder Viktorias hat auf dem alten, fast vergessenen Familiengut in Mecklenburg ein berühmtes Gestüt aufgebaut. Doch Katastrophen vernichten hier fast den gesamten Besitz und erschüttern den Frieden innerhalb der Familie. Dem wirtschaftlichen und privaten Rückschlag folgen neue Herausforderungen. Der erfolgreiche Roman 'Die Stellings' von Christa Kanitz findet hier seine Fortsetzung.
Weiterlesen
  • 1898: Viktoria, die Prinzipalin des Handelshauses Stelling-Brennicke, wird siebzig Jahre alt, und die gesamte Familie trifft zu ihrer Geburtstagsfeier im Palais an der Elbchaussee ein. Ein Familienmitglied wartet mit einer besonderen Überraschung auf: Die ledige Patrizia bringt aus New York ihren erwachsenen Sohn mit - ein Skandal für die traditionsbewussten Hanseaten! So muss sich denn Patrick Stelling, gelernter Schiffsbauer und voller Ideen, seinen Platz in der neuen Familie erst schwer erkämpfen. Doch als er die schöne Regina kennen lernt, scheint sich sein Glück zu wenden ...
    Klappentext bei amazon kopiert.


    Ich bin ein bißchen ratlos und weiss gar nicht, wie ich das Buch beschreiben soll. Es ist sehr unterhaltsam und viele Sachen werden interessant und einfach schön beschrieben. Dem gegenüber steht, dass die Autorin diesmal die Kurve nicht gekriegt hat und oft in der Trivialität versinkt.


    Ich habe das Buch allerdings in zwei Tagen gelesen, was ja nun nicht gerade ein Zeichen für ein schlechtes Buch ist. Aber bei den nachfolgenden Bänden warte ich wieder auf die Tb-Ausgabe. :-k

  • Ich habe den ersten Band vor einem guten Jahr gelesen und habe mir fest vorgenommen, den zweiten auch zu lesen, sobald er als Taschenbuch erhältlich ist.
    Weißt Du, ob es eine Trilogie geben soll, oder ist nach dem 2.Band Schluss?
    Ich finde es ohnehin schade, dass so viele Jahre übersprungen wurden, denn ich hätte gern mehr über das Leben Viktorias gelesen.

    "Books are ships which pass through the vast sea of time."
    (Francis Bacon)
    :study:
    Paradise on earth: 51.509173, -0.135998

  • Ich habe "Die Stellings" auch schon eine Weile auf meiner Liste stehen und nachdem ich mich nach der richtigen Reihenfolge umgesehen habe, schaut diese nun so aus:


    1.Teil - Die Stellings
    2.Teil - Die Erben der Stellings
    3.Teil - Das Haus am Feenteich
    4.Teil - Die Heimkehr der Stellings


    Muss diese Serie unbedingt demnächst in Angriff nehmen, sie klingt nämlich inhaltlich wirklich gut. :wink:

    Liebe Grüße
    Helga :winken:


    :study: [b]???


    Lesen ist ernten, was andere gesät haben (unbekannt)

  • Hallo €nigma,
    soweit ich gelesen habe gibt es bis jetzt 4 Bände:


    -Die Stellings (~1840er) Tb + HC
    -Die Erben der Stellings (~1895 - 1905) Tb + HC
    -Das Haus am Feenteich (nach dem I. Weltkrieg) HC
    -Die Heimkehr der Stellings (nach dem II. Weltkrieg) HC

  • Die 4 Bände sind alle schon erschienen? Da muss die Autorin aber wahnsinnig schnell sein.

    "Books are ships which pass through the vast sea of time."
    (Francis Bacon)
    :study:
    Paradise on earth: 51.509173, -0.135998

  • Hallo €nigma,


    so wie ich das gelesen habe, ab 2002 jedes Jahr ein Buch. Das letzte kam im Jänner 2005 heraus. :)

    Liebe Grüße
    Helga :winken:


    :study: [b]???


    Lesen ist ernten, was andere gesät haben (unbekannt)