Jenny-Mai Nuyen: Rabenmond - Der magische Bund

  • Kurzbeschreibung von amazon.de
    Ein Zeitalter endet, eine Liebe beginnt
    Wenn der Rabenmond über den Wäldern von Wynter aufsteigt, vollziehen die Herrscher des Reichs ein uraltes Ritual: Sie töten drei Tiere, um sich deren Gestalt und Kräfte anzueignen. Das Geheimnis der Verwandlung verleiht ihnen Unsterblichkeit und grenzenlose Macht. Als Mion im Wald einen Fuchs erschießt, scheint ihr Schicksal besiegelt. Zu ihrem Entsetzen verwandelt sich das Tier in einen Jungen mit bernsteinfarbenen Augen: Sie hat Lyrian angegriffen, den Sohn der Tyrannen von Wynter. Auf Mions Tat steht der Tod. Doch Lyrian verliebt sich in Mion und rettet sie. Nicht ahnend, dass das Mädchen von fremden Mächten dazu auserkoren ist, die düstere Herrschaft seiner Familie für immer zu beenden ... Eine bewegende Geschichte über Liebe, Loyalität und Verrat.


    Kurzbeschreibung des Inhalts von mir ;)
    Eng schmiegt sich die Ruinenstadt an die Mauern der Stadt Wynter. Dort, hinter den Toren, herrschen die Drachen, rätselhafte Wesen, die sowohl menschliche Gestalt annehmen können, als auch die von Tieren. Drachen, so erzählt man sich, seien unsterblich, doch es gibt noch etwas Anderes, das sie von den Menschen unterscheidet: die Drachen haben keine Gefühle.
    Und deswegen sind sie auch die Herrscher: nur, wer nicht von seinen Gefühlen beeinflusst werden kann, kann gerecht sein, so sagt man. Deswegen sind die Drachen die geborenen Richter und ihre Entscheidungen gelten als unanfechtbar.
    Doch Lyrian, der Prinz der Drachen, wäre am liebsten ein ganz normaler Mensch. Er, der das Geheimnis des Drachenbundes kennt, möchte sich davon freimachen und ein Mensch sein. Freiheit - bisher für Lyrian nur ein Wort, ist bald das oberste Ziel dessen, was er erreichen will. Doch in seiner Position ist das so gut wie unmöglich.
    Die einzige, bei der Lyrian über den Wunsch nach Freiheit sprechen kann, ist Baltibb, eine Dienerin auf dem Schloss und ein Mensch. Baltibb blickt ehrfürchtig zu Lyrian auf und würde alles für ihn tun - auch wenn sie weiß, dass er ihre Gefühle niemals erwidern können wird.
    Und dann kommt eine Nacht, in der sich alles verändert: als Lyrian in Fuchsgestalt durch den Wald läuft, schießt ein Mädchen auf ihn. Mion, ein einfaches Mädchen aus der Ruinenstadt, ist vollkommen entsetzt als sie merkt, dass der Fuchs, den sie töten wollte um mit ihren Freunden das verbotene "Ritus"-Spiel zu spielen, in Wahrheit ein Drache ist! Sie weiß genau, dass man sie dafür zur Rechenschaft ziehen wird - und wenig später sind die Sphinxe ihr auch schon auf den Fersen. Mion wird in den Kerker des Drachenpalastes geworfen und soll auf ihre Hinrichtung warten. In letzter Sekunde bewahrt ein geheimnisvoller Fremder sie davor... und Mion beginnt ein neues Leben, das eng mit dem Schicksal des Drachenprinzen verbunden ist...


    Meine Meinung
    Die Romane von Jenny-Mai Nuyen fand ich bisher alle großartig, aber diesen hier finde ich bisher wirklich am besten.
    Die Geschichte ist atmosphärisch sehr dicht, Ruinenstadt, Wynter und auch alle anderen Schauplätze haben ihre ganz eigene Atmosphäre und wirken ganz einfach. ;) Die Charaktere sind liebevoll dargestellt und es gibt keinen einzigen, der ein echter Held ist und immer alles richtig macht. Ganz im Gegenteil, jede der Figuren hat ein Geheimnis, hat etwas zu verbergen und bringt durch ihr Handeln auch mal andere - oder sich selbst - in Gefahr. Mir gefällt es sehr gut, dass jeder Charakter in der Geschichte so vielfältig ist und man sich auch mal in der ein oder anderen Figur täuscht.
    Die Geschichte habe ich beim Lesen nicht durch und durch als Liebesgeschichte empfunden, sodass mich die Kurzbeschreibung von amazon an dieser Stelle etwas verwirrt. Es gibt zwar auch eine (oder auch mehr) Liebesgeschichten, aber eigentlich hat das Buch auch noch mehr zu bieten, nämlich eine schöne Geschichte über Wahrheit, Macht, Freundschaft und den Wunsch nach Freiheit.
    Am Anfang des Romans dachte ich (ACHTUNG, der Spoiler bezieht sich auf das ENDE des Romans!),

    Es gab viele sehr schöne, traurige und spannende Szenen, die ich zum Teil mehrfach gelesen habe, weil sie so schön waren, sodass ich für mich sagen kann, dass ich von "Rabenmond" restlos begeistert bin und diesem Roman ohne zu zögern fünf Sterne gebe!

  • Ist schon auf meiner Wunschliste! Es klingt einfach so gut..
    Danke für Rezesion. :tongue:

    Wenn das Übernatürliche an deine Tür klopft, -

    wirst du ihm öffnen?

    City of Bones - Chroniken der Unterwelt

  • Ob ich nach deiner tollen Rezension noch länger mit dem Kauf warten kann? :-k

    Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt.
    (Jorge Luis Borges)

  • Ich habe mir das Buch gestern angeschaut und hatte noch im Kopf, dass du das liest und wollte erstmal deine Rezension abwarten. Und siehe da, schon sitzt auch dieses Exemplar auf meiner Wunschliste. Wenn ich alles kaufen würde, was da drauf steht... :-,

    "Eines Tages", sagte sie,"fange ich Träume ein wie Schmetterlinge.""Und dann?", fragte er."Lege ich sie zwischen die Seiten dicker Bücher und presse sie zu Worten."
    Arkadien erwacht


    Büchersammlerin

  • Und wieder ein Buch mehr auf meinem Wunschzettel! Ich hab noch zwei von Jenny-Mai Nuyen hier liegen, die ich erst mal schnellstmöglich lesen werde und dann kommt dieses Buch hier dran. Bin schon sehr gespannt! Danke für die tolle Rezi!

    :study: Monika Felten: Die Nebelelfen
    :study: Neal Shusterman: Everlost

  • Und wieder ein Buch mehr auf meinem Wunschzettel! Ich hab noch zwei von Jenny-Mai Nuyen hier liegen, die ich erst mal schnellstmöglich lesen werde und dann kommt dieses Buch hier dran. Bin schon sehr gespannt! Danke für die tolle Rezi!


    Welche den? :D

    Wenn das Übernatürliche an deine Tür klopft, -

    wirst du ihm öffnen?

    City of Bones - Chroniken der Unterwelt

  • Ich habe von Jenny Mai Nuyen bis jetzt noch nichts gehört, aber dank der tollen Rezi vonStrandläuferin wird sich das hoffentlich bald ändern. :wink:

  • @ Addicted x3: Auf meinem SuB liegen noch: Nijura und Nocturna. Sollen beide auch sehr gut sein, aber leider komm ich momentan gar nicht dazu sie anzufangen. Ich fürchte mich vor dem "ich-kann-nicht-mehr-aufhören-zu-lesen"-Syndrom :drunken:

    :study: Monika Felten: Die Nebelelfen
    :study: Neal Shusterman: Everlost

  • @ Addicted x3: Auf meinem SuB liegen noch: Nijura und Nocturna. Sollen beide auch sehr gut sein, aber leider komm ich momentan gar nicht dazu sie anzufangen. Ich fürchte mich vor dem "ich-kann-nicht-mehr-aufhören-zu-lesen"-Syndrom :drunken:


    Nijura hab ich schon gelesen. :)
    Das Syndrom kenn ich..wenn man anfängt kann man nicht aufhören komme da was wolle.. :D

    Wenn das Übernatürliche an deine Tür klopft, -

    wirst du ihm öffnen?

    City of Bones - Chroniken der Unterwelt

  • Ob ich nach deiner tollen Rezension noch länger mit dem Kauf warten kann? :-k

    Es wird dir bestimmt gefallen. ;) So wie die anderen von Nuyen dir ja auch gefallen haben. Wirklich eine Autorin, bei der ich NIE aufs Taschenbuch warten könnte. Das Buch ist wirklich schön.
    Vielen Dank euch allen für das Rezensions-Lob. ;) Ich seh schon, ich hab Heyne wieder ein paar potenzielle Käufer mehr verschafft! :loool:

  • Ich habe mir das Buch gestern angeschaut und hatte noch im Kopf, dass du das liest und wollte erstmal deine Rezension abwarten.

    Wäre ich einen Tag schneller gewesen, hättest du es bestimmt gekauft, hehe! :twisted:

  • @ Strandläuferin
    Mich hast du mit deiner tollen Rezi auch überzeugt. :thumright:. Das Buch wird gleich nächsten Monat gekauft. Bin schon sehr gespannt.

    Narkose durch Bücher - Das Richtige ist: das intensive Buch.
    Das Buch, dessen Autor dem Leser sofort ein Lasso um den Hals wirft, ihn zerrt, zerrt und nicht mehr losläßt.


    :study: Sarah J. Mass - Throne of Glass / Die Erwählte :study:

  • Das klingt wirklich sehr interessant und spannend. Wenn ich es dann irgendwann mal gelesen habe, gebe ich nachträglich noch meinen Senf ab. (Und lese den Spoiler...) ;)

  • Juhuu !
    Ein Jenny-Mai Nuyen Buch :cheers:

  • Super.Das Neue Buch von ihr ist schon raus.Muß ich mir kaufen.Habe die anderen von ihr gerne gelesen und freue mich sehr auf das Neue

  • Wird sofort in die Wunschliste aufgenommen!!! DANKE!

  • Strandläuferin


    Vielen Dank für deine tolle Rezi :friends:


    Ein weiteres Buch auf meiner Wunschliste.... 8)

  • Ich bin jetzt am Beginn des zweiten Teils. Eins vorweg: :love: ! Es ist einfach nur schön!


    Die Geschichte ist atmosphärisch sehr dicht, Ruinenstadt, Wynter und auch alle anderen Schauplätze haben ihre ganz eigene Atmosphäre und wirken ganz einfach. ;) Die Charaktere sind liebevoll dargestellt und es gibt keinen einzigen, der ein echter Held ist und immer alles richtig macht.


    Das ist so treffend beschrieben, dass ich da auch gar nichts mehr groß hinzufügen will. Ich finde die Figuren sind mit einer Liebe dargestellt, wie ich sie bisher selten erlebt habe.


    Die Drachen irritieren mich momentan. Und zwar


    "Eines Tages", sagte sie,"fange ich Träume ein wie Schmetterlinge.""Und dann?", fragte er."Lege ich sie zwischen die Seiten dicker Bücher und presse sie zu Worten."
    Arkadien erwacht


    Büchersammlerin