Sachbuch-Tipp gesucht

Anzeige

  • Ich bin mal wieder auf der Suche nach einem Buchgeschenk... :drunken:
    Es sollte ein Sachbuch, kein Roman sein, das sich mit der britischen Gesellschaft beschäftigt (zeitlicher Rahmen in etwa irgendwas zwischem dem Viktorianischen Zeitalter und den Weltkriegen) und zum Beispiel das Verhältnis zwischen Adel und Dienerschaft beschreibt (Upstairs, Downstairs), aber vielleicht auch auf Sachen eingeht wie Verhaltensweise/-codex, Ansprache/Titel, Erziehung von Kindern, Wahl von "passenden" Ehepartnern, etc. Keine Ahnung, ob ich mir da mal wieder die eierlegende Wollmilchsau wünsche, Hintergedanke ist jedenfalls, es jemandem zu schenken, der sich bei mir an der Krimileidenschaft angesteckt hat und jetzt (ähnlich wie ich) sehr gerne Krimis mit englischem Adel liest (z.B. Dorthy Sayers, Carola Dunn, Rhys Bowen, ...) - ich suche nun quasi etwas, um demjeningen den "realen Sachhintergrund" liefern zu können.


    Vielleicht hat jemand einen guten Tipp für mich?

    In allem habe ich Ruhe gesucht und sie nirgends gefunden außer in einer Ecke mit einem Buch.
    - Umberto Eco

  • Hmm... da hab ich mich sofort angesprochen gefühlt und mir ist auf die Schnelle nichts eingefallen, obwohl in meinem Bücherregal etliche solcher Sachbücher stehen. Das habe ich nun durchgeschaut und bin dabei auf dieses Buch gestoßen. Leider ist es momentan nur über Marketplace erhältlich, aber es ist sehr informativ und außerdem schön aufgemacht. Ich hoffe, es ist nicht schlimm, dass es in Englisch geschrieben ist. Des weiteren könnte man unter dem Schlagwort "Belle Epoque" fündig werden. Ich hoffe, es ist was passendes für dich dabei.

  • Super, vielen vielen Dank für den Tipp, Yael! Das werde ich auf jeden Fall mal anschauen, klingt schon sehr vielversprechend. Dass es in Englisch geschrieben ist, macht übrigens gar nichts! Über dein Buch bin auch noch über ein weiteres gestolpert, das ich mir auch noch angucken werde. Vielleicht finde ich ja noch mehr :)

    In allem habe ich Ruhe gesucht und sie nirgends gefunden außer in einer Ecke mit einem Buch.
    - Umberto Eco

Anzeige