Christine Feehan - Dämmerung des Herzens

Anzeige

  • Inhalt:


    Die siben Drake-Schwestern Sarah, Kte, Abigail, Libby, Hannah, Joley und Elle stehen sich sehr nahe und helfen einander mit ihren magischen Fähigkeiten aus jeder Notlage. Sarah kann die Zukunft voraussehen, während Kate den Menschen durch ihre Stimme Frieden und innere Ruhe zu bringen vermag.


    Nach längerer Abwesenheit kommt Sarah nach Sea Haven zurück. Der menschenscheue Damon, der erst vor Kurzem in den kleienn kalifornischen Küstenort gezogen ist, fühlt eine seltsame Anziehungskraft und möchte Sarah unbedingt kennenlernen. Ihr Haus öffnet sich ihm bereitwillig, und auch Sarah fühlt sich zu dem rätselhaften Fremden hingezogen. Doch kann sie Damon, der von schwer bewaffneten Männern verfolgt wird, trauen?


    Inzwischen trifft auch Sarahs Schwester Kate, eine erfolgreiche Schriftstellerin, in Sea Haven ein uns sucht einen ruhigen Platz zum Schreiben. Sie kauft die alte Mühle des Ortes, und ihr Jugendfreund Matt, der sie seit Jahren verehrt, bietet ihr seine Hilfe beim Umbau an. Da erschüttert ein Erdbeben die Küste und legt eine gefährliche Gruft unter der Mühle frei.




    "Christine Feehan ist die Könihin des übersinnlichen Liebesromans." Publishers Weekly




    Meinung:


    Das war mein erstes Buch von Christine Feehan und hatt mich schon in den ersten 10 Seiten mitgerissen.


    Eine sehr schöne Mysteriöse Liebesgeschichte. Sarah und Damon. Kate und Matt. Sind einfach Faszinierende Persönlichkeiten in denen man sich vielleicht erkennen kann.


    Also ausleihen oder kaufen.

  • Hat mir auch sehr gefallen :thumright:
    Ich kannte vorher schon die zwei Geschichten von Abby und Libby und habe mich schon sehr auf die Geschichten der ältesten Schwester Sarah und von Kate gefreut.
    Schön romantisch und zauberhaft. Eine Familie, die einen sofort ans Herz wächst ;)


    Freue mich schon sehr auf die Geschichten der anderen Schwestern.


    mausepups:dance:

    :study: Nora Roberts - Zeit der Träume


    "Das Lächeln das du ausendest, kehrt zu dir zurück."

  • Eigentlich besteht dieses Buch ja aus zwei Romanen: Sarah (Magic in the Wind) und Kate (The Twilight Before Christmas).
    Sarah fand ich ganz nett, aber die Geschichte ist einfach viel zu kurz. Irgendwie sind die Charaktere kaum ausgearbeitet, eh man sich versieht, ist das Happy End schon da.
    Kate hat mir deutlich besser gefallen, die Story mit Matt fand ich einfach nur schön.
    Schade nur, das der deutsche Verlag nicht die Reihenfolge der Story eingehalten hat. ](*,)

  • "Dämmerung des Herzens" war mein erstes Buch von Christine Feehan, ich wusste nicht, was mich erwartet. Ich wusste zwar grob, um was es bei der Reihe geht, aber mehr auch nicht. Dementsprechend waren auch keinerlei Erwartungen da. Das ist wohl auch gut so, denn das Buch ist zwar nett zu lesen gewesen, aber ich kann mich da Hermia nur anschließen: Kaum herausgearbeitete Charaktere; und die Story war auch nichts herausragendes. Auch ich fand zwar die Geschichte um Kate und Matt interessanter als die erste, aber auch die hatte deutliche Schwächen. Da ich noch vier weitere Bände der Reihe habe, und Reihen (wenn sie mir auch nur ansatzweise gefallen) immer vollständig haben muss, werde ich mit Sicherheit auch die anderen Bände kaufen. Ich hoffe allerdings, die Stories steigern sich etwas, denn die ersten beiden waren zwar wie gesagt ganz nett zu lesen, aber ansonsten doch eher belanglos.

  • Vielen Dank für eure Rezensionen.
    Ich hatte mir das Buch zwar schon öfter angesehen, aber war mir nie so ganz sicher damit...
    Jetzt hat es noch mehr an Priorität verloren, es gibt noch so viele andere, die ich jetzt lieber möchte. :wink:

    „Das war ein Vorspiel nur, dort wo man Bücher verbrennt, verbrennt man auch am Ende Menschen.”
    Heinrich Heine
    "Nichts ist unmöglich, allein unserem beschränkten Geist erscheinen manche Dinge unbegreiflich."
    Marc Levy


    :study: in 2015: 18 Bücher, 6868 Seiten
    :study: in 2014: 2 Bücher, 771 Seiten 8-[
    :study: in 2013: 13 Bücher, 5079 Seiten
    :study: in 2012: 39 Bücher, 14318 Seiten
    :study: in 2011: 25 Bücher, 9255 Seiten

Anzeige