Iris Alanyali - Die Blaue Reise. und andere Geschichten aus meiner deutsch-türkischen Familie

Anzeige

  • Kurzbeschreibung:


    Der Vater stammt aus Izmir, die Mutter aus Hessen, seit fast 40 Jahren lebt die Familie in Sindelfingen. Tochter Iris, das deutsche Mädchen mit dem türkischen Pass, merkt irgendwann, dass die Türkei mehr für sie ist als ein schönes Urlaubsland mit Familienanschluss – spätestens, als auch Oma und Großtante aus der Türkei beim «Wetten, dass ...?»Gucken mit auf dem schwäbischen Sofa sitzen und danach nicht mehr nach Hause fahren.


    Meine Meinung:


    Ich finde es super wie Iris Alanyali das deutschtürkische Familienleben mitten in Sindelfingen beschreibt. Das Buch ist lustig und mit viel Gefühl geschrieben. Man lernt zwei tolle Kulturen kennen und die Unterschiede. Vor allem aber sieht man, dass es auch türkische Familien gibt, die sich der deutschen Kultur anpassen können und trotzdem Ihrer Kultur treu bleiben. Aber auch paar türkische Klischees werden bestätigt z.B. die Vorliebe für Einkaufstüten. ;)
    Das Buch hat mir ganz gut gefallen. Vor allem die moderne und lässige Art, in der das Buch geschrieben ist.
    Als ich das Buch zu Ende gelesen habe, dachte ich nur "Wow was für eine tolle Familie".
    Es hat eine Menge Spaß gemacht, dieses Buch zulesen.

Anzeige