Englische Leserunde im September?

  • Ich muss dieses Mal aus Zeitgründen leider passen (Job und Klassikerleserunde) :cry: - aber die Idee ansich finde ich total gut! :thumleft:


    Das Buch von Oscar Wilde habe ich schon gelesen und ich werde eure Diskussion dazu gerne verfolgen... :)

  • JuleBule :
    Bin heute Abend ab halb sechs bis ca. 22Uhr weg - könntest du mich nochmal daran erinnern (ich vergesse den Abstimmungsthread nämlich garantiert wieder!)? #-o :uups:

  • JuleBule :
    Ah, OK, dann dürfte nicht einmal ICH das übersehen! :geek:


    Hab übrigens den Film fertig geschaut - soooo schön und lustig und traurig und
    *seufz*
    du weißt sicher was ich meine. :cherry:

  • hallöchen,


    mein vorschlag wäre "Death of a Salesman" von Arthur Miller. Sehr schön und sehr traurig :( :( :(


    The play centers on Willy Loman, a salesman over sixty years old, who is beginning to lose his grip on reality. Willy places great emphasis on his supposed native charm and ability to make friends. According to him, he was once well known and liked throughout New England as a traveling salesman whose skills were unparalleled. His sons Biff and Happy (a nickname for Harold) were the pride and joy of the neighborhood, and his wife Linda was picturesque, smiling throughout the day. Unfortunately, time has passed, and now his life seems to be slipping out of control.

    1. (Ø)

      Verlag: Reclam, Philipp, jun. GmbH, Verlag


  • YAAAH!!!!
    Das wollte ich schon so lange lesen ! "Picture of Dorian Gray" haben wir doch alle schon mal durchgenommen und den Rest finde ich nicht so ansprechend. :(


    Bütte, bütte "Death of a salesman" :cheers:


    EDIT: Wieso darfst du denn kein Buch vorschlagen, mosh ?
    Darf ich es denn ? Dann wüßte ich schon was ich nehme :mrgreen:

  • Chavinho


    Zitat

    Original von Bonprix
    Hallo Leserundler, :study:



    [*]Buchvorschläge werden nur noch von Mitgliedern angenommen, die bereits 6 Monate im BücherTreff dabei sind und so (meistens) die Erfahrung mitbringen, Bücher vorzuschlagen, die eine gewisse Diskussionsgrundlage bieten.


    klingt zwar ein bisschen so, als ob der rest das nicht beurteilen könnte (was ich persönlich ein bisschen anmaßend finde) aber so sind nun mal die regeln... also warten, bis die 6 monate vorbei sind :D

  • @mosh:
    Also ich weiß nicht, wie JuleBule das handhaben wollte (sie ist immerhin diejenige, die die Initiative für diese Leserunde ergriffen hat). Aber erwähnt wurde es zumindest nun schon.



    Chavinho :
    Ich muss dir widersprechen: Ich habe The Picture of Darian Gray nie in der Schule durchgenommen, geschweigedenn andere Werke von Oscar Wilde - dafür aber Arthur Miller! Ich denke, das ist auf jeder Schule anders.
    Heute Abend wird JuleBule ja den Abstimmungsthread einrichten, dann kannst du dort deine Stimme abgeben.

  • Hmm, ja wie is es denn nun ?
    Wird "Death of a Salesman" in die Abstimmung mit rein genommen ?
    Wenn nicht simme ich eben für Oscar. :roll::D

  • Ich denke, das sollte JuleBule entscheiden und ggf. auch mit Bonprix absprechen. Wie gesagt, heute Abend um 19Uhr wird der Abstimmungsthread eingerichtet sein, dann kann man dort seine Stimme abgeben und auch (Bitte an alle Teilnehmer) posten, für wen man gestimmt hat. Ein bisschen Geduld also. :study:

  • Also, ich würde sagen, da die englische Leserunde ja immer etwas anders und spontaner abläuft, als die etablierte Leserunde, und wir bisher auch noch keine negativen Erfahrungen hatten, was das Abstimmen-und-hinterher-doch-nicht-Mitmachen angeht, können bei uns ruhig "Frischlinge" auch Vorschläge machen. Ich schicke Bonprix zur Sicherheit aber noch eine PN und frage nach. Melde mich dann wieder, wenn ich Antwort habe.

Anzeige