Bücherwichteln im BücherTreff

Gerd Treffer: Die französischen Königinnen

Affiliate-Link

Die französischen Königinnen

4|1)

Verlag: Vma-Vertriebsgesellschaft

Bindung: Gebundene Ausgabe

ISBN: 9783928127806

Termin: 2001

  • Inhalt (kopiert bei amazon)


    Von Bertrada “mit dem großen Fuß”, der einflußreichen Karolingerkönigin (8.Jh.), bis zu Marie Antoinette, die 1793 auf dem Schafott hingerichtet wird, zeichnet dieses Buch - erstmals in der deutschsprachigen Literatur - in 69 unterhaltsam zu lesenden Kurzporträts das Schicksal all jener Frauen nach, die auf Frankreichs Thron Platz nahmen. Es ist damit zugleich ein kurzweiliger Spaziergang durch 1000 Jahre französischer Geschichte. “Königin von Frankreich” - ein strahlender Titel, für den manch europäische Prinzessin vieles gegeben hätte; Gefährtin des Königs, die Krone und Herrschaft mit ihm teilt; eine Dame in den kostbarsten Gewändern, die in den prunkvollen Schlössern Frankreichs, umgeben von Dichtern und Künstlern, hof hält und im Mittelpunkt rauschender Bälle steht ... Die Wirklichkeit sieht anders aus: Es gibt französische Königinnen, die, statt in prächtigen Gemächern zu wohnen, in zugige Turmgeschosse gesperrt werden, die anstelle von Staatsroben härene Gewänder tragen. Manche Königin hatte keinerlei politischen Einfluß, war nur Figur auf diplomatischem Schlachtfeld. Dennoch: “starke Frauenpersönlichkeiten” sind unter den französischen Königinnen keineswegs eine Seltenheit: Alienor von Aquitanien etwa, die ihren französischen Gemahl verläßt, um Königin von England zu werden, Isabeau de Baviere, die mit dem Irrsinn ihres Mannes kämpft oder auch eine Katharina von Medici.


    Der Autor


    Gerd Treffer, Jahrgang 1951, der gleich zwei Doktortitel hat (Dr.phil. und Dr.jur.), studierte Geschichte, Rechts- und Politikwissenschaften. Er ist nicht nur Autor zahlreicher Publikationen (u.a. "Franz I von Frankreich. Herrscher und Mäzen"), sondern hat auch viele Bücher aus dem Französischen übersetzt.
    1986 wurde er mit dem Orden für Kunst und Literatur der Republik Frankreich ausgezeichnet.


    Eigene Meinung


    Diese Sammelbiographie über alle französischen Königinnen von Bertrada, der Mutter Karls des Großen bis zu Marie Antoinette zeichnet in unterschiedlich langen Kapiteln das Leben von 69 Königinnen nach. Der Schreibstil ist unterhaltsam und überhaupt nicht trocken.
    Ich habe mir das Buch aus der Bücherei geholt, um Hintergrundinformationen über Persönlichkeiten, die in historischen Romanen meinen Weg kreuzten, zu bekommen. Aber man kann es, wenn man an französischer Geschichte interessiert ist, auch durchaus von vorn bis hinten durchlesen :loool: .
    Im Anhang ist noch eine Zeittafel mit den Lebensdaten aller Königinnen beigefügt.

    "Books are ships which pass through the vast sea of time."
    (Francis Bacon)
    :study:
    Paradise on earth: 51.509173, -0.135998

Anzeige