KLR 1. Juli 2007

Affiliate-Link

Erzählungen

(0)

Verlag: Kiepenheuer & Witsch

Bindung: Gebundene Ausgabe

Seitenzahl: 560

ISBN: 9783462036978

Termin: Februar 2006

  • Liebe KLR-Freunde


    zunächst einmal, die laufende KLR ist wieder mal ein richtiger Erfolg :cheers: Eine LR wie im Buche, klasse!


    Hier die Juli Vorschläge:


    A. Der große Gatsby von F. Scott Fitzgerald


    Kurzbeschreibung von Amazon:
    „Der große Gatsby (1925) führt den Leser direkt ins New York der Goldenen Zwanziger. Jazzmusik, Wolkenkratzer, unerhörter Reichtum, finanzielle Leichtfertigkeit, Intrigen und grenzenlose Liebe -- nichts fehlt in diesem meisterhaften Gesellschaftsportrait. Vor dem Hintergrund der lauten, wilden amerikanischen Moderne entfaltet der Roman die berührende Geschichte eines unheilbaren Romantikers. Früh schon erkennt der mittellose James Gatz, dass Erfolg eine Frage der Selbstdarstellung ist. Er beschließt, dass aus dem „armen Gatz der strahlende Jay Gatsby werden soll und spielt den Erfolgreichen, noch bevor er tatsächlich zu Reichtum kommt. Doch nicht alles läuft nach Plan. Während er als Offizier im Ersten Weltkrieg dient, verliert er Daisy Fay, eine Tochter aus reichem Haus, an einen Nebenbuhler. Aber so leicht gibt er nicht auf. Unweit ihres Hauses auf Long Island errichtet er eine traumhafte Villa, in der er rauschende Partys feiert in der Hoffnung, Daisy doch noch zurückzugewinnen. Eine Geschichte voller Intrigen, Betrügereien und Eifersucht beginnt.



    B. Frankenstein von Mary Wollstonecraft Shelley


    Kurzbeschreibung von Amazon:
    »Du bist mein Schöpfer, aber ich bin dein Herr.«
    Der junge Schweizer Student Viktor Frankenstein versucht in die Geheimnisse der Natur einzudringen. Er ist von der Idee besessen, das Elixier des Lebens zu finden. In einer düsteren Novembernacht gelingt ihm das Unfassbare: Aus Menschenknochen, die er aus Beinhäusern zusammengetragen hat, formt er einen menschenähnlichen Körper und haucht ihm Leben ein. Das überdimensionale, hässliche Monstrum lernt schnell gehen und versucht vergeblich die Zuneigung anderer Menschen zu erlangen.
    In seiner Isolation verflucht er seinen Schöpfer und beschließt dessen Vernichtung: Er tötet den Bruder und den Vater Frankensteins. Der Wissenschaftler plant aus Mitleid, ihm eine Frau zu schaffen, verwirft jedoch diesen Gedanken, um die Vermehrung der schrecklichen Geschöpfe abzuwehren. Doch kann er weitere Morde nicht verhindern ...


    C. Erzählungen von Heinrich Böll


    ISBN-Verlinkung



    D. Drei Frauen von Robert Musil


    Kurzbeschreibung von Amazon:
    In diesen Erzählungen tastet Musil in das Dunkel jenes unfaßbaren Seins, das die Grenze unseres Menschentums umgibt und uns noch Dinge vermittelt, die schon außerhalb unseres Lebens zu sein scheinen. Drei Frauen: der Bäuerin, der portugiesischen Aristokratin und der Verkäuferin stehen drei Männer gegenüber, die durch sie ihre Tragik erleiden. Eine große Fremdheit liegt hier zwischen den Geschlechtern, und gerade in dieser Spannung zeigt sich Musils eigentliche Stärke, hineinzuwandern in die seelischen Labyrinthe und Hintergründe.


    Dann stimmt mal ab :thumleft:

    1. (Ø)

      Verlag: Kiepenheuer & Witsch


  • Mein Favorit ist "Der große Gatsby", ich würde aber auch bei Böll sehr gerne mitlesen (bei Musil evt.)

    Herzliche Grüße
    Rosalita


    :study:
    Wenn das Schlachten vorbei ist - T.C. Boyle


    *Life is what happens to you while you are busy making other plans* (Henry Miller)

  • Meine Reihenfolge:


    [list=1]
    [*]Böll
    [*]Frankenstein
    [*]Musil
    [/list=1]


    Den Gatsby habe ich schon gelesen und möchte ihn eigentlich nicht noch einmal lesen, würde eine LR aber sicher interessiert verfolgen. So gesehen kann ich diesen Monat nur gewinnen :joker:


    Katia


    EDIT: Für den Musil würde ja sprechen, dass er in meinem Regal (wenn ich einen Murakami "unabsichtlich" falsch einsortiere) direkt neben Harry Mulischs "Zwei Frauen" zu stehen käme :lol: - Mal bei Amazon suchen, ob es "Eine Frau" und "Vier Frauen" auch irgendwo gibt ...
    DOPPELEDIT: "Vier Frauen" gibt's...(Sorry für Off-Topic)

  • Nachdem ich jetzt wieder aus dem Ausland zurück bin, habe ich auch große Lust mal wieder an einer Leserunde teilzunehmen.


    Bei "Der große Gatsby" und bei " Frankenstein" würde ich sehr gerne mitlesen (liegen beide schon ziemlich lange auf meinem SUB), bei den anderen Büchern muss ich nach meinem heute auferlegtem Buchkaufverbot leider passen. =;


    Lg, Sam :flower:


    --------------------------------------


    Ich :study: gerade:


    "48 Stunden" von Kate Pepper

  • Absoluter Favorit:
    "Der große Gatsby" -
    ein ganz großartiges Buch, das bei mir nach einem "Re-Read" regelrecht schreit. :mrgreen:



    Mit dabei wäre ich auch bei Herrn Musil und "Frankenstein".



    LG
    Coco

  • Nachdem ich im Juli wohl endlich wieder Zeit habe zum Lesen...
    ... ich würde gerne Musil lesen.

    Warum ich Welt und Menschheit nicht verfluche?
    - Weil ich den Menschen spüre, den ich suche.

    - Erich Mühsam

  • Ich würde mich der Leserunde auch gern anschließen. Ich habe schon per Online Index von meiner Bücherei ersehen können, dass sie alle drei Bücher haben, jetzt muss ich sie nur noch erwischen, wenn ich wieder hingehe. Ich meld mich dann am Dienstag hier nochmal, ob ich das Buch bekommen habe!


    Lg, Lorelai

Anzeige