An welchem Ort (in eurem Buch) befindet ihr euch gerade?

  • Annett Ich hab es auch nicht als böse gemeint empfunden.

    Außerdem heißt der Thread "An welchem Ort befindest Du Dich gerade?" ;)

    Die Thread-Starterin wollte aber auch wissen, was man da macht. :wink: Ist zugegebenermaßen manchmal schwierig diese Neugier zu befriedigen, ohne zuviel zu verraten. :)

    :study: Sebastian Niedlich: Der Tod und andere Höhepunkte meines Lebens

    :montag: Leonhard Horowski: Das Europa der Könige


    Man sollte Gott nicht nach dieser Welt beurteilen, das war nur ein Versuch, der nicht gelungen ist, aber es muß ein Meister sein, der solche Schnitzer macht (Van Gogh, zitiert von Harald Lesch)

    Mögen hätt' ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut! (Karl Valentin)

  • In meinem eigenen Haus: ich, die Herzogin, werde von den Rebellen in eigenen Wänden gefangen gehalten. 8-[ Was wird bloß aus mir....?(

    2020: Bücher: 59/Seiten: 26 756
    2019: Bücher: 164/Seiten: 66 856
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Cross, Ethan - Ich bin die Angst
    Hauptmann, Gaby - Ich liebe dich, aber nicht heute

  • Zum Thema Spoiler: Ich denke schon, dass man die Beiträge neutraler verfassen kann. Der Ort an sich, verrät ja nicht viel. O:-) Aber man möchte auch mitteilen, was die Charaktere so machen. :lechz:Das finde ich persönlich auch sehr interessant, doch man könnte einfach drauf achten, dass nicht all zu viel verraten wird. :winken: Das es manchmal doch passiert im Eifer des Gefechts, kommt leider vor.

    2020: Bücher: 59/Seiten: 26 756
    2019: Bücher: 164/Seiten: 66 856
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Cross, Ethan - Ich bin die Angst
    Hauptmann, Gaby - Ich liebe dich, aber nicht heute

  • Zurück von der Jagd in meinem Haus in Tempe (Arizona): Ich fordere Oberon, meinen irischen Wolfshund auf, sich baden zu lassen. Er möchte, dass ich ihm dabei die Geschichten von Dshingis Khans Huren erzähle. "Horden, Oberon, nicht Huren. Obwohl, hmm, erhatte eigentlich beides." Oberon will jetzt Khan aller Hunde werden.


    (Es ist eine Sequenz, die mich zum Schmunzeln bringt. Solche sind immer wieder eingebaut, aber sie haben nichts mit dem Haupthandlungsfaden zu tun, außer, dass die Figuren in meinem Kopf etwas lebendiger werden. Ich denke, dass deshalb hier nicht unbedingt von Spoiler die Rede sein kann.)

  • In Kenia. Die Abneigung gegenüber meinen Ehemann ist gerade ins Unermessliche gestiegen.

    1. (Ø)

      Verlag: Random House Audio, Deutschland


    gelesene Bücher 2020: 18 (+ 13 Hörbücher) :arrow: Jahresziel: 45 + 30

    gelesene Bücher 2019: 40 (+ 28 Hörbücher)

    SUB: 55 (Jahresanfang: 75) :arrow: Traum-SuB: 20

    letzter Neuzugang: 25.05.20

  • Ich bin in Tschetschenien.

    gelesene Bücher 2020: 18 (+ 13 Hörbücher) :arrow: Jahresziel: 45 + 30

    gelesene Bücher 2019: 40 (+ 28 Hörbücher)

    SUB: 55 (Jahresanfang: 75) :arrow: Traum-SuB: 20

    letzter Neuzugang: 25.05.20

  • Ich, Inspector Richard Jury, bin gerade in Rackmoor, einem kleinen Fischerdorf in Yorkshire, angekommen, um den Mord an einer Frau aufzuklären, die ein schwarz-weißes Kostüm trug.

    „Bücher lesen heißt, wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben, über die Sterne“

    – Jean Paul


    :study: Auf den zweiten Blick von Jodi Picoult


  • Thema Spoiler: Sorry:ergeben:, normalerweise Spoiler ich nicht soviel, aber bei historischen Begebenheiten bin ich etwas nachlässiger, weil ich dann immer annehme, dass man das ja schon weiß:pale:

  • In Tasmanien. Mir geht es nicht so gut, aber ich bin entschlossen das Minus auf meinem Karma-Konto zu verkleinern.

    :study: Sebastian Niedlich: Der Tod und andere Höhepunkte meines Lebens

    :montag: Leonhard Horowski: Das Europa der Könige


    Man sollte Gott nicht nach dieser Welt beurteilen, das war nur ein Versuch, der nicht gelungen ist, aber es muß ein Meister sein, der solche Schnitzer macht (Van Gogh, zitiert von Harald Lesch)

    Mögen hätt' ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut! (Karl Valentin)

  • Ich feiere gerade meinen einundelfzigsten Geburtstag:anstossen:

    "Neue Bücher rochen nach Druckerschwärze, nach Leim, nach Erwartungen. Alte Bücher dufteten nach Abenteuern, ihren eigenen und jenen, von denen sie erzählten. Und gute Bücher verströmten ein Aroma, in dem das alles steckte, und dazu noch ein Hauch von Magie."
    Kai Meyer


  • Ich feiere gerade meinen einundelfzigsten Geburtstag:anstossen:

    Hallo, schön von dir zu lesen:winken::huhu::lechz:

  • Ich feiere gerade meinen einundelfzigsten Geburtstag:anstossen:

    Hallo, schön von dir zu lesen:winken::huhu::lechz:

    Danke, Leila! :friends:

    "Neue Bücher rochen nach Druckerschwärze, nach Leim, nach Erwartungen. Alte Bücher dufteten nach Abenteuern, ihren eigenen und jenen, von denen sie erzählten. Und gute Bücher verströmten ein Aroma, in dem das alles steckte, und dazu noch ein Hauch von Magie."
    Kai Meyer


  • Annett Ich hab es auch nicht als böse gemeint empfunden.

    Außerdem heißt der Thread "An welchem Ort befindest Du Dich gerade?" ;)

    Die Thread-Starterin wollte aber auch wissen, was man da macht. :wink: Ist zugegebenermaßen manchmal schwierig diese Neugier zu befriedigen, ohne zuviel zu verraten. :)

    Die Threadstarterin ist bereits seit Juli 2012 hier nicht mehr aktiv, glaub, die will gar nix mehr wissen :lol:

    Ich persönlich kann Annett sehr gut verstehen. Ich hasse Spoiler auch wie die Pest obwohl einige Leute hier das sehr locker sehen. Mit hier meine ich den BT, nicht den Fred. Das kann einen aber so richtig den Lesespass versauen.:geek:

    Mich interessiert was derzeit so gelesen wird, deshalb schaue ich manchmal hier so quer. Selbst hab ich hier glaub in den knapp 8 Jahren die ich jetzt im BT bin, vielleicht dreimal was gepostet weil ich auch immer denke, das interessiert doch keinen wo ich grad in meinem Buch bin.

    "Des Menschen größtes Verdienst bleibt wohl wenn er die Umstände so viel als möglich bestimmt und sich so wenig als möglich von ihnen bestimmen läßt."

    (Johann Wolfgang von Goethe in "Wilhelm Meisters Lehrjahre")

  • Engel79 Schöne Ausgabe, die du ergattert hast!

    Ja:lechz:die ist einfach super schön und liegt gut in der Hand. Die illustrierte Ausgabe, die ich auch hier liegen habe, ist viel klobiger. Und mit dieser handlicheren Ausgabe laufe ich weniger Gefahr, mich abends im Bett beim Lesen zu erschlagen. :lol:

    "Neue Bücher rochen nach Druckerschwärze, nach Leim, nach Erwartungen. Alte Bücher dufteten nach Abenteuern, ihren eigenen und jenen, von denen sie erzählten. Und gute Bücher verströmten ein Aroma, in dem das alles steckte, und dazu noch ein Hauch von Magie."
    Kai Meyer


  • Selbst hab ich hier glaub in den knapp 8 Jahren die ich jetzt im BT bin, vielleicht dreimal was gepostet weil ich auch immer denke, das interessiert doch keinen wo ich grad in meinem Buch bin.


    Ich kann nur für mich sprechen: Ich finde es äußerst interessant, was die Leser so drüber berichten. Es sind schon viele Bücher von hier auf meine Wunschliste gelandet. Oder wurden auch gleich von mir gelesen.:lechz: Mich reizen diese kurze Sätze, und manche finde ich spannend und die sprechen mich an, so dass ich mir das Buch näher ansehe. Dazu muss ich aber auch zugeben, wenn bloß der Ort des Geschehens genannt wird, finde ich es wenig reizvoll. Aber neutrale Beschreibung ohne genaueres zu nennen, finde ich schon interessant.

    2020: Bücher: 59/Seiten: 26 756
    2019: Bücher: 164/Seiten: 66 856
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Cross, Ethan - Ich bin die Angst
    Hauptmann, Gaby - Ich liebe dich, aber nicht heute