An welchem Ort (in eurem Buch) befindet ihr euch gerade?

Anzeige

  • Klingt spannend :loool:

    Wars auch aber mehr verrate ich nicht :mrgreen:

    Freue mich auch gleich aufs Weiterlesen:lechz:

    Hab von der Autorin schon viel Gutes gehört.. Vielleicht sollte ich doch mal was von ihr lesen :loool:

    Gelesene Bücher 2019: 16
    Seiten:
    6.094


    Ich :study: gerade
    :


    :montag: Harry Potter und der Halbblutprinz - J. K. Rowling 56%

    :montag: Chicagoland Vampires: Drei Bisse frei - Chloe Neill 3%

    :montag: Der Täuscher - Jeffery Deaver 33%

  • Wars auch aber mehr verrate ich nicht :mrgreen:

    Freue mich auch gleich aufs Weiterlesen:lechz:

    Hab von der Autorin schon viel Gutes gehört.. Vielleicht sollte ich doch mal was von ihr lesen :loool:

    Tu das ich kann das nur empfehlen!!!

    Das hier wäre der erste Band :)

    1. (Ø)

      Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag


    :study: Wie Krankheiten Geschichte machen - Ronald D. Gerste

    :study: Das Flüstern der Nacht (Dämonen-Zyklus 2) - Peter V. Brett

    :montag: Tag der Geister (Die Beschwörer 1) - Alexey Pehov

    :musik: Woodwalkers: Hollys Geheimnis (3) - Katja Brandis

  • Hab von der Autorin schon viel Gutes gehört.. Vielleicht sollte ich doch mal was von ihr lesen :loool:

    Tu das ich kann das nur empfehlen!!!

    Das hier wäre der erste Band :)

    Da schließe ich mich an.

    Tess Gerritsen ist klasse! :thumleft::pray:

    Sie ist Ärztin und darum hat es echt Hand und Fuß, was sie über die medizinischen Zusammenhänge in ihren Büchern schreibt. Und obendrein ist die Reihe auch noch richtig, richtig spannend.


    Ich rate da aber dringend zum Lesen in der chronologischen Reihenfolge, weil sich das Privatleben der Figuren stark weiterentwickelt und immer wieder auf Vergangenes zurückgegriffen wird. Wenn Du da irgendwo in der Mitte einsteigst, hast Du echt Lücken.

    Ich :study: gerade: Dämonenzyklus 1,5 ~ Der große Basar von Peter V. Brett

  • Ich bin im Pilgrim Hospital wo wir jetzt eine 2000 Jahre alte Mumie unters CT packen

    Klingt spannend :loool:

    Aber nur die Rizola & Iles Reihe. Ihre Frühwerke sind nicht zu empfehlen.

    Sub: 5392:twisted: (Start 2017: 5312)

    gelesen 2019: 50

    gelesen 2018: 80 / 2 abgebrochen / 32745 Seiten

    gelesen 2017: 86 / 4 abgebrochen / 33551 Seiten
    gelesen 2016: 101 / 6 abgebrochen / 40098 Seiten


    :montag: Tim Erzberg - Geisterfahrt

    :montag: Christian Kraus - Nichts wird dir bleiben

    :study: Gard Sveen - Die stille Tochter

    Lesen... das geht 1 bis 2 Jahre gut, aber dann ist man süchtig danach.

  • Das Buch ist echt super! :applause: Kann es momentan nicht aus der Hand legen und versuche es so oft es geht zu lesen. :lechz:

    Hehe, Du hörst Dich begeistert an!!! Ich glaube es kommt auf meine WuLI :)

    ein tolles Buch, kann ich bestätigen, Annett. :thumleft: Mir hat es auch gut gefallen, wie auch andere biographische Romane der Autorin. Bis auf "Katharina von Medici" habe ich die alle gelesen und konnte nicht aus der Hand legen. Die sind beim Amazon als Ebook für 1.99 zu haben, falls Interesse da ist.

    2019: Bücher: 89/Seiten: 36 804
    2018: Bücher: 224/Seiten: 89 626
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Löffler, Rainer - Blutdämmerung

    Chanter, Catherine - Die Quelle

  • Ich bin in Italien. Ich habe festgestellt, dass mich ein Psychiater, der gar kein Arzt ist, behandelt hat.:shock: Ich konnte keine Informationen zu ihm finden, und als ich weiter nachgeforscht habe, musste ich feststellen, dass es sich wohl um einen Hochstapler handelt. Ich fühle mich so ausgenutzt... :cry:

    1. (Ø)

      Verlag: Bastei Lübbe (Lübbe Ehrenwirth)


    2019: Bücher: 89/Seiten: 36 804
    2018: Bücher: 224/Seiten: 89 626
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Löffler, Rainer - Blutdämmerung

    Chanter, Catherine - Die Quelle

  • ein tolles Buch, kann ich bestätigen, Annett. :thumleft: Mir hat es auch gut gefallen, wie auch andere biographische Romane der Autorin. Bis auf "Katharina von Medici" habe ich die alle gelesen und konnte nicht aus der Hand legen. Die sind beim Amazon als Ebook für 1.99 zu haben, falls Interesse da ist.

    Danke meine Liebe. Ich werde es mir wahrscheinlich kaufen; es interessiert mich sehr!

  • gelesene Bücher 2019: 24 (+ 20 Hörbücher) :arrow: Jahresziel: 50 + 30

    SUB: 60 (Jahresanfang: 59) :arrow: Ziel: 30

    letzter Neuzugang: 19.7.

    :study: Navid Kermani - Entlang den Gräben :montag: Melanie Krebs - Von Baku nach Batumi

    :musik: Per J. Andersson - Vom Inder, der mit dem Fahrrad bis nach Schweden fuhr, um dort seine große Liebe wiederzufinden :musik: Paula McLain - Africa Girl

  • Ganz falscher Ort, siehe eins weiter unten! :uups:

    Willy Vlautin "Northline" (42/204)

    Clarice Lispector "Der Apfel im Dunkeln" (47/345)


    Jahresbeste: John Berger (2019), Emil Ferris (2018), Willa Cather (2017), Adrian Tomine (2016), Derek Raymond (2015), James Agee (2014), Ken Kesey (2013), Jim Nisbet & Richard Ford (2012) :king:
    Gelesen: 57 (2019), 145 (2018), 119 (2017), 180 (2016), 156 (2015), 77 (2014), 58 (2013), 39 (2012)
    Letzter Buchkauf: John Waters "Carsick: Meine unglaubliche Reise per Anhalter durch Amerika" (17.7.)

  • Hähnchenflügel im Backofen, bepinselt mit Honig-Senf-Curry. Reis und gebratene Mungosprossen. Junger Spinat als Salat.

    Wird das als Aufenthaltsort nicht etwas heiß und klebrig ? :wink:

    :study:Kevin Hearne: Zerschmettert

    :study: Volker Reinhardt: Pontifex



    Man sollte Gott nicht nach dieser Welt beurteilen, das war nur ein Versuch, der nicht gelungen ist, aber es muß ein Meister sein, der solche Schnitzer macht (Van Gogh, zitiert von Harald Lesch)

    Mögen hätt' ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut! (Karl Valentin)

  • Hähnchenflügel im Backofen, bepinselt mit Honig-Senf-Curry. Reis und gebratene Mungosprossen. Junger Spinat als Salat.

    Wird das als Aufenthaltsort nicht etwas heiß und klebrig ? :wink:

    Huch! :totlach:

    Willy Vlautin "Northline" (42/204)

    Clarice Lispector "Der Apfel im Dunkeln" (47/345)


    Jahresbeste: John Berger (2019), Emil Ferris (2018), Willa Cather (2017), Adrian Tomine (2016), Derek Raymond (2015), James Agee (2014), Ken Kesey (2013), Jim Nisbet & Richard Ford (2012) :king:
    Gelesen: 57 (2019), 145 (2018), 119 (2017), 180 (2016), 156 (2015), 77 (2014), 58 (2013), 39 (2012)
    Letzter Buchkauf: John Waters "Carsick: Meine unglaubliche Reise per Anhalter durch Amerika" (17.7.)

  • Ich, Adèle, lebe in Paris. Gerade bin ich aus einem Alptraum erwacht, rauche eine und gehe unter die Dusche.

    1. (Ø)

      Verlag: Luchterhand Literaturverlag


    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)


    Bücher sind auch Lebensmittel. (Martin Walser)


    :study: Leila Slimani - All das zu verlieren

    :musik:Elisabeth Herrmann - Die letzte Instanz


  • In Lughasa (Irland), um 430 n. Chr., bei einem Pferderennen :rambo:.

    Nun kannte ich Orlandos große Liebe. Es war eine einfache Liebe: Wenn er die Seiten umblätterte, konnte er sich an jeden Ort der Welt versetzen lassen, weg von der harten Realität.
    Lucinda Riley, Die Schattenschwester


    Der Himmel gewährt uns nur ein einziges Leben, aber durch Bücher erleben wir Tausende.

    Jay Kristoff, Nevernight - Das Spiel

  • Nach einer Autopanne bin ich bei einen einsamen Haus. Die Bewohner sind mehr als seltsam. Außerdem kommt der Abschleppdienst nicht. Zu allen Unglück werde ich auch noch krank.

    Sub: 5392:twisted: (Start 2017: 5312)

    gelesen 2019: 50

    gelesen 2018: 80 / 2 abgebrochen / 32745 Seiten

    gelesen 2017: 86 / 4 abgebrochen / 33551 Seiten
    gelesen 2016: 101 / 6 abgebrochen / 40098 Seiten


    :montag: Tim Erzberg - Geisterfahrt

    :montag: Christian Kraus - Nichts wird dir bleiben

    :study: Gard Sveen - Die stille Tochter

    Lesen... das geht 1 bis 2 Jahre gut, aber dann ist man süchtig danach.

  • Über Bord - mitten im Orkan - allein im Meer - irgendwo vor Sumatra im Indischen Ozean.

    Es ist der Reiz des Lebens, daß man nicht alles für selbstverständlich hält, sondern noch bereit ist, sich zu wundern.

    Loriot

Anzeige