An welchem Ort (in eurem Buch) befindet ihr euch gerade?

Anzeige

  • Ich selber befinde mich gerade tief im australischen Hinterland. Hier haben sich gerade fünf unterschiedliche Frauen gefunden, die ein gemeinsames Hobby teilen: die Bücher.

    Das ist gestern beim Stöbern im Thalia auf meiner WuLi gelandet. Ich bin gespannt, wie es dir gefällt.


    Ich bin nochmal mit Frau Linner unterwegs. Ihre Bücher sind nicht nur "reine" Geburtsgeschichten, sondern lassen auch tief in die menschliche Seele blicken und sind auch ein zeitgeschichtliches Dokument:

    Lesen ist ein großes Wunder. Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach


    :study: Das lese ich gerade: *klick*

  • pralaya - Habe gerade entdeckt, dass Du hier vor einiger Zeit dieses Buch genannt hast.


    Ist das eine direkte Fortsetzung der Nightingale Schwestern Reihe? Die hat meine Mutter nämlich verschlungen und würde sich über eine Fortsetzung sicherlich wahnsinnig freuen.

    Nein es ist keine direkte Fortsetzung. Es ist eine neue Reihe, die man durchaus unabhängig von der Reihe lesen kann. Die Protagonistin brüstet sich ein paar Mal, dass sie im Nightingale-Krankenhaus ihre Ausbildung gemacht hat, aber ansonsten hat das damit nicht viel zu tun :)

    Ich habe die Nightingale-Reihe allerdings selber noch nicht gelesen :)

    :study: Wie Krankheiten Geschichte machen - Ronald D. Gerste

    :study: Das Flüstern der Nacht (Dämonen-Zyklus 2) - Peter V. Brett

    :montag: Das Ambrosia-Experiment - Volker Dützer

    :musik: Woodwalkers: Hollys Geheimnis (3) - Katja Brandis

  • Nein es ist keine direkte Fortsetzung. Es ist eine neue Reihe,

    Danke Dir! Ich werde das Buch dann auf jeden Fall für Sie besorgen und sie demnächst mit einem kleinen Päckchen überraschen - sie war nämlich ziemlich traurig, dass es keine weiteren Bände von den Nightingale Schwestern geben soll.


    Wünsche Dir noch einen schönen Tag! :winken:

  • Ich befinde mich gerade mit der kleinen Sonja vor dem offenen Sarg meines Ehemannes Peter III

    (Immerhin keine Vögel in Sicht:totlach:)

    :study: Wie Krankheiten Geschichte machen - Ronald D. Gerste

    :study: Das Flüstern der Nacht (Dämonen-Zyklus 2) - Peter V. Brett

    :montag: Das Ambrosia-Experiment - Volker Dützer

    :musik: Woodwalkers: Hollys Geheimnis (3) - Katja Brandis

  • Wir sind beim Entomologen und er erzählt uns ein wenig von Schmeißfliegen in Leichen :-,

    :study: Wie Krankheiten Geschichte machen - Ronald D. Gerste

    :study: Das Flüstern der Nacht (Dämonen-Zyklus 2) - Peter V. Brett

    :montag: Das Ambrosia-Experiment - Volker Dützer

    :musik: Woodwalkers: Hollys Geheimnis (3) - Katja Brandis

  • Ich treffe mich in Sillem's Bazar mit dem Cousin meiner verstorbenen Frau.

    :study: Nicole Gozdek: Magie der Lüge

    :study: Volker Reinhardt: Pontifex



    Man sollte Gott nicht nach dieser Welt beurteilen, das war nur ein Versuch, der nicht gelungen ist, aber es muß ein Meister sein, der solche Schnitzer macht (Van Gogh, zitiert von Harald Lesch)

    Mögen hätt' ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut! (Karl Valentin)

  • Ich bin in dem Haus von Lettie Hempstock, die hat mich gerettet :love:

    2019: Bücher: 87/Seiten: 36 083
    2018: Bücher: 224/Seiten: 89 626
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Orgel, T. S. - Terra

  • in meiner Wohnung, ja genau, immer noch in meiner Wohnung, O:-)ich bin am Trinken und zwar Wein, :anstossen:ganz viel, ganz oft, und das ganze mit Psychopharmaka vermischt, also kein schönes Bild von mir.... (Dennoch tut mir die Hauptprotagonisten leid, die hat es echt nicht leicht) Und spannend ist das Buch auf jeden Fall:lechz:Von mir gibt es am Ende ganz viele Sterne

    2019: Bücher: 87/Seiten: 36 083
    2018: Bücher: 224/Seiten: 89 626
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Orgel, T. S. - Terra

  • in meiner Wohnung, ja genau, immer noch in meiner Wohnung, O:-)ich bin am Trinken und zwar Wein, :anstossen:ganz viel, ganz oft, und das ganze mit Psychopharmaka vermischt, also kein schönes Bild von mir.... (Dennoch tut mir die Hauptprotagonisten leid, die hat es echt nicht leicht) Und spannend ist das Buch auf jeden Fall:lechz:Von mir gibt es am Ende ganz viele Sterne

    Dann sollte ich mir das vielleicht auch mal anschauen :-k

    :study: Wie Krankheiten Geschichte machen - Ronald D. Gerste

    :study: Das Flüstern der Nacht (Dämonen-Zyklus 2) - Peter V. Brett

    :montag: Das Ambrosia-Experiment - Volker Dützer

    :musik: Woodwalkers: Hollys Geheimnis (3) - Katja Brandis

  • Dann sollte ich mir das vielleicht auch mal anschauen :-k

    war es nicht so, dass du trinkende Protagonisten nicht leiden kannst :-k:scratch: Ist mir so, als ob ich so etwas schon gelesen habe:uups: Wenn ja, dann wird dir das Buch womöglich nicht gefallen. Die Dame hängt an der Flasche und zwischendurch schmeißt sie ein Paar Pillen ein... Dennoch sehr sympathischer Charakter. und das Buch sehr spannend erzählt

    2019: Bücher: 87/Seiten: 36 083
    2018: Bücher: 224/Seiten: 89 626
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Orgel, T. S. - Terra

  • Dann sollte ich mir das vielleicht auch mal anschauen :-k

    war es nicht so, dass du trinkende Protagonisten nicht leiden kannst :-k:scratch: Ist mir so, als ob ich so etwas schon gelesen habe:uups: Wenn ja, dann wird dir das Buch womöglich nicht gefallen. Die Dame hängt an der Flasche und zwischendurch schmeißt sie ein Paar Pillen ein... Dennoch sehr sympathischer Charakter. und das Buch sehr spannend erzählt

    Ja das stimmt, ich hatte nur gehofft, dass dein Post da gerade eine Ausnahmesituation war. Aber dann hast du recht, wenns nur so ist, dann will ich es lieber doch nicht lesen :-,:kiss:

    :study: Wie Krankheiten Geschichte machen - Ronald D. Gerste

    :study: Das Flüstern der Nacht (Dämonen-Zyklus 2) - Peter V. Brett

    :montag: Das Ambrosia-Experiment - Volker Dützer

    :musik: Woodwalkers: Hollys Geheimnis (3) - Katja Brandis

  • dass dein Post da gerade eine Ausnahmesituation war.

    nee, leider keine Ausnahmesituation, ist die Regel bei der Dame, da geht nichts ohne Flasche :-,

    2019: Bücher: 87/Seiten: 36 083
    2018: Bücher: 224/Seiten: 89 626
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Orgel, T. S. - Terra

  • Ich, Mojżesz Bernstein, befinde mich in Warschau im Jahr 1937.

    Es ist der Reiz des Lebens, daß man nicht alles für selbstverständlich hält, sondern noch bereit ist, sich zu wundern.

    Loriot

Anzeige