Janet Evanovich - Visions of Sugar Plums [EN]

  • Ein Weihnachtsgeschenk von Janet Evanonvich an alle Stephanie-Plum Fans. Das Buch spielt ein paar Tage vor Weihnachten, leider kommt bei Stephanie aber noch keine richtige Weihnachtsstimmung auf. Das wird erst auch nicht besser durch ihren neuesten Fall. Sie ist auf der Suche nach Sandy Claws. ;) Dabei bekommt sie Hilfe von dem mysteriösen Diesel, der zusätzlich noch versucht, Stephanie's Sinn für Weihnachten zu wecken.
    In dem Buch geht es genauso turbulent zu wie immer. Grandma Mazur mischt wieder mit, und Stephanie ist so "unfähig" wie immer. Das sieht man vor allem, wenn sie eine Gruppe von Elfen befragen soll... Und natürlich fehlt auch das explodierende Auto nicht!


    Das Buch war zwar ganz nett, konnte mich aber nicht so begeistern wie die anderen Romane der Serie. Es war mir zu kurz und irgendwie fehlte etwas. Alles in allem aber nicht schlecht geschrieben, und witzig wie immer. Für die Weihnachtszeit kann ich es schon empfehlen.

  • Ich bin ja auch ein eingefleischter Stephanie-Plum-Fan, doch der letzte Band, den ich gelesen habe (Kusswechsel) hat mich nicht vom Hocker gehauen. (Weshalb ich ihn hier wohl auch noch nicht vorgestellt habe :uups:. ) Aber nichtsdestotrotz werde ich wohl noch mehr von ihr lesen wollen.
    Da mein Englisch zu schlecht ist, gerate ich bei diesem Buch nicht sofort in Versuchung und werde auf die deutsche Ausgabe warten. Der wievielte Band ist es denn?


    grüße von missmarple

  • Dieser Roman ist eigentlich schon etwas älter, von 2002. Von einer Übersetzung weiss ich nichts. Ich hatte bei der Krimi-Couch zumindest nichts gefunden. Vielleicht weil das Buch ausserhalb der normalen Stephanie-Plum Reihe veröffentlicht wurde. Deswegen auch der "andere" Titel, denn normalerweise sind die Romane doch numeriert. Es ist auch nur ein Kurzroman mit 160 Seiten.