Die Ergebnisse der Leserlieblinge-Wahl im BücherTreff

Catherine Coulter- "Die Sherbrooke- Braut"

Die Sherbrooke-Braut

4 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen

Band 1 der

Verlag: Weltbild

Bindung: Taschenbuch

ISBN: 9783898971553

Termin: 2005

  • Ein großes Hallo an alle "historical Romance"- Fans,


    ich möchte Euch einen kurzen Einblick in das Buch "Die Sherbrooke- Braut" von Catherine Coulter ermöglichen.


    Vorab:
    Dieses Buch ist eines von drei Büchern, die der Sherbrook- Triologie angehören.
    Die zwei weiteren sind:
    - "Die Satansbraut"
    - "Die Jungfernbraut"


    Mein erster Eindruck =D>


    ... war: Mann, oh Mann, damals haben ganz schöne Zustände geherrscht. Im weiteren Verlauf hat mir das Buch jedoch gefallen, denn es ist sooo schön zu wissen, dass auch Männer sich mal vergessen können! :loool:


    Der Inhalt


    Douglas Sherbrooke, der Graf von Northcliffe, braucht einen Erben. Also beschließt er Melissande, die Tochter des Herzogs von Beresford zu heiraten.
    Da diese ihn jedoch sitzen lässt und mit seinem Cousin durchbrennt, wird er, mir nichts dir nichts, mit deren Schwester verheiratet.
    Während dem Verlauf kann der Leser/ die Leserin die Entwicklung der Beziehung beider weiterverfolgen und entdecken, welchen Einfluss eine Frau auf einen Mann haben kann!


    Meine Empfehlung


    für alle Catherine Coulter- und "historical Romance"- Fans ein absolutes MUSS!


    Aber auch für "Einsteiger" nicht ungeeignet!


    Viel Spaß beim Lesen


    Euer Frischling :flower:
    Cartiona


    :study: :study: :study:

    "Cuimhnich có leis a tha thu"


    -altes gälisches Sprichwort-

  • Ich mag die Romane von Catherine Coulter, die sind meistens ziemlich amüsant. Ob ich die aber unter "Erotik" einsortiert hätte, weiß ich wirklich nicht. Für mich sind ihre Bücher Liebes- und keine Erotik-Romane. Oder ist "Sherbrooke" anders? Oder gehören die Historicals wirklich in die Kategorie "Erotik"? :scratch:


    ***
    Aeria