Martin Mlecko - Heimweh

Anzeige

  • Mehr ein Bilderbuch, kein Bildband.
    Es ist ein Buch mit gesammelten Urlaubskarten, auf denen vorne der Text aufgedruckt ist. Köstlich zu blättern, schmökern, sich zu amüsieren.


    Ein paar Beispiele:


    "Naja zum Kotzen ist es zwar nicht, aber wunderbar ist es auch nicht"


    "Hallo mein Schatz! Ich habe solche Sehnsucht nach Dir und gucke keinen Jungen an, liege nur im Strandkorb, denke an Dich ung gehe früh ins Bett"


    "Nach zwei Wochen Sonne sind wir kein bisschen nüchtern, und auch sonst nicht erholt, aber es geht uns gut"


    "Ja die Spanierinnen sind verdammt hübsch"


    "Morgens gehen wir an den Strand, und nachmittags gehe ich zum Robert"


    Mir gefällt es sehr gut, mal eine tolle Idee für ein Buch. Fernweh kommt auf...

    1. Heimweh

      (Ø)

      Verlag: Nicolai'Sche Verlagsbuchhandlung


Anzeige