Baldacci - Mit jedem Schlag der Stunde

Affiliate-/Werbelink

Mit jedem Schlag der Stunde

4.3|12)

Verlag: Bastei-Lübbe

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 576

ISBN: 9783404157938

Termin: Dezember 2007

Anzeige

  • Hallo alle zusammen,


    ich habe im August den neuesten Thriller von David Baldacci gelesen und war schlicht begeistert.


    Amazon schreibt zum Inhalt:
    Ausgerechnet eine friedliche Kleinstadt in Virginia wird von grausamem Morden heimgesucht. Ein Zusammenhang ist naheliegend und wird schnell klar durch die Armhaltung der Mordopfer und die zu einer vollen Stunde stehengebliebene Uhr an deren Handgelenk. Das ist das Verbindende einiger der Morde, sonst gibt es viele Unterschiede, denn der Mörder kopiert die Muster verschiedener Mordserien. Die ehemaligen Secret Service-Agenten Michele Maxwell und Sean King, die zusammen eine Privatdetektei betreiben, werden von der örtlichen Polizei angeheuert und geraten tief in den Strudel dieses Falls hinein und damit ins Visier des Mörders.


    Schnell geraten bei den Ermittlungen die Battles ins Blickfeld, eine industriell-feudale Sippschaft mit riesigen Besitztümern. Zunächst ermitteln Maxwell und King dort nur wegen eines Einbruchs. Doch dann wird Bobby Battle, der Patriarch, ermordet. Unstimmigkeiten am Tatort führen zur Vermutung, dass nicht der Serienkiller, sondern ein Trittbrettfahrer am Werk war. Nach einer schier unüberschaubaren Reihe von Morden kommt es nach der Erhellung zahlreicher Abgründe an Haupt- und Nebenschauplätzen und der trickreichen Enttarnung des Serienmörders zum dramatischen Showdown, in welchem bis zuletzt Überraschendes enthüllt wird.




    Das Duo Maxwell/ King ermittelt hier nicht zum ersten Mal gemeinsam (das erste Mal : "Im Bruchteil einer Sekunde") und ist mir während des Lesens richtig ans Herz gewachsen. Dieses Buch war an mehreren schlaflosen Nächten schuld, da ich einfach nicht mehr davon lassen konnte und erst aufgehört habe, als die "Augendeckel" sich nicht mehr alleine halten konnten :) .


    Wie hat euch das Buch gefallen ?
    Und hat jemand schon andere Krimis/ Thriller von Baldacci gelesen und kann die empfehlen ?



    LG,
    Casoubon.

    1. (Ø)

      Verlag: Bastei Lübbe (Lübbe Hardcover)


    she is always and never the same

    Einmal editiert, zuletzt von Casoubon ()

  • Du schreibst, dass dieses Buch bereits der 10. Fall des Ermittlerduos ist. Hast Du die Reihenfolge der Bücher? Ich habe sie weder hier im Forum noch bei Krimi-Couch finden können, und bisher habe ich noch nichts von den beiden gehört.


    Von Baldacci habe ich bisher nur David Baldacci - Das Versprechen gelesen, und das fand ich eher mittelmäßig.


    Marie

    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)


    Bücher sind auch Lebensmittel. (Martin Walser)



  • Hallo Marie,


    war mein Fehler, hatte die eine Rezension nur überflogen und da was von "zehn" aufgeschnappt. Da war aber gemeint, dass der Thriller der 10. Roman von Baldacci ist ... Also wer lesen kann, ist klar im Vorteil :uups::-, .


    "Das Versprechen" habe ich auch gelesen, kann mich aber gar nicht mehr daran erinnern :scratch: .


    LG,
    Casoubon.

    she is always and never the same

    Einmal editiert, zuletzt von Casoubon ()

  • Marie: Auf deutsch gibt es meines Wissens bislang nur einen früheren Fall dieses Ermittlerduos, nämlich "Im Bruchteil der Sekunde".


    Ich habe nahezu alle Bücher von David Baldacci gelesen, die letzten beiden Thriller haben mir aber überhaupt nicht gefallen.
    Ziemlich gut haben mir Das Labyrinth, Das Versprechen ("Gegenstück zu Die Farm von Grisham) und Der Abgrund gefallen, die übrigen Werke fand ich auch eher mittelmäßig.


    LG,
    bonsai

  • Bin jetzt gerade durch mit dem Buch und fand es echt gut. Zwar hat mir der erste Teil des Duos besser gefallen,aber ich war dennoch zufrieden. Werde deshalb gleich mit dem dritten Teil "Im Takt des Todes" weitermachden. Hat den schon jemand gelesen?

    :bewertung1von5: 2015: 37 | SuB: 151
    :bewertung1von5: 2016: 9 | SuB: 96



    :study: Frank Cottrell Boyce - Millionen



    "Du kannst alles schaffen, wovon du träumst. Es sei denn, es ist zu schwierig." :loool:

  • Hey,
    ich habe vorgestern mit dem Buch angefangen.
    Meine Schwester hat es mir empfohlen. Ich bin zwar noch nicht sehr weit gekommen, aber bis jetzt gefällt es mir sehr gut.
    Die Kombination des Ermittler-Duos finde ich sehr interessant.

Anzeige