Tipps und Talk für Romantik- und Romantic Suspense-Fans

  • Ich hab die Sammleredition auch schon gesehen, aber ich befürchte, dass ich einige Bücher schon habe. Außerdem kostet jedes weitere Buch dann so um die 14 Euro.Aber probier's. Das 1. kostet nur Versand und man kann jederzeit kündigen, auch schon nach dem ersten. Hab ich schon öfter gemacht. :loool:

  • Naja, die Franzosen sind halt eigen. Heißt doch auch immer, dass die nicht gerne englisch oder gar deutsch sprechen, wenn sich ihnen ein ausländischer Tourist nähert...
    Da müssen die starken Männer eben umgetauft werden, damit sie ihre feinen, französischen Züngchen nicht verderben.
    Aber die Handlung spielt schon noch in den USA ?


    Ja die Handlung spielt schon in den USA. :D und die Franzosen haben ein paar Probleme mit anderen Sprachen, aber eigentlich sind sie schon nett. Als Romanistin sollte ich sowas wohl auch sagen :wink:

    Ich hab gestern das erste Buch (also beide Teile) von den Black Dagger nochmal gelesen, weil ich gestern Nachmittag doch glatt überlegen musste, welche Szene du meinst, Mathefee. Es hat mir übrigens wieder sehr gut gefallen. Auf Deutsch natürlich, in einem Rutsch. Von 19:30 Uhr bis kurz vor Mitternacht. Obwohl das nächste Buch noch besser ist, wenn ich mich richtig erinnere. Vielleicht nehm ich mir das in den nächsten Tagen auch noch vor. Oder war doch das von Zsadist das Beste? Ich kann mich nicht entscheiden - aber der... hmm... herausstechenste, wenn nicht sogar interessanteste, Charakter ist er meiner Meinung nach auf jeden Fall.
    Ja, längere schwarze Haare und alle Black Dagger in Leder gekleidet. Die Sonnenbrille hast du vergessen. Meine Güte, bist du vielleicht ... *standard-deutsches Wort suche* haglich (sagt man bei uns)!


    Das ganze Buch? Ohje und ich quäl mich hier mit meinem schon seit dem 1. Oktober. :( nicht wegen des Inhalts sondern wegen der Sprache. Naja und ich glaube es bahnt sich bei mir ne Leseflaute an. Motivation sieht anders aus. Gerade gucke ich auch lieber sixx oder Big Bang Theory statt zu lesen.

  • Nuja, lange schwarze Haare und Ledermantel und Sonnenbrille 8) erinnern mich halt gleich an sowas wie den ISBN- Link und da schauderts mich... aber nicht vor Wollust :loool: .

    :totlach::totlach::totlach: und Empfehle - für all jene, die der englischen Sprache wenigstens etwas mächtig sind - die Seiten "Smart Bitches Trashy Books" und die zusammengehörenden "Uncle Walter's Bad Romance Novel Quotes" und "Uncle Walter's Bad Romance Novel Cover". Besonders die älteren Beiträge sind teilweise zum todlachen...



    Da klinke ich mich doch auch mal wieder ein - kennt mich überhaupt noch jemand?! :uups::pale:8-[


    Ich war ja mit dem Studium in den letzten Zügen und hatte stressbedingt überhaupt keinerlei Lust zu lesen - die totale Blockade :cry::thumbdown: Außerdem war das Wetter immer so schön und ich war recht wenig am PC....Mittlerweile habe ich mich aber wieder derappelt und lese wieder fleißig - und vor allem wild durcheinander.


    Die einzigen Genres, die momentan vor mir sicher sind, sind YA und Fantasy - alles andere (Contemporary, Suspense, Gay etc.) sind allerdings wieder hoch im Kurs.


    So, nun werde ich mal gleich Amy-Road-Buch (Hab den langen Titel schon wieder vergessen) googlen und gleich mal sehen, ob das auf meine Wunschliste muss.



    Ach ja, für den Fall, dass ich hier wieder aktiver werde: Wer liest denn momentan alles auf Englisch, gemisch oder nur auf deutsch? Nicht, dass ich Euch ständig unübersetzte Bücher vorkaue, von denen niemand etwas hat (Tina ist ja momentan auch weniger aktiv, oder?!)...

    LG,
    Cehoernchen

    A positive attitude may not solve all your problems, but it will annoy enough people to make it worth the effort.
    (Herm Albright 1876 - 1944)

  • Da klinke ich mich doch auch mal wieder ein - kennt mich überhaupt noch jemand?!


    Ich kenne Dich noch, *wink* :huhu:


    So, nun werde ich mal gleich Amy-Road-Buch (Hab den langen Titel schon wieder vergessen) googlen und gleich mal sehen, ob das auf meine Wunschliste muss.


    Naja, da Du im Moment nicht so gerne Young Adult liest, muss das wohl nicht auf Deine Wunschliste. So würde ich das nämlich einordnen.


    Ach ja, für den Fall, dass ich hier wieder aktiver werde: Wer liest denn momentan alles auf Englisch, gemisch oder nur auf deutsch?


    Ich lese immer gerne Englisch, also gerne Tips. :)

  • Ja die Handlung spielt schon in den USA. und die Franzosen haben ein paar Probleme mit anderen Sprachen, aber eigentlich sind sie schon nett. Als Romanistin sollte ich sowas wohl auch sagen

    Na, immerhin :D .



    Das ganze Buch? Ohje und ich quäl mich hier mit meinem schon seit dem 1. Oktober. nicht wegen des Inhalts sondern wegen der Sprache. Naja und ich glaube es bahnt sich bei mir ne Leseflaute an. Motivation sieht anders aus. Gerade gucke ich auch lieber sixx oder Big Bang Theory statt zu lesen.

    Oh, Big Bang Theory :lechz: :lechz: :lechz: :love: .
    *Räusper* ich würde auch lieber die Nerds angucken als über Biker- Vampire zu lesen :loool: ...


    und Empfehle - für all jene, die der englischen Sprache wenigstens etwas mächtig sind - die Seiten "Smart Bitches Trashy Books" und die zusammengehörenden "Uncle Walter's Bad Romance Novel Quotes" und "Uncle Walter's Bad Romance Novel Cover". Besonders die älteren Beiträge sind teilweise zum todlachen...

    Na, das muss ich mir mal anschauen! Danke!

    :study: C L Wilson - Der Winter erwacht
    :) Gelesen 2013: 105 / 2014: 77 / 2015: 16
    8-[ SUB: Ich geb`s auf...



  • So, nun werde ich mal gleich Amy-Road-Buch (Hab den langen Titel schon wieder vergessen) googlen und gleich mal sehen, ob das auf meine Wunschliste muss.

    Naraya hat recht, es ist Young Adult. Aber Du weißt gar nicht, was Du verpasst... [-( :P :loool:



    Auch nochmal von mir ein kurzes "in die Runde winken"! :winken: Ich habe mich berufsbedingt lange nicht mehr gemeldet und meine freie Zeit lieber mit Lesen, statt über das Lesen zu schreiben, verbracht. Steffie geht ja jetzt offiziell einer normalen Beschäftigung nach und ist keine Studentin mehr, deshalb kann sie jetzt 10 x so viel Bücher kaufen wie vorher! :cheers: :totlach:

  • Ich hab gestern Nacht in einem Rutsch ein ganz tolles Buch gelesen: "Amy on the summer road" von Morgan Matson. Kann ich nur empfehlen,

    Das war wirklich toll. Ich habe es auch nicht mehr aus der Hand gelegt. :thumleft:

    Dann würd mich echt mal interessieren wie man aus einem Wrath einen Kolher machen kann... Ich meine, Kolher ist jetzt auch nicht französischer und damit leichter auszusprechen als Wrath... Die Franzosen, immer wieder komisch!

    Das man Eigennamen verändert, finde ich auch reihlich dösig.

    Ach ja, für den Fall, dass ich hier wieder aktiver werde: Wer liest denn momentan alles auf Englisch, gemisch oder nur auf deutsch? Nicht, dass ich Euch ständig unübersetzte Bücher vorkaue, von denen niemand etwas hat (Tina ist ja momentan auch weniger aktiv, oder?!)...

    Immer her mit den Tipps. :wink:


    Auch nochmal von mir ein kurzes "in die Runde winken"! :winken: Ich habe mich berufsbedingt lange nicht mehr gemeldet und meine freie Zeit lieber mit Lesen, statt über das Lesen zu schreiben, verbracht. Steffie geht ja jetzt offiziell einer normalen Beschäftigung nach und ist keine Studentin mehr, deshalb kann sie jetzt 10 x so viel Bücher kaufen wie vorher!

    Bei mir war die Zeit auch etwas knapp, und da habe ich es genauso gehalten. Wobei letzter Monat trotzdem recht mager ausfiel.
    Das mit den Budget für die Bücher ist natürlich klasse. Wobei es schon gemein ist, dass man wenn man die Zeit für viele Bücher hätte, das Geld fehlt. Und wenn das Geld dann endlich stimmt, fehlt die Zeit. :-?


    Nachdem Naraya so von den "Unearthly" Büchern von Cynthia Hand geschwärmt hat, habe ich natürlich sofort zugeschlagen. Und ich fand die ersten beiden Teile auch richtig schön, wobei die ultimative Lobpudellei bei mir aber ausfällt. Trotzdem freue ich mich schon auf den letzten Teil. Am 22. Januar ist es ja soweit.


    Das letzte Buch das ich beendet habe, hieß "Dangerous Boy" von Mandy Hubbard. Ich hatte von ihr schon "Ripple" gelesen, und unter dem Namen Amanda Grace auch "But I Love Him" und fand beide Bücher gut. Dementsprechend hatte ich eine gewisse Erwartungshaltung was "Dangerous Boy" betrifft.
    Tja, was soll ich sagen. Das war mal ein Reinfall. Die Hauptperson ist unfassbar naiv, die Nebenpersonen bleiben allesamt flach, obwohl das für die Hauptperson eigentlich auch gilt, und die Story ist vorhersehbar und bietet nicht die kleinste Überraschung. Nur der Schreibstil war schön, und das man das Ende auf zweierlei Weise auslegen kann. Schade.


    Noch schlechter war allerdings "Eve" von Anne Carey. Ein "Young Adult/Dystopie" Auftakt zu einer Serie. Die Grundidee und der Schreibstil warren nicht schlecht, dafür aber der gesamte Rest. Auch hier war der Hauptcharakter an Naivität nicht zu überbieten. Hinzu kam das sie weinerlich und egoistisch war. Noch getoppt wird das ganze dadurch, das die Handlung vor "Zufällen" nur so strozt, bei denen man sich eigenltich nur an die Stirn fassen möchte. :roll: Mein Top Tipp der Woche lautet also: "Finger weg!"


    Dann habe ich endlich auch mal "Matched" von Ally Condie gelesen. Nach den ganzen positiven Kritiken habe ich irgendwie mehr erwartet. Mir gefiel das Buch zwar und ich möchte auch wissen wie es weitergeht, aber so richtig begeistert war ich auch nicht. Vor allem die ersten zwei drittel dümpelt die Story schon ein wenig vor sich hin.


    Von Elskamin kam ja der Tipp mit "The Tower of Ravens" von Kate Forsyth. Und ich kann mich da nur anschließen. Eine interessante Hauptperson, eine schöne Story und eine liebevoll beschriebene Welt. Der zweite Teil steht schon auf der Wunschliste. Von mir gab es 4 Punkte.


    Ein richtiges Highlight war "Thirteen" von Kelley Armstrong. Der Abschluss ihrer "Women of the Otherworld" Serie. Jeder liebgewonnene Charakter hatte nochmal seinen Auftritt. Personen aus anderen Teilen spielten zum Ende noch eine große Rolle. Die Story hat richtig Spaß gemacht und am Ende war man richtig wehmütig, dass jetzt alles zuende sein soll.
    Wobei ich es immer großartig finde, wenn Autoren eine Serie auch so beenden wie sie es mal geplant haben. Oder wenn es keinen Plan gab (was ich bei so manchen Autoren schon mal vermute :-, ), wenigstens wenn die Ideen wegbleiben.

    1. (Ø)

      Verlag: Harper Collins, New York


  • Oh, das freut mich ja sehr, dass dir "The tower of Ravens" so gut gefallen hat, Liath.
    Es hatte zwar kleine Schwachstellen, aber ich fands dennoch so schön märchenhaft!
    Bei mir liegen ja auch schon Band 2 und 3 herum, aber irgendwie hatte ich noch so keine rechte Lust dazu...


    "Unearthly - Heiliges Feuer" wollte ich eigentlich auch als Nächstes lesen, doch jetzt rutscht "Solange die Nachtigall" von Antonia Michaelis dazwischen. Bin schon sehr gespannt. Ist mein erstes Buch von ihr und ich weiß auch gar nicht, um was es gehen wird.


    Der erste Band von Ally Condie um Cassia und Ky liegt bei mir auch noch herum, aber irgendwie kann ich mich dazu noch nicht wirklich aufraffen.


    Momentan lese ich immer noch "Die Landkarte der Liebe" von Lucy Clarke.
    Ich bin immer noch sehr begeistert. Geschwisterkonflikt, unerwiderte Liebe, tragische Schicksalsschläge, Backpackeratmosphäre und das auch noch vor atemberaubenden Kulissen.
    Wer eine sensible und moderne Geschichte für die Ü20- Generation sucht, kann hier getrost zuschlagen.

    :study: C L Wilson - Der Winter erwacht
    :) Gelesen 2013: 105 / 2014: 77 / 2015: 16
    8-[ SUB: Ich geb`s auf...



  • :huhu: Cehoernchen, Liath und Steffie!
    Wer könnte euch schon vergessen! :D


    So, "Mr. Mädchen für alles" habe ich gestern fertig gelesen und obwohl es anders war, als der Klappentext erwarten lässt, hat es mir überraschend gut gefallen. Vor allem die Romanze zwischen Frankie und Alex entwickelt sich erst im letzten Drittel. Aber alle anderen Protagonisten machen das wieder wett. Alles in allem war es sehr amüsant zu lesen und schwer aus der Hand zu legen. :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:


    Heute morgen im Zug habe ich "Mr. Cool & Lady Crazy" von Susan Andersen begonnen und habe es wirklich verflucht, als der Zug schon angekommen ist. :( Das Buch verspricht wieder gut zu werden. :lechz:


    "Entrissen" und "Skin Game" lese ich momentan nebenbei immer wieder mal ein paar Seiten. :| Aber um sie wegzulegen, bin ich doch zu neugierig wie es weitergeht... :wink:

  • Sekretärin - und ja, ich lass sie mir teilweise ins Büro schicken. :loool: Postler kommt ja sowieso zu mir. Sonst müsst ich ja extra heimfahren, die Benachrichtigung holen und dann noch zur Post das Packerl abholen. Wenn ich dann spät dran bin, hat die Post schon zu. Das geht gar net. [-(
    Außerdem find' ich so ein Buch gar net schlimm. Hab Kolleginnen, die bestellen sich riesige Pakete z.B. von Quelle in die Firma! :thumbdown:

  • Oh, viky_ratte hat jetzt schon den zweiten Band der Unearthly- Trilogie! Ich finde ja das Cover so toll!



    Aber bei mir ist jetzt spontan das da dazwischen gerutscht... das Cover ist auch richtig genial... so düster und mysteriös... aber ich habe keinen blassen Schimmer, um was es gehen wird...

    :study: C L Wilson - Der Winter erwacht
    :) Gelesen 2013: 105 / 2014: 77 / 2015: 16
    8-[ SUB: Ich geb`s auf...



  • Oh, das freut mich ja sehr, dass dir "The tower of Ravens" so gut gefallen hat, Liath.
    Es hatte zwar kleine Schwachstellen, aber ich fands dennoch so schön märchenhaft!
    Bei mir liegen ja auch schon Band 2 und 3 herum, aber irgendwie hatte ich noch so keine rechte Lust dazu...

    So ging es mir auch, es hatte zwar auch seine Längen aber die "Welt" war so liebevoll erdacht, das hat viel wett gemacht. Die anderen Teile muss ich mir noch zulgegen. Aber da ich es gerne ordentlich im Regal habe, möchte ich natürlich das sie zum ersten Band passen. Mal schauen ob ich an die Ausgaben noch für einen vernünftigen Preis drankomme.


    :huhu: Cehoernchen, Liath und Steffie!
    Wer könnte euch schon vergessen!

    :friends:

    Wenn ich dann spät dran bin, hat die Post schon zu. Das geht gar net. [-(

    Direkt bei uns vor der Firma, hat jetzt eine Packstation eröffnet. Da habe ich mich heute gleich erstmal angemeldet. :bounce:


    Oh, viky_ratte hat jetzt schon den zweiten Band der Unearthly- Trilogie! Ich finde ja das Cover so toll!

    Das Cover gefällt mir auch besser, als bei meiner Ausgabe. Das Model von der UK Ausgabe, hat so garnichts engelhaftes. Ich bin jetzt auch schon gespannt auf das Finale. Zum Glück dauert es bis Januar nicht mehr so lange.


    Ein paar von euch fanden die "Demonica" Reihe von Larissa Ione doch ganz gut, oder? Zumindest habe ich gestern mit dem ersten Teil angefangen. Für meine ABC Challange brauchte ich noch einen Autor/in mit I. :loool:
    Die ersten 100 Seiten habe ich jetzt hinter mir, und soweit gefällt es mir wirklich gut. Mal schauen ob es so bleibt.

  • :huhu: Cehoernchen, Liath und Steffie!
    Wer könnte euch schon vergessen! :D

    :shock::uups::friends::kiss:


    Ein paar von euch fanden die "Demonica" Reihe von Larissa Ione doch ganz gut, oder? Zumindest habe ich gestern mit dem ersten Teil angefangen. Für meine ABC Challange brauchte ich noch einen Autor/in mit I. :loool:
    Die ersten 100 Seiten habe ich jetzt hinter mir, und soweit gefällt es mir wirklich gut. Mal schauen ob es so bleibt.

    Ich, ich, ich....mir hat es gefallen - ich liiiiebe diese Serie :love::pray: Habe Band 1 damals direkt nach Erscheinen gelesen und fand ihn so lala.... später hab ich ihn mir nochmal "zur Brust" genommen und konnte gar nicht genug davon bekommen - und die Serie wird besser und besser, je tiefer man in die UG-Welt einsteigt.


    Immer her mit den Tipps. :wink:

    Wenn ich mal mehr Zeit und Muße habe, werde ich mal ein paar Tipps posten. :wink:


    Momentan lese ich übrigens den ersten Band der Wilder-Serie von Jill Shalvis. Bisher waren diese Bücher (Instant Attraction, Instant Temptation usw.) recht teuer, aktuell werden sie aber neu aufgelegt und sind somit erschwinglich - was für mich als Serien-/Aurorinnen-Sammel-Junky ja ein Geschenk ist :lol:

    LG,
    Cehoernchen

    A positive attitude may not solve all your problems, but it will annoy enough people to make it worth the effort.
    (Herm Albright 1876 - 1944)

  • So ging es mir auch, es hatte zwar auch seine Längen aber die "Welt" war so liebevoll erdacht, das hat viel wett gemacht. Die anderen Teile muss ich mir noch zulgegen. Aber da ich es gerne ordentlich im Regal habe, möchte ich natürlich das sie zum ersten Band passen. Mal schauen ob ich an die Ausgaben noch für einen vernünftigen Preis drankomme.

    Ich fand auch die Figuren so liebevoll gezeichnet. Ich musste immer so viel schmunzeln.
    Und diesen Jüngling (Name vergessen) fand ich auch so goldig. Wie seine Verliebtheit beschrieben worden ist, war einfach so zuckersüß und irgendwie doch erwachsen.
    Mir hat es auch gefallen, wie mit den Pferden umgegangen worden ist. Da hat man gemerkt, dass sich die Autorin entweder vorab informiert hat oder selbst Ahnung hat :wink: .


    Das Cover gefällt mir auch besser, als bei meiner Ausgabe. Das Model von der UK Ausgabe, hat so garnichts engelhaftes. Ich bin jetzt auch schon gespannt auf das Finale. Zum Glück dauert es bis Januar nicht mehr so lange.

    Och, das Cover vom zweiten Originalband finde ich auch nicht so übel... Aber "unser" Cover ist schöner :wink: und ich bin sehr froh, dass sie das beibehalten haben, weil der Verlag vor der Erscheinung noch zu einem Cover- oder Werbeplakatcasting aufgerufen hat. Da habe ich schon befürchtet, dass sie das Cover noch ändern werden...


    Ein paar von euch fanden die "Demonica" Reihe von Larissa Ione doch ganz gut, oder? Zumindest habe ich gestern mit dem ersten Teil angefangen. Für meine ABC Challange brauchte ich noch einen Autor/in mit I.
    Die ersten 100 Seiten habe ich jetzt hinter mir, und soweit gefällt es mir wirklich gut. Mal schauen ob es so bleibt.

    :winken: Ich ich ich!
    Ich hab zwar nur den ersten Band bisher gelesen, aber die weiteren stehen definitiv auch noch an.
    Ich hatte in diesem Fantasy- Bereich davor noch nix gelesen und war irgendwie begeistert. Es ging zwar recht derb und direkt zu, aber irgendwie hat es total zur Geschichte und den Figuren gepasst.
    Irgendwie muss man diese Brüder schon liebhaben :loool: .

    :study: C L Wilson - Der Winter erwacht
    :) Gelesen 2013: 105 / 2014: 77 / 2015: 16
    8-[ SUB: Ich geb`s auf...



  • Ich, ich, ich....mir hat es gefallen - ich liiiiebe diese Serie :love: :pray: Habe Band 1 damals direkt nach Erscheinen gelesen und fand ihn so lala.... später hab ich ihn mir nochmal "zur Brust" genommen und konnte gar nicht genug davon bekommen - und die Serie wird besser und besser, je tiefer man in die UG-Welt einsteigt.

    Ich hab zwar nur den ersten Band bisher gelesen, aber die weiteren stehen definitiv auch noch an.
    Ich hatte in diesem Fantasy- Bereich davor noch nix gelesen und war irgendwie begeistert. Es ging zwar recht derb und direkt zu, aber irgendwie hat es total zur Geschichte und den Figuren gepasst.

    Also ich bin jetzt mittendrin, und werde doch heute Abend gleich noch die Nachfolger bestellen. :-, Die Autorin macht das aber auch geschickt, indem sie die anderen Figuren schon gleich im ersten Band mit einfließen lässt. Da hat man als Serienjunkie überhaupt keine Wahl. :loool:
    Ich habe das Buch übrigens schon im Juni 2010 gekauft. Da fragt man sich mal wieder, wieviele andere Schätze noch so auf meinem SUB lauern.

  • :winken:

    das Cover ist auch richtig genial... so düster und mysteriös... aber ich habe keinen blassen Schimmer, um was es gehen wird...

    Na bitte, so kann man auch keine zu hohen Erwartungen an ein Buch haben. :totlach: Aber du hast recht, das Cover gefällt mir auch. :thumleft:

    Direkt bei uns vor der Firma, hat jetzt eine Packstation eröffnet. Da habe ich mich heute gleich erstmal angemeldet.

    Praktisch. Gibt es sowas bei uns (in Ö) auch? :-k Egal, wozu hat meine Firma eine Adresse. :loool:

    Ich bin jetzt auch schon gespannt auf das Finale. Zum Glück dauert es bis Januar nicht mehr so lange.

    Ich hab die ersten beiden noch nicht gelesen. :loool: Ich sammle quasi im Vertrauen auf die Mädels hier. Ich möchte dann gleich alle schnell hintereinander lesen können... :uups: Vielleicht lasse ich sie auch mein Schwesterlein inzwischen lesen. Mal sehen. Aber die wird bis Jänner sicher nicht fertig. :-k :scratch: [-( Lieber doch nicht.


    "Mr. Cool and Lady Crazy" habe ich auch bald durch und kann mich bis jetzt nicht beschweren. Ich finde Macy herrlich - mit ihrer provokativen Art auf die Anfeindungen ihrer Umgebung zu reagieren. :applause: Zeig's ihnen! :loool:
    Gabe hingegen, hätte ich bis vor kurzem noch gerne in den A... getreten. Männer können ja so begriffstutzig sein... Aber er ist HOT! :lechz:

  • Wobei es schon gemein ist, dass man wenn man die Zeit für viele Bücher hätte, das Geld fehlt. Und wenn das Geld dann endlich stimmt, fehlt die Zeit. :-?

    Das stimmt allerdings! :roll:


    Noch schlechter war allerdings "Eve" von Anne Carey. Ein "Young Adult/Dystopie" Auftakt zu einer Serie. Die Grundidee und der Schreibstil warren nicht schlecht, dafür aber der gesamte Rest. Auch hier war der Hauptcharakter an Naivität nicht zu überbieten. Hinzu kam das sie weinerlich und egoistisch war. Noch getoppt wird das ganze dadurch, das die Handlung vor "Zufällen" nur so strozt, bei denen man sich eigenltich nur an die Stirn fassen möchte. :roll: Mein Top Tipp der Woche lautet also: "Finger weg!"

    Sowas scheint mir in YA in letzter Zeit öfter so zu sein. Daher habe ich momentan eher keine Lust auf dieses Genre. Wie naiv so manche Protas dargestellt werden, ist echt nicht mehr zu ertragen. Oder aber sie sind so dermaßen zickig, dass man genauso keine Lust mehr hat. :roll:


    Dann habe ich endlich auch mal "Matched" von Ally Condie gelesen. Nach den ganzen positiven Kritiken habe ich irgendwie mehr erwartet. Mir gefiel das Buch zwar und ich möchte auch wissen wie es weitergeht, aber so richtig begeistert war ich auch nicht. Vor allem die ersten zwei drittel dümpelt die Story schon ein wenig vor sich hin.

    Das kann ich nur unterschreiben!


    :huhu: Cehoernchen, Liath und Steffie!
    Wer könnte euch schon vergessen! :D

    :friends: :loool:

Anzeige