Wahl der besten Bücher im BücherTreff

Cornelia Funke - Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel

  • Buchdetails

    Titel: Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel


    Verlag: Dressler

    Bindung: Gebundene Ausgabe

    Seitenzahl: 176

    ISBN: 9783791500669

    Termin: Oktober 2017

  • Bewertung

    4.3 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen

    86,8% Zufriedenheit
  • Inhaltsangabe zu "Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel"

    Vom echten und vom falschen Weihnachtsmann. Was ist das schönste Weihnachtsgeschenk? Schöner als ein Computer oder ein meterhohes Puppenhaus? Das ist natürlich Schnee – aber den gibt es viel zu selten bei uns, genauso wie einen echten Weihnachtsmann. Kein Wunder, dass Ben dem gemieteten Weihnachtsmann im vergangenen Jahr den falschen Bart abgezogen hat. Kein Wunder... oder doch eben ein Wunder! Denn vielleicht war es gar nicht der Weihnachtsmann, der die Wünsche der Kinder entgegengenommen hat. Vielleicht war es Waldemar Wichteltod, der sich als Weihnachtsmann ausgegeben hat. Vielleicht heißt der echte Weihnachtsmann Niklas Julebukk, wohnt in einem Wohnwagen und hat ganz viele kleine Kobolde, die ihm helfen, die Wünsche der Kinder zu erfüllen. Die echten Wünsche. Cornelia Funkes spannende Weihnachtsabenteuergeschichte gibt es jetzt mit farbigen Bildern aus dem Theaterfilm der Augsburger Puppenkiste.
    Weiterlesen
  • Bestellen

  • Aktion

Anzeige

  • Ich weiß, dass es noch einige Zeit dauert bis Weihnachten ist, aber für die, die ein wirklich witziges und super-spannendes Buch für den Advent suchen, kann ich nur folgendes empfehlen. "Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel" von Cornelia Funke ist zwar schon ein älteres Buch von ihr, aber eines ihrer besten! Ich habe noch nie so einen wunderbaren, witzigen und legèren Weihnachtsmann getroffen! Er hat zwar keinen langen weißen Bart und keinen dicken Bauch, aber ist trotzdem tausendmal besser als die typischen Weihnachtsmänner. Bitte umbedingt vor Weihnachten lesen! Herrliche Lesestunden garantiert!

  • In der Weihnachtszeit wollte ich auch mal wieder ein typisches Weihnachtsbuch lesen. Trifft sich ja gut, dass du es hier "vorgestellt" hast. Ich werde mal im Internet schauen, ob ich es bekomme. :)


    Vielen Dank :cheers:

    Es geht uns mit Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekannschaften, aber nur wenige erwählen wir zu unseren Freunden.

    Ludwig Feuerbach


    :study: 'Der Ruf der Trommel' - Diana Gabaldon

  • Ich habe dieses Buch schon letztes Jahr im Advent mit meinen Kindern (jetzt 5 und 8 Jahre alt) gelesen und werde es dieses Jahr wieder tun.
    Wir freuen uns schon riesig, denn das Buch ist echt klasse. :thumright:

  • Ich les' es meiner Tochter auch grad vor. Ich find' es ganz nett,
    Meine Kleine ist nicht ganz so begeistert.
    Hoffe, das kommt noch ;-))

  • OK, ich les hier und da etwas weiter,
    aber meine Kleine mag nicht weiterlesen.
    Ich finde die Geschichte süß,
    Meine Tochter ist vllt etwas zu jung dafür.

  • Ich habe dieses Buch schon letztes Jahr im Advent mit meinen Kindern (jetzt 5 und 8 Jahre alt) gelesen

    Irgendwie witzig, das jetzt so zu lesen wie alt Deine Kinder damals waren. :lol:


    Ich bin schon nicht der große Tintenherz-Fan, aber habe Cornelia Funke hier nochmals eine Chance gegeben. Ist ja auch nicht wirklich vergleichbar mit einer ziemlich langen Trilogie, dieses sehr kurze Weihnachtsbuch. Es hat schon Spaß gemacht, war leicht zu lesen, es gab ein paar witzige Stellen, aber trotzdem werde ich es wohl schon bald wieder vergessen haben.

    Seicht und leicht, aber unterhaltsam. :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    :study: Andreas Eschbach - Eines Menschen Flügel

    :study: 2021 gelesen: 11 :study: SUB: 326

  • Ich habe dieses Buch schon letztes Jahr im Advent mit meinen Kindern (jetzt 5 und 8 Jahre alt) gelesen

    Irgendwie witzig, das jetzt so zu lesen wie alt Deine Kinder damals waren. :lol:

    Wahnsinn, wie die Zeit vergeht, oder?! :shock:

    Heute sind sie 20 und 17 Jahre alt. O:-)


    Und da die Kiddies inzwischen kein Interesse mehr an diesem Buch haben, sollte ich es vielleicht echt noch mal für mich selber lesen. :love:

Anzeige