Jan Weiler - Gibt es einen Fußballgott?

Affiliate-/Werbelink

Gibt es einen Fußballgott?

4.5|1)

Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 80

ISBN: 9783499243530

Termin: Mai 2008

Anzeige

  • Hallo,


    ich habe eben das neue Buch von Jan Weiler und Hans Traxler gelesen: "Gibt es einen Fußballgott?"


    Klappentext:
    Nein, ein Rasengott ist Adrian Pfeffer wahrlich nicht! Genau genommen ist er auf dem Platz ein Totalausfall. Er hat eine katastrophale Ballbeherrschung, tritt einen Fehlpass nach dem andern und ist auch im Abschluss gänzlich glücklos. Doch in einer Sache ist er wirklich unschlagbar: Noch nie hat sich jemand so sehnsüchtig und ausdauernd gewünscht, ein begnadeter Fußballer zu sein wie er. Eines Nachts wird sein Betteln und Bitten erhört: Der Fußballgott unterbreitet ihm ein Angebot, das Adrian Pfeffer nicht ausschlagen kann. Eine phänomenale Fußballerkarriere nimmt ihren Lauf...
    Eine liebenswerte Fußballgeschichte über die Macht der Träume, erzählt vom Wortkünstler Jan Weiler, federleicht und hintergründig illustriert von Hans Traxler.


    Es ist ein recht dünnes Buch, gerade mal so für "zwischendurch". :wink: Ich find es aber recht nett zu lesen, ein paar Passagen sind wirklich zum Lachen. :D



    Ich finde lediglich, dass der Schluss irgendwie nicht zum übrigen Buch passt... :-?, denn ...


    Wie gesagt, bis auf den Schluss eine nette Geschichte! :D

    Liebe Lesegrüße
    Eure Süße
    :study::)


    Erinnerungen, die unser Herz berühren, gehen niemals verloren.

  • Ich habe mir das Hörbuch nur deshalb ausgeliehen, da mir Jan Weiler's bisherige Werke "rund um Antonio" wirklich gut gefallen haben.


    Mir ist nur in Erinnerung geblieben, dass ich recht enttäuscht war, da es sich um eine ziemlich seichte Angelegenheit handelt.


    Mein Gesamturteil: :-?

Anzeige