Kirsten Boie - Der kleine Ritter Trenk

  • Buchdetails

    Titel: Der kleine Ritter Trenk


    Band 1 der

    Verlag: Verlagsgruppe Oetinger Service GmbH - First Order

    Bindung: Gebundene Ausgabe

    Seitenzahl: 280

    ISBN: 9783789131639

    Termin: August 2006

  • Bewertung

    5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen

  • Inhaltsangabe zu "Der kleine Ritter Trenk"

    Auf ins Leseabenteuer! Mit Ritterglück und Drachenmut Leibeigen geboren, leibeigen gestorben, leibeigen ein Leben lang - ja, so heißt es wohl! Aber ist es nicht schrecklich ungerecht, das alle Bauern ihrem Ritter gehören und kein bisschen sich selbst? Das findet jedenfalls der Bauernjunge Trenk. Er will es einmal besser haben als sein Vater, der schon wieder auf der Burg Schläge bekommen soll. Und so bricht Trenk mit seinem Ferkelchen am Strick auf in die Stadt, um dort sein Glück zu machen. Doch so einfach, wie Trenk sich das vorgestellt hat, ist es nicht mit dem Glück - gut, dass er auf seinem Weg immer wieder Freunde findet, die ihm weiterhelfen. Und wer hätte gedacht, dass der kleine Ritter Trenk vom Tausendschlag schließlich sogar gegen den gefährlichen Drachen ins Feld ziehen wird? Ein Lieblingsbuch für die ganze Familie - zum Vorlesen und Selberlesen. Im großen Vorleseformat, aufwändig ausgestattet mit Lesebändchen und Leinenrücken. Und mit mehr als 200 farbigen Bildern von Barbara Scholz! Zur Ritter-Trenk-Website von ZDF tivi Zum E-Book
    Weiterlesen
  • Bestellen

  • Aktion

Anzeige

  • Hier erst einmal die Kurzbeschreibung:
    Auf ins Leseabenteuer! Mit Ritterglück und Drachenmut Leibeigen geboren, leibeigen gestorben, leibeigen ein Leben lang - ja, so heißt es wohl! Aber ist es nicht schrecklich ungerecht, das alle Bauern ihrem Ritter gehören und kein bisschen sich selbst? Das findet jedenfalls der Bauernjunge Trenk. Er will es einmal besser haben als sein Vater, der schon wieder auf der Burg Schläge bekommen soll. Und so bricht Trenk mit seinem Ferkelchen am Strick auf in die Stadt, um dort sein Glück zu machen. Doch so einfach, wie Trenk sich das vorgestellt hat, ist es nicht mit dem Glück - gut, dass er auf seinem Weg immer wieder Freunde findet, die ihm weiterhelfen. Und wer hätte gedacht, dass der kleine Ritter Trenk vom Tausendschlag schließlich sogar gegen den gefährlichen Drachen ins Feld ziehen wird? Ein Lieblingsbuch für die ganze Familie - zum Vorlesen und Selberlesen. Im großen Vorleseformat, aufwändig ausgestattet mit Lesebändchen und Leinenrücken. Und mit mehr als 200 farbigen Bildern von Barbara Scholz!



    meine Meinung:
    "Der kleine Ritter Trenk" ist eine wirklich schöne Vorlesegeschichte für Kinder, die gerne spannende Rittergeschichten hören, aber auch ein bißchen was lustiges hören möchten. Außerdem wird in dieser Geschichte noch vieles nebenbei übers Mittelalter gelernt und darüber wie die Menschen damals gelebt haben. Kirsten Boie macht das allerdings auf eine nette und sympathische Art..
    Vor allem spielt in dieser Geschichte Gerechtigkeit eine große Rolle (Bauernjunge will Ritter werden und seine Familie aus der Leibeigenschaft retten) und auch das wird von Kirsten Boie nie mit erhobenen Zeigefinger beschrieben.
    Alles in allem würd ich diese Geschichte meinen Kindern (wenn ich welche hätte :)) vorlesen,weil sie einfach lustig,spannend und lehrreich zugleich ist.

    1. (Ø)

      Verlag: Verlagsgruppe Oetinger Service GmbH - First Order


  • Wirklich ein ganz tolles Buch.
    Meine Tochter 8 Jahre liebt es und wir lesen es jetzt zum 6.Mal. Viele Wörter wie z.B. Büttel, Gaukler, Erker etc., mit denen Kinder oft nichts anzufangen wissen, werden in der Geschichte toll und leicht verständlich erklärt. Zudem fühlt man sich in die Geschichte einbezogen, weil der Leser oft mit Du angesprochen wird (...oder was meinst du?) (..das fragst du dich sicherlich). Ich kann das Buch nur jedem Empfehlen
    Von mir :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
    Gruß Silke

  • Danke für den Tipp, ich werde mir das Buch im Hinterkopf behalten. Es hört sich richtig gut an! Mein Sohn ist jetzt 3 1/2 Jahre alt, da ist er noch ein bisschen zu jung für das Buch im Moment. Mal abwarten, ich denke so in 2 oder 3 Jahren kann ich es ihm vorlesen.

Anzeige