Bücherwichteln im BücherTreff

Martha Grimes - Inspektor Jury schläft außer Haus / The Man With A Load Of Mischief

Inspector Jury schläft außer Haus

4.2 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen

Band 1 der

Verlag: Rowohlt Taschenbuch

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 352

ISBN: 9783499224874

Termin: Dezember 2012

Anzeige

  • Kurzbeschreibung Amazon:


    Die hübschen buntgestrichenen Häuser der alten Dorfstraße von Long Piddleton liegen verschneit, eine weihnachtliche Postkartenlandschaft, in der sich plötzlich zwei gruselige Morde ereignen. Inspektor Jury von Scotland Yard darf wieder einmal in die Provinz reisen - und sich unter den Spitzen der örtlichen Gesellschaft umsehen, die zur Zeit der Morde vollzählig in den Gasthöfen versammelt gewesen waren, der scheinbar vertrottelte Pfarrer, der standesabtrünnige Graf, seine überdrehte amerikanische Tante, ein Kriminalautor von zweifelhaftem Ruf und seine sinnliche Sekretärin, der kultivierte Wirt, die hübsche Dichterin oder der nicht sehr männliche Antiquitätenhändler - einer von ihnen, weiß Inspektor Jury, muß der Mörder sein. Doch ihre Alibis wirken wasserdicht - auf den ersten Blick.




    das war mein erstes buch der inspektor jury reihe. der roman ist zwar nicht so spannend wie manch andere die ich schon gelesen habe, aber er zieht einem trotzdem in seinem bann. es ist ein sehr klassischer krimi, in dem es einfach darum geht, wer von den vorgestellten personen denn nun der mörder ist. da ich schon lange keine so klassichen krimis mehr gelesen habe musste ich mich erst daran gewöhnen. doch jetzt bin ich begeistert. es war eine wunderbare abwechslung zu den krimis die heute so erscheinen.


    das war sicherlich nicht mein letzter krimi mit inspektor jury!!

  • Hallo Angel of sin,


    da hast du zwar schon recht. daß die Stories mit Inspector Jury alle
    sammt nicht so spektakulär sind, aber lass dir sagen,
    je mehr du davon liest desto mehr wirst du die Personen lieben.


    Viel Spaß mit den weiteren Inspektor Jury's


    Viele Grüße


    Margit

  • Hallo Angel, hallo Margit,


    ich habe mir Inspektor Jury schläft außer Haus auch an diesem Wochenende bei ebay ersteigert und bin schon ganz gespannt.


    Da ich aber "klassische Krimis" sehr liebe, bin ich ziemlich sicher, dass es mir gefallen wird.


    LG
    Tinchen

    Lesen ist das Trinken von Buchstaben mit den Augen.
    (Hermann Lahm)

  • Hallo,


    habe auch vor einiger Zeit den 1.Band gelesen und hatte so meine Anfangsschwierigkeiten, weil ich dachte, dass das Buch sehr langweilig ist.


    Habe es erst beim zweiten Anlauf durchgelesen und muß sagen, dass ich angenehm überrascht war. Es hat an Spannung etwas zugenommen und vor allem sind mir die Personen sehr ans Herz gewachsen. Werde also auch die anderen "Jury" Bücher nach und nach lesen.


    Liebe Grüße
    Helga :)

    Liebe Grüße
    Helga :winken:


    :study: [b]???


    Lesen ist ernten, was andere gesät haben (unbekannt)

  • Mir wurde die Reihe von einer Kollegin empfohlen, die sich die Bücher bei einer anderen Bekannten ausgeliehen hatte.
    Ihr sind die Personen auch sehr ans Herz gewachsen und sie hat sich weitere Teile besorgt. (Die sie mir natürlich leiht, wenn ich die ersten beiden gelesen habe... :D )

    Liebe Lesegrüße
    Eure Süße
    :study::)


    Erinnerungen, die unser Herz berühren, gehen niemals verloren.

  • mir gings anfangs auch so, dass ich nicht allzu viel mit dem buch anfangen konnte. so die ersten 50 seiten waren sehr ungewohnt. ich war auch nahe dran es zur seite zu legen. dochwenn man sich einmal an die art dieses krimis gewöhnt hat, dan ist man begeitsert.

  • ich habe die gesamte reihe der jury-romane gelesen. als klassischer krimi-fan kann ich mir kaum etwas schöneres vorstellen. wenn es draußen dann noch kalt ist und man es sich auf der couch mit tee und und decke gemütlich macht, fühlt man sich als bürger von long piddleton und trifft immer wieder alte bekannte. an spannung fehlt es meiner meinung nach nicht.

  • Hallo,


    ich habe den ersten Teil der Reihe mal im Zug angefangen zu lesen. Also mir waren da irgendwie zu viele Personen in der Geschichte dabei, ich konnte mich überhaupt nicht am Lesen halten. Alles irgendwie so durcheinander... Vielleicht lags auch mit an der Unruhe im Zug, aber ich kam mit dem Anfang absolut nicht klar.
    Vielleicht nehme ich das Buch in einer ruhigen Minute mal wieder zur Hand...
    Dabei klingt es ja sooo interessant!!!

    Liebe Lesegrüße
    Eure Süße
    :study::)


    Erinnerungen, die unser Herz berühren, gehen niemals verloren.

  • Hallo Süße,


    probiere es nochmals, das ist wirklich nur am Anfang. Im nu kennst Du die ganzen Personen auswendig, sie bleiben ja immer und wachsen Dir dann richtig ans Herz. Eben wie in einem Dorf, wo Du jeden kennst und weißt was er tut.


    Liebe Grüße
    Helga :)

    Liebe Grüße
    Helga :winken:


    :study: [b]???


    Lesen ist ernten, was andere gesät haben (unbekannt)

  • So, starte jetzt auch mal mit "Inspector Jury schläft außer Haus". Auch mein erstes von Martha Grimes. Freu mich schon voll drauf, weil ich echt schon lang keinen klassischen "Whoduunit"-Krimi mehr gelesen hab. Die Agatha Christie hab ich alle durch - hoffe, mit Inspector Jury eine neue Reihe in der Machart der Christie-Krimis gefunden zu haben.
    Ich werd dann berichten, wie´s mir gefällt.

    Liebe Grüße,
    Azrael


    Aktuelles Buch: "Schwarz zur Erinnerung" von Charlene Thompson

  • So, habs jetzt durch und muß sagen, es hat mir echt gut gefallen. Die ersten 50 Seiten war es zwar ein bisserl zäh - es hat ein wenig gedauert, bis ich die Leute aus der Ortschaft auseinnderhalten konnte -aber dann ist es wirklich nett geworden. Der Mörder war zwar nicht die große Überraschung, aber auf das kommts da ja auch nicht so an. Hab zwischendurch immer sehr viel schmunzeln müssen bei den Wortgefechten von Melrose und Agatha.
    Werd dann gleich mal Teil 2 bestellen.

    Liebe Grüße,
    Azrael


    Aktuelles Buch: "Schwarz zur Erinnerung" von Charlene Thompson

  • Ich habe die Geschichten in Form der Hörbuch-Sammlungen genossen beim Autofahren und da fand ich sie ganz nett. Ich würde auch weitere hören, wenn meine Mutter sich wieder welche holt :-,

  • Guten Morgen zusammen!


    Ich mag die Reihe auch sehr gerne!
    Die verschrobene Tante, die nur hinter dem Erbe her ist ist echt klasse!



    Gruß Janina

  • Zitat

    Original von Janina



    Ich mag die Reihe auch sehr gerne!
    Die verschrobene Tante, die nur hinter dem Erbe her ist ist echt klasse!


    Ich mochte die Reihe auch, aber zunehmend begann mich besagte Tante Agatha zu nerven, :evil: und auch Melrose und die ewigen Diskussionen im Pub, die in keinem Verhältnis zum Fall standen, ärgerten mich immer mehr.
    Daher beschloss ich irgendwann, nichts mehr von Grimes zu lesen.


    Ich kann aber nicht mehr genau zu diesem Buch speziell sagen, da ich sie nur aus der Bücherei geliehen hatte und ich mich nicht mehr genau erinnern kann, ab welchem Buch ich die Reihe beendete.


    grüße von missmarple

  • Hallo Missmarple!


    Ich kann aber nicht mehr genau zu diesem Buch speziell sagen, da ich sie nur aus der Bücherei geliehen hatte und ich mich nicht mehr genau erinnern kann, ab welchem Buch ich die Reihe beendete.


    Ich weiß auch nicht mehr genau worum es in dem Buch ging, ich habe es auch geliehen und es liegt schon eine weile zurück, aber ich bin der Serie noch nicht überdrüssig. LEse sie immer mal wieder gerne!


    Gruß Janina

  • In den letzten Wochen bin ich zum absoluten Jury-Fan mutiert und habe mir fast die ganze Reihe bei Buchticket ertauscht!
    Angefangen habe ich mit "Inspektor Jury küsst die Muse", und vor ein paar Tagen habe ich erst den 1. Teil, "Inspektor Jury schläft außer Haus" beendet.


    Ich finde die Bücher einfach klasse, so richtig zum Abtauchen und sich drin verlieren!! Anfangs hatte ich allerdings auch arge Probleme mit den ganzen Figuren. Aber jetzt mache ich mir immer eine Liste der auftauchenden Personen, das hilft ungemein. Das hat dann natürlich den Nachteil, dass ich abends immer mit Stift und Block bewaffnet im Bett lese, das ist manchmal etwas umständlich! :wink:


    Meine Lieblingsfigur ist Melrose Plant, er ist gebildet, charmant und einfach witzig!! Agatha geht mir allerdings auch auf die Nerven, aber ich glaube das soll sie auch! :wink:


    Zur Zeit lese ich "Inspektor Jury bricht das Eis" und werde von nun an die Reihe chronologisch fortsetzen.

    "Die Welt muss daran erinnert werden, dass gute Kinderliteratur mindestens ebenso wichtig und wahrscheinlich wichtiger ist als alle anderen Arten von Literatur." (Erlend Loe, norwegischer Schriftsteller)

Anzeige