Mit wem würdet Ihr gerne tauschen ?

Anzeige

  • Hi Ihr Lieben,


    die meisten von uns sind ja glücklich und zufrieden mit ihrem Leben,darum geht es mir auch nicht.Trotzdem eine Frage- gibt es eine Person in Eueren Büchern die Ihr gerne eine Zeit lang mal sein möchtet ?


    Bei mir wäre es Margarita aus " Der Meister und Margarita" von Bulgakov,oder wenn alle Stricke reissen- Anastassija Kamenskaja- die Detektivin/Profilerin aus den Krimis von Alexandra Marinina ( nicht,daß ich genug Grips hätte- aber ich hätte es gerne ;-))


    Wenn ich dann noch älter bin- wäre ich gerne Miss Marple ;-)




    Wie ist es mit Euren Wünschen ?
    LG
    Simonja

  • :scratch: schwer zu sagen aber ich würde mal sagen : John Fontanelli


    Andreas Eschbach - Eine Billion Dollar :mrgreen: :mrgreen:

    Und als es das siebte Siegel öffnete, wurde es still im Himmel.

    Und der Engel nahm daß Rauchfaß und füllte es mit Feuer vom Altar und warf es auf die Erde, und Donner folgte,Getöse,Blitz und Beben.

  • Halt wieder eine Person aus meinen Biografien.


    Mit >MARLENE DIETRICH< naürlich :!:


    Einmal mit all ihren Kleidern und Klunkern auf solchen Beenen durch die Gegend stolzieren.
    Und das Allerwichtigste: mich von E.M. Remarque zum Essen ausführen lassen - er war ja bekannt dafür, dass er ein grosser Weinkenner war und ein spannender, unterhaltsamer Gesprächspartner mit immensem Allgemeinwissen.....
    .....und um nachher dann einen, nur einen einzigen wenigstens von den schönsten Liebesbriefen zu erhalten die je geschrieben wurden.
    Eine Auswahl von Remarques Liebesbriefen an die Dietrich findet man im Buch:
    "Sag mir, dass Du mich liebst..." ISBN 3-462-O3O32-9
    Das Buch wurde bereits an anderer Stelle im Forum vorgestellt. (getraue mich jetzt nicht nachzusehen, weil mir dann vielleicht dieser Text dabei wieder abhanden kommt.) Aber ich bin überzeugt, dass mir da Bonpix aus der Patsche hilft, und den Link zum Buch hier einfügt.


    Die von Kopf bis Fuss auf Liebe eingestellte
    aixela ;)

  • Ganz klar: Miss Marple!!!! :loool:


    Mein absoluter Favourite!!!


    Hmmm, beim Lesen versetzt man sich sowieso gerne in verschiedene Figuren hinein, aber wenn ich die alle aufzähle, bin ich morgen noch nicht fertig!


    Also bleibe ich bei der schrulligen alten Damen!! :D


    Liebe Grüße, Nathy! :cherry:

  • Zitat

    Original von aixela
    Eine Auswahl von Remarques Liebesbriefen an die Dietrich findet man im Buch:
    "Sag mir, dass Du mich liebst..." ISBN 3-462-O3O32-9
    Das Buch wurde bereits an anderer Stelle im Forum vorgestellt. (getraue mich jetzt nicht nachzusehen, weil mir dann vielleicht dieser Text dabei wieder abhanden kommt.) Aber ich bin überzeugt, dass mir da Bonpix aus der Patsche hilft, und den Link zum Buch hier einfügt.


    aixela


    Schau mal *hier* ist der Link zum Buch!


    Gruss Bonprix :wink:

  • Ich glaube dass ich mit niemandem tauschen möchte, ich bin viel zu feige. :-?


    Ich lese so gerne historische Romane, aber was da den weiblichen Protagonisten so alles passiert.... :shock:
    Und dann die schönen hygienischen Aspekte und das Kinderkriegen... :pale:


    Einen Tag wäre ich vielleicht ganz gerne mal Claire Fraser, aber dann würde ich gerne wieder ich selbst werden (ich könnte Jamie ja dann mitnehmen :wink: ).

  • Klingt als Erwachsener vielleicht komisch aber wenn ich mit jemand tauschen würde dann mit dem Bastian aus Die unendliche Geschichte genau an dem Punkt wo Phantasien nur ein kleines Korn ist und er es neu erschaffen muß!


    Fand als Kind und finde als Erwachsene einfach die Vorstellung gut seine Phantasien im wahrsten Sinne des Wortes zu realisieren! Wäre gespannt was bei mir passieren würde!



    *war lange nicht mehr on und fängt gleich mit einem out-ing an* :-)


    yours mono

  • Ich denke da z.B. mal an Aljoscha aus den Brüdern Karamazov. Oder auch Prinz Myschkin. Gerne fände ich etwas von der Kindheit dieser Figuren wieder...

    Alain Claude Sulzer - Aus den Fugen

    Anne Serre - Au coeur d'un été tout en or

    Wilhelm Genazino - Aus der Ferne. Auf der Kippe/Bilder und Texte

    Byung-Chul Han - Agonie des Eros

    Trésor de la poèsie indienne - Des Védas au XXIème siècle (Schatzkiste der indischen Poesie - Von den Veden bis ins XXI.Jahrhundert)


    (Un-)Gelesenes: https://www.buechertreff.de/user/2161-tom-leo/#library

  • Spontan fällt mir keine bestimmte Figur aus einem Buch ein die ich gerne mal wäre, obwohl es da bestimmt schon einige gegeben hat.


    Aber ich würde sehr gern mal eine Zeitreise ins Mittelalter oder die Renaissance machen! Diese Epochen fasznieren mich total!
    Ich lese auch einiges an historischen Romanen und bin dann z.B. froh über den medizinischen Fortschritt unserer Zeit.
    Aber trotzdem wäre es spannend diese Zeiten und Orte als Besucher mal zu erkunden.
    Liebend gerne würd ich mir zum Beispiel mal mittelaterliche deutsche Städte anschauen oder Italien und Frankreich in der Renaissance erleben.


    Was ich auch interessant fände, wäre den Bau einer Kathedrale ( Ken Follett - Die Säulen der Erde) zuverfolgen.

    Ein Leben ohne Bücher ist möglich - aber nur halb so schön!

  • Also wie die meisten Austen-Fans würde ich gerne eine Weile mit Elisabeth aus "Stolz und Vorurteil" tauschen...
    Mr. Darcy... :uups: hach...der ist toll...


    Mit der Autorin hingegen würde ich nie tauschen wollen...die gute Jane hatte ja nicht umbedingt ein Partyleben *lach*

    "Schlafende Eidechsen im Mondschein,
    vom Himmel ein Regen kleiner Fische..."

    Einmal editiert, zuletzt von Summer Breeze ()

Anzeige