Zizou Corder - Die Entführung / Big Secrets, Big Cats, Big Adventure

Anzeige

  • Hey Bücherfans!


    Das ist das Buch, dass ich euch heute unbedingt vorstellen möchte:


    Lionboy - Die Entführung von Zizou Corder


    Kurzbeschreibung:Charlie spricht und versteht Katz, die Katzensprache. Für ihn ist das nichts Ungewöhnliches; er kennt es nicht anders. Eines Tages werden Charlies Eltern, zwei bekannte Wissenschaftler, entführt. Hat die Entführung etwas mit ihrer Arbeit an dem Antiallergen gegen das verbreitete Asthma zu tun? Charlie weiß sich keinen Rat. Plötzlich ist er auf seine besondere Gabe und die Katzen als seine einzigen Verbündeten angewiesen. Die Suche führt Charlie an Bord eines riesigen Zirkusschiffes. Die Circe ist auf dem Weg nach Paris, um dort ihre berühmte Show zum Besten zu geben. Charlie ist fasziniert: Im Schiffsbauch leben nicht nur Akrobaten, Seiltänzer, Gummimenschen, Zebras, Affen und ein gelehrtes Schwein, sondern auch sechs stolze Löwen. Es dauert nicht lange, und Charlie und die Großkatzen haben einen gemeinsamen Plan geschmiedet: Wenn Charlie die Löwen aus der Gefangenschaft befreit, helfen sie ihm, seine Eltern zu finden. Leichter gesagt als getan. Zunächst gilt es, unbemerkt die Circe zu verlassen und dem misstrauisch gewordenen Dompteur Massimo zu entkommen. Für Charlie und die Löwen wird es die Abenteuerfahrt ihres Lebens...


    Wer noch etwas mehr als die Grundinformationen des Buches erfahren will, der kann den Text markieren und den SPOILER lesen, der Rest kann sich von Zizou Corder's atemberaubender Fantasie und ihren bezaubernden Beschreibungen in eine neue Welt führen lassen, indem er/sie das Buch selbst liest!



    Die Geschichte in die Charly bzw. seine Eltern hineinschlittern, liegt am Anfang etwas im Unklaren. Gerade dies macht einen großen Teil der Spannung aus. Man wird regelrecht aufgefordert in vielen Teilen mitzudenken und eigene Schlußfolgerungen zu ziehen. Bei den verschiedenen Personen die Charly im Laufe des ersten Buches kennenlernt ist nicht immer sofort zu erkennen, wer 'gut' und 'böse' ist.
    Charly selbst ist ein schlauer Junge, der aber auch nicht immer die perfekte Lösung zur Hand hat und das macht das Lesen umso spannender!


    Kurzum ist es ein wunderschönes und fantasievolles Buch, welches - nicht nur Kinder - anspricht und zum Lesen verleitet.


    Das Buch ist wirklich lesenswert, deshalb werde ich mir die nächsten 2 Bücher der Triologie auch noch kaufen! :wink:
    Ich wünsche euch viele schöne Lesestunden!
    Eure Kittycat-Kathi :cat:

    1. (Ø)

      Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG


    Meine Lieblingsbücher: Alle Bücher von Cecelia Ahern *_*


    " Envy-Neid" von Sandra Brown
    "Im Tiefen" von Kate Cann :cat:

  • Immer wieder erstaunlich, welche Perlen im SUB schlummern. Ohne die Monats-Challenge und die Aufgabe "Lies ein Buch, dessen Autor mit einem C oder D beginnt", hätte ich mich nicht so schnell an dieses Buch gewagt. Ja, ich hatte sogar schon überlegt, es ungelesen (!) wegzutauschen, ohne zu ahnen, was für eine tolle Geschichte ich verpasst hätte.


    Charlie ist ein in vielerlei Hinsicht ungewöhnlicher Junge: seine Eltern sind unterschiedlicher Hautfarbe, er spricht Katz, leidet unter Asthma, wird von einem Privatlehrer unterrichtet und hat gelernt, selbstständig zu denken. Als seine Eltern, beides Wissenschaftler, entführt werden, nimmt er mit Hilfe der Katzen die Verfolgung auf. Mehr möchte ich nicht erzählen, denn in dem Buch passiert so viel, dass ich niemandem den Spaß am Entdecken nehmen möchte. Dummerweise endet die Geschichte an einer spannenden Stelle, so dass man unbedingt die beiden Nachfolgebände haben sollte, um gleich weiterlesen zu können.


    Die Charaktere - Menschen wie Tiere - sind liebevoll dargestellt. Selbst einige der weniger sympathischen Gestalten haben ihre angenehme oder überraschende Charakterzüge. Dennoch weiß man nie so genau, wem Charlie trauen kann oder ob nicht doch jeder sein eigenes Süppchen kocht.


    Ausgabe hat ein paar wundervolle Zeichnungen, auf denen es jede Menge zu entdecken gibt und die genauso spannend sind wie die Handlung. Oben am Rand jeder Seite steht zudem ein kleiner Löwe neben der Seitenzahl. Die englische Ausgabe ist anfangs stellenweise sehr simpel formuliert, doch das verliert sich im Laufe der Geschichte. Oder es fiel mir nicht mehr auf, weil die Geschichte so spannend war.


    Fazit: auf jeden Fall lesen :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Verführung Volljähriger zum Bücherkauf sollte nicht unter 5 Jahren Stadtbibliotheksmitgliedschaft bestraft werden!

Anzeige