Bücherwichteln im BücherTreff

Bücher-Lese-Accessoires

Anzeige

  • Habt Ihr Accessoires, die Ihr beim Lesen verwendet?
    Ich meine Lesezeichen, Einbände, und was es sonst noch gibt...


    Ich mag z.B. gerne Einbände aus Weichleder an meinen Büchern, es ist so ein angenehmes Gefühl, die Bücher damit in den Händen zu halten.


    Lesezeichen verwende ich eher selten. Bei Büchern mag ich sehr gerne, wenn sie ein eingearbeitetes Bändchen als Lesezeichen haben.


    Gibt es noch weitere Accessoires, die Ihr beim Lesen verwendet?
    Es wäre doch nett, eine Sammlung von diversen Dingen, die das Lesen angenehm gestalten, aufzuzählen.
    Gyria

  • Ich benutze als Lesezeichen immer schöne Postkarten, die ich in rauhen Mengen hier rumliegen habe.


    Das gehört für mich beim Lesen einfach dazu, jeder hat so seine Macke! 8)

    Lesen ist das Trinken von Buchstaben mit den Augen.
    (Hermann Lahm)

  • Ich stecke immer ins Buch was grade so neben mir liegt. Für richtige Lesezeichen bin ich zu undiszipliniert. Ich verlege die andauernd... :roll:
    Lesebändchen mag ich auch. Die kann man nicht verlegen... :wink:

  • Hallo,


    ich benutze auch schöne Postkarten als Lesezeichen :D
    Wenn ich das Buch zur Seite lege, muß das Bild der Postkarte auf der Seite sein, wo ich aufgehört habe zu lesen...das ist mein Tick...



    LG
    Angie

  • Hallo,


    ich sammle zwar Lesezeichen aller Art, benutze diese aber nie; stattdessen nehme ich meist ein ausrangiertes altes Foto ;-)


    Gruss
    Sabine

  • Also, ich habe zwei reguläre Lesezeichen (neben allem, was aus Papier ist und mir zur Not grade so in die Finger gerät :wink: ): Eine August Macke-Lesezeichen und eine uralte Spice Girls Autogrammkarte aus der Bravo...
    Ansonsten schlage ich jedes neue Buch in transparente, selbstklebende Schutzfolie ein, damit nix drankommt...

  • Hallo,


    ich habe meine Bücher immer beim Lesen in einer Buchhülle, vorher nehme ich aber noch den Umschlag herunter, damit der immer ordentlich ist, wenn ich das Buch dann wieder ins Regal stelle.


    Verwende auch immer ein Lesezeichen, dass ich während des Lesens einfach im Buch weiter rückwärts hineinstecke, damit ich es nicht verliere. Allerdings sind mir Lesebändchen auch lieber, aber leider gibt es die schon sehr selten.


    Liebe Grüße
    Helga :)

    Liebe Grüße
    Helga :winken:


    :study: [b]???


    Lesen ist ernten, was andere gesät haben (unbekannt)

  • Ich mag auch Bücher mit Lesebändchen. Ich habe aber auch zwei sehr schöne Lesezeichen aus Metall, dass eine hat ein chinesisches Schriftzeichen ausgestanzt, ich habe aber keine Ahnung was es heißt. Ich habe es in einem Buch gefunden, was ich auf dem Flohmarkt gekauft habe. :D
    Das ander ist auch sehr schön , aber es ist leider zum aufstecken auf die Seiten und weil ich immer Angst habe die Seite geht kaputt nehme ich es sehr selten her.
    Meistens nehme ich auch nur irgendwas was gerade rum liegt.

    Ohne eigene Bücher zu sein, ist der Abgrund der Armut, verweile nicht darin.
    -Ruskin-

  • Eigentlich mag ich Lesezeichen auch, ich kauf mir ja auch immer welche. Aber oft ist dann halt in dem Moment in dem ich eins brauch keins zur Hand, und dann wird halt irgendein Papierfetzen reingelegt.


    Manchmal lass ich auch Lezezeichen in Büchern drin damit immer eins drin ist

  • Hallo!


    Ich hab auch ein Faible für Lesezeichen und kann vermutlich schon in jedes dritte Buch ein supertolles Lesezeichen legen...
    Entweder ich verwende eben ein solches Lesezeichen, die ich auch oft und gerne als Erinnerung kaufe (z. B. aus Wien vom Hundertwasserhaus) oder ein Foto oder eine schöne ("stilvolle") Postkarte. Kunst-Postkarten kaufe ich auch gerne...
    Die Lesebändchen finde ich am besten, aber wie ihr auch schon sagt, gibt es die viel zu selten und irgendwie auch immer seltener... :cry:
    So Lesezeichen zum oben hinklemmen mag ich auch nicht, da hab ich auch Angst, dass das Papier durchreißt.
    Ich mache auch nie Eselsohren in Bücher, das konnte ich noch nie haben... Wofür gibt es schließlich extra wunderschöne Lesezeichen... :)


    @ gyria
    Einen Ledereinband? Find ich klasse, hab ich allerdings noch nie irgendwo gesehen. Aber ich stelle mir das schwierig vor, wie ist das denn dann mit den verschiedenen Formaten??? Hast du mehrere oder haben deine Bücher immer das gleiche Format? Hilf mir doch bitte mal auf die Sprünge!


    Viele Grüße
    Süße

    Liebe Lesegrüße
    Eure Süße
    :study::)


    Erinnerungen, die unser Herz berühren, gehen niemals verloren.

  • Hallo Christine,


    ich habe auch so eine Buchhülle. Die hat eine Norm, wobei die Höhe bei den meisten Büchern ja nicht so variiert, außer es ist total aus der Norm, ansonsten paßt es immer hinein. Bei der Breite ist die rückwärtige Seite fix, da schiebt man das Buch hinein, die vordere hingegen ist offen, hat nur einen schmalen Streifen, dieser wird eingeschlagen und läßt sich dann verschieben, auf die jeweilige Stärke des Buches.


    Ist ein bisschen schwer zu erklären, ich hoffen, Du kennst Dich aus?


    Liebe Grüße
    Helga :)

    Liebe Grüße
    Helga :winken:


    :study: [b]???


    Lesen ist ernten, was andere gesät haben (unbekannt)

  • ich hab ein besonders schönes lesezeichen aus gold. ich hab das vor etwa 2 jahren geschenkt bekommen und benutz es jetzt so ziemlich immer. davor hab ich halt immer was als lesezeichen genommen, was gerade zur hand war. *g*

  • ich habe erst seit ein paar wochen ein lesezeichen das ich aber nicht so gerne benutze, denn ich habe dieses lesezeichen zu einem buchkauf bekommen und auf der einen seite is werbung für den buchhandel und auf der anderen seite für "nicht sals die wahrheit"
    und da ich keine lust habe mir auf dauer das dämliche grinsen von dieter bohlen angucken zu müssen, werde ich wohl bald wieder wie gewohnt irgendwelche rumliegenden zettel, zugfahrkarten etc. benutzen


    d.h. also um die frage mal kurz und kanpp zu beantworten: nein ich habe keine Bücher-Lese-Accessoires :wink:

  • Huhu,


    die Buchhüllen kenne ich gar nicht :oops:
    Ich kann mir auch nicht viel darunter vorstellen...


    Nach einem Lesezeichen aus Metall werde ich mal nach schauen, es ist ja bald Weihnachten...*ggg*


    LG
    Angie

  • Weihnachten... da könnte ich mir auch so ein edles Teil wünschen... Ein schönes Lesezeichen und vielleicht eine Buchhülle... Soweit es sowas bei uns irgendwo gibt!


    Helga, danke für die Erklärung! Ich kann mir so ungefähr schon vorstellen. Wo bekommt man denn sowas? In Buchhandlungen hab ich das noch nie gesehen. Gut sortierter Schreibwarenhandel vielleicht?


    Viele Grüße
    Süße

    Liebe Lesegrüße
    Eure Süße
    :study::)


    Erinnerungen, die unser Herz berühren, gehen niemals verloren.

  • Hallo,
    finde ich ja toll, dass soviele geantwortet haben.


    Zum Ledereinband: ich habe auch so einen, d.h. eigentlich sind es zwei, einen für Taschenbücher und einen für gebundene Bücher, wie Helga beschrieben hat.


    Ich habe meinen Einband tel. bestellt bei Kalos:


    http://www.kalos-lederwaren.de/huellen-variabel.php3


    Sie sind sehr schön verarbeitet, die Qualität ist in Ordnung.

  • Hallo Gyria,


    ich hab da eben auf der Seite geschaut und auch was schönes gefunden.
    Wie ist das denn mit diesen Hüllen, wenn das Buch dicker ist? Paßt das dann nicht rein, oder kann man die Hüllen irgendwie einstellen?
    Liegt das Buch nur in der Hülle, oder wird es auch befestigt?
    Viele Fragen...


    LG
    Angie

  • Hallo Gyria!


    Danke für den Link, ich hab da jetzt nur kurz mal reingeschaut und wie Angie was Schönes entdeckt... Da muss ich mich am Tag mal genauer damit beschäftigen... :)


    Viele Grüße
    Süße

    Liebe Lesegrüße
    Eure Süße
    :study::)


    Erinnerungen, die unser Herz berühren, gehen niemals verloren.

  • @ Christine


    gyra hat das ganz richtig geschrieben, auch bei uns bekommt man das hauptsächlich in Lederwarengeschäften, manchmal auch in großen Schreibwarenhandlungen.


    @ Angie


    wie ich es schon weiter oben beschrieben habe, läßt sich der Einband verschieben, wenn das Buch dicker oder dünner ist.


    Liebe Grüße
    Helga :)

    Liebe Grüße
    Helga :winken:


    :study: [b]???


    Lesen ist ernten, was andere gesät haben (unbekannt)

  • Lesezeichen.


    Das war's. :mrgreen:

    „Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg.“
    George Bernard Shaw (26.07.1856 - 02.11.1950)

Anzeige