Troja - Gisbert Haefs

Affiliate-Link

Troja

3.3|2)

Verlag: Heyne Verlag

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 528

ISBN: 9783453471078

Termin: August 2012

  • Kurzbeschreibung
    Parallel zur 150-Millionen-Dollar-Kinoproduktion "Troja" von Wolfgang Petersen ("Das Boot", "Der Sturm") mit Brad Pitt, Eric Bana und Orlando Bloom in den Hauptrollen kommt auch Gisbert Haefs Roman-Klassiker vom tragischen Niedergang der berühmten Stadt in einer Neuausgabe. Haefs entwirft in seinem Roman ein farbenprächtiges Panorama der späten Bronzezeit.


    Kritik:


    Das Buch hat gottlob absolut nichts mit dem neuen Film "Troja" zu tun. Haefs liefert eine realistische Darstellung, was der wirkliche Auslöser für einen der vielen Trojanischen Kriege, der schlielich als Ausgangspunkt für die Sage der Sagen galt, gewesen sein könnte.
    Nein, nicht eine Frau hat laut Haefs den Krieg ausgelöst. Die schöne Helena war nur der Deckmantel für die griechischen Könige und Fürsten, das reiche und fruchtbare Troja angreifen zu können. Die gut nachvollziehbaren Gründe sind wiedereinmal rein wirtschaftliche Interessen, Macht und Geld.
    Beeindruckend ist, dass man aus der Sicht von Nebendarstellern, wie zB der assyrische Händler Awil-Ninurta, die ganze Geschichte hört. Also keine glorifizierte Heldendarstellung, sondern die Betrachtung, von jenen, die es am meisten betrifft, nämlich die Bevölkerung.
    Es ist kein einfacher Roman. Anspruchsvolle Dramatik, Spannung, und Geschichte.
    Haefs hat sich sichtlich bemüht, glaubwürdig zu wirken. Dies ist zu honorieren.


    mfg

Anzeige