Paulo Coelho - Der Alchimist/ O Alquimista

  • Buchdetails

    Titel: Der Alchimist


    Verlag: Diogenes

    Bindung: Taschenbuch

    Seitenzahl: 192

    ISBN: 9783257068405

    Termin: Oktober 2012

  • Bewertung

    3.9 von 5 Sternen bei 135 Bewertungen

    78,3% Zufriedenheit
  • Inhaltsangabe zu "Der Alchimist"

    Ein Buch, das um die Welt ging und überall die Leser dazu anregte, ihr Leben als Abenteuer zu begreifen und ihre Träume zu wagen. Santiago, ein andalusischer Hirte, hat einen wiederkehrenden Traum: Am Fuß der Pyramiden liege ein Schatz für ihn bereit. Soll er das Vertraute für möglichen Reichtum aufgeben? Santiago ist mutig genug, seinem Traum zu folgen. Er begibt sich auf eine Reise, die ihn über die Souks in Tanger bis nach Ägypten führt, und erkennt, dass das Leben Schätze bereithält, die nicht mit Gold aufzuwiegen sind.
    Weiterlesen
  • Kaufen

  • Aktion

  • Kurzmeinung

    Aladin1k1
    Für Leser die Spass an orientalischen Märchen haben und anregende Bilder fürs Nachdenken über das eigene Leben schätzen

Anzeige

  • Inhalt:
    "Den Alchimisten lesen ist wie den Sonnenaufgang betrachten, während der Rest der Welt noch in Schlaf versunken ist".


    Santiago, ein andalusischer Hirte, hat einen wiederkehrenden Traum: Am Fuß der Pyramiden liege ein Schatz für ihn bereit. Soll er das Vertraute für möglichen Reichtum aufgeben? War er nicht zufrieden mit seiner Existenz? Santiago ist mutig genug, seinem Traum zu folgen.


    Er begibt sich auf eine Reise, die ihn nicht nur von den Souks in Tanger über Palmen und Oasen bis nach Ägypten führt, er findet in der Stille der Wüste auch zu sich selbst und erkennt, was das Leben für Schätze bereithält, die nicht mit Gold aufzuwiegen sind. Verschleierte Frauen und sich bekriegende Berber säumen seinen Weg, vor allem aber Menschen, die ihn ermuntern, die Geheimnisse der Welt zu erkunden: eine Zigeunerin, ein alter Mann und nicht zuletzt der weise Alchimist.


    Und er erfährt die Liebe in ihrer schönsten Form. Fatima und der Alchimist helfen ihm, zu tiefem inneren Glück und völligem Einklang mit der Welt und den Menschen vorzudringen.


    Dieses Buch ist einfach anders und es hat mich unglaublich fasziniert. Es zeigt Mut, seinem Lebenstraum nachzugehen, klare Linien, Weisheit und viel Lebensfreude. Es kehrt Ruhe und Wärme ein auf dem Weg der Selbstfindung. Es ist ein Buch, das man wirklich öfter lesen kann, vielleicht auch sollte.


    Liebe Grüße
    Helga :)

    Liebe Grüße
    Helga :winken:


    :study: [b]???


    Lesen ist ernten, was andere gesät haben (unbekannt)

  • Hallo!


    Das klingt sehr interessant, ich hab mich aber irgendwie noch nicht "herangewagt"...
    Ich habe bereits ein anders Buch von Coelho (irgendwas mit Krieger des Lichts). Da kam ich dann nicht sehr weit mit dem Lesen und habe es leichtsinnigerweise verliehen und es (seit 1-2Jahren?) nicht mehr wiedergesehen... :cry:


    Schöne Grüße
    Süße

    Liebe Lesegrüße
    Eure Süße
    :study::)


    Erinnerungen, die unser Herz berühren, gehen niemals verloren.

  • Hallo Christine,


    dieses Buch hat nur 170 Seiten, ist also nicht viel und liest sich sehr flüssig. Ich glaube der Inhalt klingt komplizierter, als es wirklich ist. Ich mag keine Bücher, die sehr schwierig geschrieben sind und dieses ist wirklich leicht und schön zu lesen. Es spricht einem irgenwie aus der Seele.


    Liebe Grüße
    Helga :)

    Liebe Grüße
    Helga :winken:


    :study: [b]???


    Lesen ist ernten, was andere gesät haben (unbekannt)

  • Das ist wirklich ein sehr, sehr schönes Buch, welches ein bißchen wie ein Märchen zu lesen ist... Ich hatte am Anfang auch meine Bedenken gehabt, die sich aber beim Lesen zerstreut haben...


    Mir haben vor allem die 'Lebensweisheiten' in dem Buch sehr gefallen, die sich ganz auf das Motto beziehen:


    "Lebe Deinen Traum"


    Ich kann es wirklich jedem nur empfehlen... :)

  • da kann ich Heidi Hof nur zustimmen!!
    Ich habe den Alchimisten zum ersten Mal 1999 in einem Italienurlaub gelesen. Ich saß gemütlich in der Sonne, konnte aufs Meer blicken und habe das Buch nicht mehr aus der Hand gelegt, bis ich damit fertig war. Ich war total in der Geschichte gefangen und das Buch hat mich wirklich verzaubert. Ich finde es sehr schön!!

    "Die Welt muss daran erinnert werden, dass gute Kinderliteratur mindestens ebenso wichtig und wahrscheinlich wichtiger ist als alle anderen Arten von Literatur." (Erlend Loe, norwegischer Schriftsteller)

  • ich hab den alchimisten auch schon mehrmals gelesen (und als hörbuch gehört). es ist ein großartiges buch. wenn es einem schlecht geht, erinnert man sich wieder, seinen traum zu leben und wenn es einem gut geht erfreut man sich einfach daran. es ist auch ein tolles geschenk für leute, die wenig lesen, ob jung oder alt, immer "einsetzbar".
    vio

  • Ich kann mich den vorherigen Beiträgen nur anschließen.
    Der Alchimist ist ein wunderschönes Buch. Es ist zwar schon einige Jahre her, das ich es gelesen habe, aber hat mich damals tief berührt und ich möchte es in nächster Zeit noch einmal lesen.
    Auf einem Klassenausflug von Wien nach Graz konnte ich es einfach nicht aus der Hand legen und hatte es in ca. 4 Stunden ausgelesen, weil es mich so gefesselt hat.


    Lg Arthea

    Wer sich viel mit Menschen herumärgern muß, erholt sich am besten davon in Büchern.
    (Adolf Spemann)


    :study: Die Bücherdiebin:study:

  • Ich kann mich euch leider nicht anschließen. Vielleicht bin ich wirklich zu jung, um einen Sinn in diesem Buch zu sehen, doch ich finde es einfach nur schlecht. Für mich ist diese Erzählung eher pseudo-tiefgründig, als dass sie mich wirklich zum Nachdenken anregen würde.


    Der Schreibstil treibt mich in den Wahnsinn und die Handlung war einfach nur langweilig. Versteht mich nicht falsch: ich MAG normalerweise Bücher, die zum Nachdenken anregen, die Themen behandeln, über die man schnell hinwegblickt und die man als selbstverständlich hinnimmt; aber dieses Buch ...


    Nachdem alle so geschwärmt haben, wie philosophisch und tiefgründig Coelho nicht wäre, dachte ich mir, ich sollte es versuchen. Für mich ist es nichts. Ich konnte mich mit dem Buch überhaupt nicht anfreunden und werde mich hüten in nächster Zeit ein Coelho-Buch in die Hände zu nehmen.

    [...] Schließlich war es ja genau das, was man in Büchern suchte: große, nie gefühlte Gefühle, Schmerz, den man hinter sich lassen konnte, indem man das Buch, wenn es allzu schlimm wurde, zuschlug [...]
    "Tintentod" von Cornelia Funke

  • Mich hat dieses Buch auch total fasziniert...
    So viele kleine Lebensweisheiten, die man im Alltag doch allzu oft einfach nur vergisst, obwohl sie im Herzen schlummern und ihr Wahrheitsgehalt bekannt ist, auf einem Fleck.
    Ein sehr kurzweiliges, schnell zu lesendes und wirklich empfehlenswertes Buch.



    Tut mir leid, orange_w, dass ich dir so sehr widersprechen muss ;)

  • Ich habe dieses Buch in zwei jeweils zweistündigen "Sitzungen" bei Hugendubel durchgelesen. Die Sprache ist wirklich schön und das Buch liest sich sehr schnell. Als Kritikpunkt lässt sich vllt. anführen, dass es kurz vor Schluss für meinen Geschmack etwas abgedreht wird, als der Jüngling mit der Sonne usw. spricht. Möglicherweise bin ich auch nur mit der falschen Erwartung herangegangen, denn normalerweise habe ich nichts gegen unrealistische Elemente.
    Wegen der schönen Story, der schönen Sprache und den z. T. wirklich guten Lebensweisheiten würde ich dem Buch 4.5 von 5 Sternen geben, wenn ich es den benoten sollte.

  • Ich habe den Alchimisten neben dem Autofahren als Hörbuch gehört.


    Offen gestanden hat es mich gar nicht angesprochen. Ich habe es irgendwie als total wirr in Erinnerung.


    Leider ist es schon eine zeitlang her, sodass ich mich nicht mehr an Einzelheiten erinnern kann. Ich denke mir nur jedes mal, dass ich die Begeisterung nicht nachvollziehen kann.


    Mein Gesamteindruck: :(

  • Hallo meine lieben Freunde! :winken:


    Ich hab' das Buch vor ungefähr zwei Jahren gelesen, und muss sagen, dass ich mich dem allgemeinen Hype, der sich rund um diese Erzählung geblidet hat, nicht unbedingt anschließen kann. Ich fand es zwar auch nicht schlecht zu lesen, aber überragend fand ich es eben auch nicht.


    Würdet ihr mir empfehlen, dass Buch jetzt noch einmal zu lesen?

    With freedom, books, flowers, and the moon, who could not be happy? ― Oscar Wilde


  • Würdet ihr mir empfehlen, dass Buch jetzt noch einmal zu lesen?


    Hallo Kaba,


    das ist schwer zu sagen, du bist zwar jetzt zwei Jahre älter und liest es nun vielleicht mit anderen Augen, aber wenn dir die Materie nicht zusagt, wird es heute auch nicht anders sein. Vielleicht fängst du einfach nochmals an, dann merkst du ohnehin gleich, ob es dir jetzt mehr zusagt, oder ob du vielleicht noch etwas zuwartest.:winken:

    Liebe Grüße
    Helga :winken:


    :study: [b]???


    Lesen ist ernten, was andere gesät haben (unbekannt)

  • Hallo Kaba!

    Zitat

    Würdet ihr mir empfehlen, dass Buch jetzt noch einmal zu lesen?


    Versuch es einfach, wenn es dir gerade danach ist. :)
    Bei mir ist es tatsächlich so, dass ich viele Bücher beim erneuten Lesen anders empfinde.
    Aber meistens liegen viele Jahre dazwischen.

    2022: Bücher: 66/Seiten: 28 766
    2021: Bücher: 205/Seiten: 93 417
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Wilson, Robert Charles - Vortex

  • Seid gegrüsst


    Ich habe gestern mit dem Buch begonnen und ich finde es einfach wundervoll!
    Bin gespannt, wies weitergeht!


    Herzlichst


    E.S.

    :study: Hjorth & Rosenfeldt - Die Toten, die niemand vermisst

    :musik: Die drei ???

    Bücher haben Macht
    Über dich lachen sie bloss
    Weil du trotzdem liest.

    :love:

  • Hallo ihr Lieben!


    Gestern habe ich den "Alchimisten" fertig gelesen. Schon während dem Lesen merkte ich, dass das Buch so garnichts für mich ist, habe aber trotzdem bis zum Ende durchgehalten. :mrgreen: Manche Denkansätze von Paulo Coelho fand ich zwar schon einigermaßen interessant, aber der Rest... =;
    Der Begriff "Weltenseele" wird mich jetzt wohl mein restliches Leben lang verfolgen, weil er etwas übertrieben ausgedrückt, in jedem zweiten Satz vorkam. :roll:
    Für die aber ganz annehmbare Idee von Paulo Coelho bekommt das Buch von mir noch zwei Sterne.


    Liebe Grüße
    Meli

    "Books line the walls like a thousand leather doorways to be opened into worlds unknown."

  • Ich habe den Alchimisten neben dem Autofahren als Hörbuch gehört.


    Offen gestanden hat es mich gar nicht angesprochen. Ich habe es irgendwie als total wirr in Erinnerung. [...]

    Eben habe ich mir Der Alchimist als Hörspiel (von Steinbach) angehört und bin total begeistert ... hab mich richtig wegträumen können .. ein bisschen mystisch, ein wenig romantisch, auch übersinnlich - zusammen mit den Hintergrundgeräuschen und der Musik ...


    als kritische Esoterikerin kann ich verstehen, wenn einem das Buch zu abgehoben erscheint, den Eso-angehauchten würde es vermutlich eher gefallen :wink:

  • Ich habe den Alchimist auf englisch gelesen, musste aber - wie bereits mehrere hier im Forum - feststellen, dass ich mit dem Autor nicht warm werde. Mich stören dabei weniger die esoterischen Anflüge, als der belehrende Ton. Ich war froh, als ich das dünne Büchlein durchgelesen und wieder dem Bibliotheksregal zugeführt hatte :)


    Was man dem Buch aber zugute halten muss: es hatte eine enorm beruhigende Wirkung auf mich, da ja nicht viel Spannendes passiert und das Gehirn auch nicht gerade unsäglich mit Mitdenken strapaziert wird... damit war es für mich perfekt zum "Runterkommen" in einem stressig-panischen Zeitfenster.


    LG schnakchen

Anzeige