Bücherwichteln im BücherTreff

Frage: Welche Bücher habt ihr zuletzt gekauft, getauscht, ausgeliehen, geschenkt bekommen?

Anzeige

  • :winken:

    Kurzbeschreibung:

    Ein zauberhaftes Verschenkbuch über Frieden, Liebe und die Kraft der Magie

    Weil ihm das Geld für Futter fehlte, sind dem Zoodirektor Mahmoud Barghouti im Gazastreifen die Zebras verhungert. Um den Kindern in schlimmen Zeiten Freude zu spenden, greift er kurzerhand zu Pinsel und Farbe und malt zwei Eseln Streifen. Der Kriegsberichterstatter der New York Times ist von dieser herzerwärmenden Geschichte so berührt, dass er darüber einen Artikel schreibt. Dieser wird auf fast magische Weise das Leben vieler Menschen verändern: Der ehrgeizige Unternehmensberater Mathieu aus Paris und die angesagte, aber einsame Malerin Mila in New York, der unerschrockene Nahost-Korrespondent James und die temperamentvolle DJ Jana aus Berlin finden durch die Geschichte der wundersamen Zebras aus dem Gazastreifen an einem klirrend kalten Januartag in New York zueinander.



    2019: Bücher: 137/Seiten: 56 872
    2018: Bücher: 224/Seiten: 89 626
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:
    Levy, Marc - Wer Schatten küsst

  • Aus dem Bücherschrank :

    Band 1-4 und Band 10-12 :thumleft:


    Die Bände dazwischen leihe ich oder kaufe sie bei Medimops-wenn mir Band 1 gefällt :wink:

      :study:Donna Douglas:Die Nightingale Schwestern-Freundinnen für´s Leben/R.D. Gerste:Wie Krankheiten Geschichte machen :montag:

    :musik:

    :study: 2019 : 58 gelesene Bücher :winken:

  • jaja, da geht man doch einfach nur zu einer Lesung in die Buchhandlung, setzt sich gemütlich auf einen Stuhl, dieser steht genau neben einem Bücherregal, und während man auf den Beginn der Lesung wartet, streifen die Augen über das Bücherregal und man (also ich :-,) konnte mal wieder nicht widerstehen:

    „An allem Unrecht, das geschieht, ist nicht nur der Schuld, der es begeht, sondern auch der, der es nicht verhindert.“

    Erich Kästner

    "Das fliegende Klassenzimmer"


    Warnhinweis:
    Lesen gefährdet die Dummheit


    :study:

  • auf einem Bein kann man nicht gut stehen, also gleich noch ein zweites Buch dazu, von dem meine Buchhändlerin (und Freundin) meinte, das könnte auch eventuell etwas für mich sein:

    „An allem Unrecht, das geschieht, ist nicht nur der Schuld, der es begeht, sondern auch der, der es nicht verhindert.“

    Erich Kästner

    "Das fliegende Klassenzimmer"


    Warnhinweis:
    Lesen gefährdet die Dummheit


    :study:

  • jaja, da geht man doch einfach nur zu einer Lesung in die Buchhandlung, setzt sich gemütlich auf einen Stuhl, dieser steht genau neben einem Bücherregal, und während man auf den Beginn der Lesung wartet, streifen die Augen über das Bücherregal und man (also ich :-,) konnte mal wieder nicht widerstehen:

    die haben Dich schon absichtlich dorthin gesetzt :loool:

    viele Grüße vom Squirrel

    :study: Rafik Schami - Die dunkle Seite der Liebe


  • und nachdem mir die Lesung mit Eric Vuillard so gut gefallen hat (okok, mehr er selbst als die Lesung :-,) , musste auch noch dieses Buch mit:

    (Die Tagesordnung, Kongo und Die Ballade vom Abendland sind ja schon in meinem Besitz gewesen)

    „An allem Unrecht, das geschieht, ist nicht nur der Schuld, der es begeht, sondern auch der, der es nicht verhindert.“

    Erich Kästner

    "Das fliegende Klassenzimmer"


    Warnhinweis:
    Lesen gefährdet die Dummheit


    :study:

  • jaja, da geht man doch einfach nur zu einer Lesung in die Buchhandlung, setzt sich gemütlich auf einen Stuhl, dieser steht genau neben einem Bücherregal, und während man auf den Beginn der Lesung wartet, streifen die Augen über das Bücherregal und man (also ich :-,) konnte mal wieder nicht widerstehen:

    die haben Dich schon absichtlich dorthin gesetzt :loool:

    jaja, ich werde den Verdacht auch nicht wirklich los :loool:


    P.S. Vor allem, haben sie mich ja nicht neben die Sport- oder Kochbücher gesetzt, nein genau vor die interessanten ..... (ein Schelm der Böses dabei denkt :twisted:)

    „An allem Unrecht, das geschieht, ist nicht nur der Schuld, der es begeht, sondern auch der, der es nicht verhindert.“

    Erich Kästner

    "Das fliegende Klassenzimmer"


    Warnhinweis:
    Lesen gefährdet die Dummheit


    :study:

  • Kurzbeschreibung:

    Ein zauberhaftes Verschenkbuch über Frieden, Liebe und die Kraft der Magie

    Oh, viel Freude damit!

    Ich erinnere den Inhalt nicht mehr so präzise, weiß aber noch, dass ich es damals gerne mochte - und dass ich mich jetzt irgendwie immer freue, wenn ich mal über dieses Büchlein stolpere :)

    Sobald ich ein wenig Geld habe, kaufe ich Bücher;
    und wenn dann noch etwas übrig bleibt, kaufe ich Essen und Kleidung.
    (Erasmus von Rotterdam)

  • Rafael Buschmann & Michael Wulzinger - Football Leaks. Die schmutzigen Geschäfte im Profi-Fußball


    Gestern Abend im Thalia gewesen, um ein bestelltes Buch abzuholen und dabei dieses hier gekauft. Dass es längst nicht mehr in erster Linie um Träume oder Ideale geht, ist klar - bin gespannt, welche Leaks hier zum tragen kommen.

    :study: Rebecca Gablé - Der Palast der Meere

    :study: Ines Thorn - Der Horizont der Freiheit

    :study: Victor Klemperer - LTI. Notizbuch eines Philologen

    :musik: Joe Haldeman - Der ewige Krieg

    :pale:
    Start-SUB 2019: 203

    aktueller SUB: 211
    gelesene Bücher 2018: 22

    gelesene Bücher 2019: 17

  • Steven Gerrard - My Story


    Und das hier hatte ich bestellt. Ich finde es zwar im Regelfall seltsam, wenn junge Männer, die die 40 noch nicht erreicht haben, ihre Geschichte erzählen - allerdings ist in Zeiten von exorbitanten Ablösesummen und Beratergeschacher eine Geschichte wie die von Gerrard wirklich was Besonderes.


    Dazu auch ne nette Geschichte bei der Abholung: Ich kam zur Kasse, hatte mein anderes Fußball-Buch schon hingelegt und nach diesem Buch gefragt. Die Dame an der Kasse - dürfte Mitte, Ende 40 gewesen sein - greift das Buch raus, murmelt noch "Ah, Steven Gerrard" (und ich dachte schon, ok, Name tatsächlich richtig ausgesprochen) und greift nach dem zweiten Buch. Dann guckt sie zweimal zwischen den Büchern hin und her und ihr fällt der Groschen. "Ach, schön, ich habe gerade die Tage die Biographie über Ibrahimovic beendet, die war auch echt interessant." Sie blättert in das Buch rein und meint dann so "Oh, das is auf englisch?" - "Ja, keine Ahnung, ob das übersetzt wurde." - "Oh, da muss ich gleich mal schauen."


    Ja, Klischee, aber die Dame machte auf den ersten Blick wirklich nicht den Eindruck, als würde ie Fußballer-Biographien lesen :lol:

    :study: Rebecca Gablé - Der Palast der Meere

    :study: Ines Thorn - Der Horizont der Freiheit

    :study: Victor Klemperer - LTI. Notizbuch eines Philologen

    :musik: Joe Haldeman - Der ewige Krieg

    :pale:
    Start-SUB 2019: 203

    aktueller SUB: 211
    gelesene Bücher 2018: 22

    gelesene Bücher 2019: 17

  • Die Dame an der Kasse - dürfte Mitte, Ende 40 gewesen sein


    Ja, Klischee, aber die Dame machte auf den ersten Blick wirklich nicht den Eindruck, als würde ie Fußballer-Biographien lesen

    jaja, die weiblichen Wesen über 40 sind oft gerne für Überraschungen gut :loool:

    (wir sind nicht zu unterschätzen :P)

    „An allem Unrecht, das geschieht, ist nicht nur der Schuld, der es begeht, sondern auch der, der es nicht verhindert.“

    Erich Kästner

    "Das fliegende Klassenzimmer"


    Warnhinweis:
    Lesen gefährdet die Dummheit


    :study:

  • Oh, viel Freude damit!

    Ich erinnere den Inhalt nicht mehr so präzise, weiß aber noch, dass ich es damals gerne mochte - und dass ich mich jetzt irgendwie immer freue, wenn ich mal über dieses Büchlein stolpere :)

    Vielen lieben Dank. :friends:Ich habe das Buch angefangen, bin aber noch nicht sehr weit, aber der Anfang klang vielversprechend. Ich glaube, es ist eine warmherzige Geschichte zu einem schwierigen Thema.

    2019: Bücher: 137/Seiten: 56 872
    2018: Bücher: 224/Seiten: 89 626
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:
    Levy, Marc - Wer Schatten küsst

Anzeige