Bücherwichteln im BücherTreff

Frage: Welche Bücher habt ihr zuletzt gekauft, getauscht, ausgeliehen, geschenkt bekommen?

Anzeige

  • Ich kenne die Bücher zwar schon, aber ich hatte Lust sie nochmal zu lesen. :D

    ich beneide dich gerade ein bisschen. :friends:"Die Tribute..." war eine tolle Reihe :applause: Ich habe es nur so verschlugen. Leider kann ich Bücher nicht zwei mal lesen, ist mir langweilig. Aber wenn es bei dir geht, wünsche ich dir wieder die gleiche Freude von der Reihe. Die ist wirklich Klasse :thumleft:

    2019: Bücher: 150/Seiten: 61 337
    2018: Bücher: 224/Seiten: 89 626
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Bergmann, Renate - Über Topflappen freut sich ja jeder: Weihnachten mit der Online-Omi
    Beckett, Simon - Totenfang

  • Dieses Buch ist mir per Zufall begegnet und klang so interessant, dass es direkt auf meinem SuB gelandet ist:


    1. (Ø)

      Verlag: Kiepenheuer & Witsch eBook


    Ich :study: gerade: Vollendet 04 ~ Die Wahrheit von Neal Shusterman

  • Und dieses hier klang auch sehr interessant:


    Zitat

    Peter Härtlings letztes Buch:

    Ein bewegender Roman über das Alter, die Freundschaft und die Einsamkeit.

    Johannes Wenger, ein achtzigjähriger alleinstehender Architekt, ist gestürzt und seither auf den Rollstuhl und Pflege angewiesen. Das kratzt an seinem Selbstbild, macht den Alltag mühsam und lässt viel Raum für Einsamkeit und Wehmut. Sein junger Hausarzt Dr. Mailänder jedoch hält dagegen und Wenger am Leben, holt ihn zurück in die Welt und lädt ihn mit seiner Familie zu einem gemeinsamen Osterurlaub ein. Wie der grantige Alte auf diese Einladung reagiert, ist meisterhaft erzählt. Und was alles geschehen kann, wenn man mit einem kauzigen Rollstuhlfahrer, der gedanklich in ständigem Austausch steht mit historischen Figuren wie den Architekten Karl Friedrich Schinkel oder Mies van der Rohe, an den Strand von Travemünde reist, ist ein großes Leseerlebnis voller Komik und Melancholie.

    Mit viel Gefühl, genauem Blick und voller Selbstironie nimmt Härtling seine Leser mit in die Mühsal des Alters, die sich auch in seinen Träumen spiegelt, um deutlich zu machen, welch großes Glückspotenzial auch diese Lebensphase besitzt.


    Ich :study: gerade: Vollendet 04 ~ Die Wahrheit von Neal Shusterman

  • Ich starte ins neue Jahr mit einem Bündel Kriminalliteratur, Nummer 1 ist der langerwartete zweite Roman von Ryan Gattis.

    1. Safe

      (Ø)

      Verlag: Rowohlt Buchverlag


    Emilio Salgari "Das Geheimnis des schwarzen Dschungels" (122/342)


    Jahresbeste: Herbert Lieberman (2019), Emil Ferris (2018), Willa Cather (2017), Adrian Tomine (2016), Derek Raymond (2015), James Agee (2014), Ken Kesey (2013), Jim Nisbet & Richard Ford (2012) :king:
    Gelesen: 74 (2019), 145 (2018), 119 (2017), 180 (2016), 156 (2015), 77 (2014), 58 (2013), 39 (2012)
    Letzter Buchkauf: Olga Tokarczuk "Der Schrank" (23.11.)

  • Weiter gehts mit diesem sehr gut beleumundeten Kriminalroman aus Australien. (Bei Crimenoir z.B. die seltene 10/10)

    Emilio Salgari "Das Geheimnis des schwarzen Dschungels" (122/342)


    Jahresbeste: Herbert Lieberman (2019), Emil Ferris (2018), Willa Cather (2017), Adrian Tomine (2016), Derek Raymond (2015), James Agee (2014), Ken Kesey (2013), Jim Nisbet & Richard Ford (2012) :king:
    Gelesen: 74 (2019), 145 (2018), 119 (2017), 180 (2016), 156 (2015), 77 (2014), 58 (2013), 39 (2012)
    Letzter Buchkauf: Olga Tokarczuk "Der Schrank" (23.11.)

  • Nr. 3: James Crumley ist sowieso einer der Besten!

    Emilio Salgari "Das Geheimnis des schwarzen Dschungels" (122/342)


    Jahresbeste: Herbert Lieberman (2019), Emil Ferris (2018), Willa Cather (2017), Adrian Tomine (2016), Derek Raymond (2015), James Agee (2014), Ken Kesey (2013), Jim Nisbet & Richard Ford (2012) :king:
    Gelesen: 74 (2019), 145 (2018), 119 (2017), 180 (2016), 156 (2015), 77 (2014), 58 (2013), 39 (2012)
    Letzter Buchkauf: Olga Tokarczuk "Der Schrank" (23.11.)

  • Früher als gehofft diesen RAF-Roman, der ja in einigen Jahresbestenlisten auftauchen müsste (z.B. Platz 1 bei Crimenoir.)

    Emilio Salgari "Das Geheimnis des schwarzen Dschungels" (122/342)


    Jahresbeste: Herbert Lieberman (2019), Emil Ferris (2018), Willa Cather (2017), Adrian Tomine (2016), Derek Raymond (2015), James Agee (2014), Ken Kesey (2013), Jim Nisbet & Richard Ford (2012) :king:
    Gelesen: 74 (2019), 145 (2018), 119 (2017), 180 (2016), 156 (2015), 77 (2014), 58 (2013), 39 (2012)
    Letzter Buchkauf: Olga Tokarczuk "Der Schrank" (23.11.)

  • Nummer 5 ist ein Thriller von Warren Ellis.

    Emilio Salgari "Das Geheimnis des schwarzen Dschungels" (122/342)


    Jahresbeste: Herbert Lieberman (2019), Emil Ferris (2018), Willa Cather (2017), Adrian Tomine (2016), Derek Raymond (2015), James Agee (2014), Ken Kesey (2013), Jim Nisbet & Richard Ford (2012) :king:
    Gelesen: 74 (2019), 145 (2018), 119 (2017), 180 (2016), 156 (2015), 77 (2014), 58 (2013), 39 (2012)
    Letzter Buchkauf: Olga Tokarczuk "Der Schrank" (23.11.)

Anzeige