Der Winter der Libelle von Dagmar Seifert

Affiliate-Link

Der Winter der Libelle

(0)

Verlag: Langen-Müller

Bindung: Gebundene Ausgabe

Seitenzahl: 352

ISBN: 9783784429434

Termin: Februar 2004

  • Hallo,


    gerade habe ich das Buch "Der Winter der Libelle" ausgelesen und möchte es euch ans Herz legen.
    Hier zunächst die Amazon- Beschreibung:

    Lilly ist hübsch, anlehnungsbedürftig und lebt in einer belanglosen Beziehung. Als sie nach einem Seitensprung schwanger wird, setzt ihr Freund sie vor die Tür und gibt Lilly, wenn auch unbeabsichtigt, die Gelegenheit endlich zu beweisen, was in ihr steckt.


    Nach der Lektüre von Dagmar Seiferts neuem Roman „Winter der Libelle“ sehen die Leser die Welt sicherlich mit anderen Augen. Dagmar Seifert, die für die Recherche ihres Buches in das Obdachlosenmilieu eintauchte, schuf mit Lilly eine sympathische Romanheldin, die nach einer Verkettung unglücklicher Ereignisse auf der Straße steht... Schwanger und allein gelassen beginnt für sie eine Odyssee.


    Dagmar Seiferts neuer Roman macht Mut, das Leben in die eigene Hand zu nehmen und sich von Klischees frei zu machen. Mit ihrem unnachahmlichen Humor und ihren unverwechselbaren Heldinnen hat sie sich als feste Größe in der gehobenen Unterhaltungsliteratur etabliert.


    Während ich das Buch las, dachte ich mir oft, dass die Autorin das Leben der Obdachlosen so überzeugend schildert, als habe sie es selbst erlebt und wie ich gerade bei Amazon las, ist sie tatsächlich in diese Szene eingetaucht.
    Ich fand das Buch sehr bewegend und es wird sicher nicht das letzte bleiben, welches ich von Dagmar Seifert lese.


    LG
    Rita

    Liebe Grüße,
    Rita


    ~Ich wäre lieber ein armer Mann in einer Dachkammer voller Bücher als ein König, der nicht lesen mag.~
    Thomas Babington

Anzeige