Bücherwichteln im BücherTreff

Tommy Jaud - Vollidiot

Vollidiot

3.5 von 5 Sternen bei 132 Bewertungen

Band 1 der

Verlag: FISCHER Taschenbuch

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 352

ISBN: 9783596512386

Termin: Mai 2012

Anzeige

  • Zitat

    Original von nic
    oh mann, ich habe gerade gelesen, wie simon dörte losgeworden ist.


    :loool: :loool: :loool: dörte! wie sagte mittermeier: "klingt wie döner und torte!"


    Zitat

    Original von Azrael
    Ich muss jetzt ab zum Zahnarzt Weisheitszahn reißen (Angst!!!!!) , und wenn ich nachher in der Lage sein sollte zu lesen, dann wird das heute sicher "Vollidiot" sein. Hab gestern schon mal reingelesen und wär glatt drin versunken.... Die ersten Seiten beginnen ja schon total witzig... Ich bin sicher, das wird mir gefallen - und mich hoffentlich auch von den Zahnschmerzen ablenken (*jammer*)


    :shock: uh-oh... dir werden die dinger GERISSEN??!! :shock: mann, bin ich da gut davon gekommen... *schluck*


    und das buch landet wieder mal auf meiner liste... *seufz* das geht ins geld, auweia...


    egal :loool: momentan kann ich's mir leisten! :dance:

    :winken: *~Arroganz ist das Selbstmitleid des Minderwertigkeitskomplexes~* :winken:

  • "Vollidiot" und "Resturlaub" stehen auch auf meiner Liste, und in den nächsten Tagen werden die Bücher mit Sicherheit auf meinem SUB landen.
    (Und mein SUB wächst und wächst und wächst und.... 8-[ )


    Brauche wieder einmal eine witzige Leselektüre! :loool: Und eure Rezesionen habe mich auf den Geschmack gebracht! :thumright:


    Liebe Grüße, Nathy! :cherry:

  • Naja, meine Lachnerven hat "Vollidiot" nicht so ganz getroffen, war eher was aufgewärmtes....
    Schade, hab mir da doch mehr erwartet.... :-k


    Liebe Grüße, Nathy! :cherry:

  • Vollidiot war für mich eine kleine erfrischende Lektüre für Zwischendurch. Sicherlich sollte man keinen großen Tiefgang in diesem Buch erwarten, aber gut lachen kann man dennoch. Beängstigend fast, wenn man sich teilweise in diesem "Vollidioten" selbst erkennt (auch wenn man nicht so abgedrehte Sachen macht).

  • DAS buch steht auf jeden fall ganz oben auf meiner liste der zunächst zu lesenden Bücher!!!!!
    Hab nur gute Sachen drüber gehört.. von Freunden, die genau den gleichen Büchergeschmack haben wie ich und aucb bei Amazon hagelt es nur gute Kritiken


    Ich freu mich schon :cheers:

    It's a psychedelic trip trip trip trip trip


    :study: : Mo Hayder - der Vogelmann

  • Ich finde dieses Buch herrlich! Bei der Szene im Spanischkurs habe ich wirklich Tränen gelacht:



    :lol:


    Und den Ausdruck "Betonpullover" werde ich augenblicklich in meinen Wortschatz übernehmen!! Das ist ein Wort, nachdem ich schon oft gesucht habe...


    Ich habe noch etwa 60 Seiten vor mir, und die werde ich jetzt genießen!


    Lg
    Susannah

  • ooooh ihr macht mich so neugierig :)

    It's a psychedelic trip trip trip trip trip


    :study: : Mo Hayder - der Vogelmann

  • Habe gerade sie ersten 100 Seiten nonstop gelesen.
    Simple Story, derber Witz, lustige Charaktere, das richtige Buch zum ablachen für zwischendurch :loool:

  • Eine Freundin von mir liest dieses Buch gerade.


    Ich werd´s mir wohl mal leihen .... :wink:

    :study: Julia Franck, Die Mittagsfrau


    Einmal editiert, zuletzt von frosch80 ()

  • Zitat

    Original von Leserausch
    Habe gerade sie ersten 100 Seiten nonstop gelesen.
    Simple Story, derber Witz, lustige Charaktere, das richtige Buch zum ablachen für zwischendurch :loool:


    Ja, das hast du natürlich recht. Für den Literaturnobelpreis wirds wohl nicht reichen, aber ich finde das Buch herrlich und werde es dieses Jahr sicher ein paar Leuten zu Weihnachten schenken.


    Nachdem mein Bruder wohl "Herrenjahre" bekommt, muß ich ihm zum Ausgleich ein lustiges Buch dazuschenken. :lol:


    Lg
    Susannah

  • Ich habe gestern meinem Kumpel ein paar Kapitel daraus vorgelesen und wir haben original Tränen gelacht ... :thumright:

  • Hallo Leute:-)



    alos ich habe dieses Buch auch gelesen und fand es wirklich herrlich.


    habe von Anfang bis Ende nur gelacht.


    Leider habe ich " Resturlaub " noch nicht gelesen, werde es aber betsimmt noch in Angriff nehmen.


    Bis dann :-)

  • Hallo zusammen,


    ich habe das Buch nun auch endlich gelesen und bin einfach nur begeistert :thumleft:. Ich hab schon lange nicht mehr so viel gelacht beim Lesen - ein richtig köstlicher Schreibstil mit so viel Detail- und Wirklichkeitstreue - das wahre Leben halt. Leider könnte ich es nicht so punktgenau ausdrücken.


    Werde mir "Resturlaub" auf jeden Fall auch noch besorgen.


    LG Sunnylady

  • Zitat

    Original von sunnylady


    Werde mir "Resturlaub" auf jeden Fall auch noch besorgen.


    LG Sunnylady


    Tu das! Ich bin grade mitten drin und finde es mindestens genauso gut wie "Vollidiot"!! :lol:

  • habe mir VOLLIDIOT bei buch.de bestellt,es ist heute angekommen.und beim bloßen durchblättern seh ichauf ein paar seitenSCHALKE 04 :-, :thumright:,bin auch ein schalke-fan.da gibtes die besten fans der welt. O:-) :thumright: :bounce:

  • Zitat

    Original von BEDA
    wer von euch hat den "Der Vollidiot" schon im Kino gesehen ??link zur Film HP


    Ich möchte ihn mir schon anschauen.
    Bis jetzt habe ich allerdings nicht viel über diesen Film gehört (weder Werbung, positive oder negative Kritik). Mal sehen.

    Liebe Lesegrüße
    Eure Süße
    :study::)


    Erinnerungen, die unser Herz berühren, gehen niemals verloren.

    Einmal editiert, zuletzt von Süße ()

  • Ich bin ja nun auch schon seeehr oft im Geschäft um das Buch herum geschlichen und ich glaube, dass ich es mir doch mal kaufen werde :D


    Vom Film habe ich auch schon was gehört - da spielt dieser Pocher mit, richtig? Habe einen Ausschnitt im Fernsehen gesehen. Und ich sehs kommen: ich lese das Buch und in meinem Kopfkino werd ich immer an Pocher denken... ach, wie ich sowas hasse.. :(


    Aber scheint ein gutes und abwechslungsreiches Buch zu sein :)

  • Ich finde die Rolle sehr schlecht besetzt. Fast neige ich dazu, mir den Film nicht anzusehen, weil ich mir Oliver Pocher absolut nicht als Simon Peters vorstellen kann. Zumal er sich unlängst im österr. Fernsehen als "Nichtleser" geoutet hat... Was ihn nicht grade sympathischer für mich macht!! :|


    Als positiven Augleich betrachte ich Anke Engelke als "Eule".

  • Kann mir Pocher gar nicht als Schauspieler vorstellen. Hab den immer so als Witzemacher/über-andere-lustig-Macher im Kopf.
    Ob ich mir den Film angucke, ist dahingestellt. Das weiß ich nicht. Aber erst einmal kauf ich mir demnächst das Buch, bis ich das gelesen habe werden auch sicher ein paar Wochen vergehen und bis dahin sieht die Welt wieder anders aus :lol:


    Aber ich schaue generell ungern Verfilmtes von Büchern...


    Bin schon soo gespannt auf das Buch!

Anzeige