(subjektiv) schlechte Bücher und Autoren

Anzeige

  • Naja, mich eigentlich nicht. Ab und zu sind ein paar Perlen drunter, und wenn der Rest auch rumliegt- ich brauche sie ja nicht zu kaufen. Dank dem Hype gibt es mehr Augenmerk auf Fantasy und deshalb wird auch insgesamt mehr veröffentlicht.


    Ach ja, was deine Signatur angeht: Wie heiß willst du es denn noch haben ;) ?

    Ach mal schauen :wink: Das mit der Hitze könnte bestimmt noch schlimmer sein...


    Ich denke auch nicht, dass gleich alle Vampir-Geschichten auf den Müll gehören, bestimmt sind da viele, gute Bücher dabei, allerdings würde ich einer Autorin/einem Autor eines solchen Buches nicht glauben, sie/er hätte es nur so geschrieben, weil sie/er unbedingt diese Geschichte erzählen wollte...
    Da steckt glaube ich mehr Marketing hinter als Kunst!

    :study: - 2016 - Bücher: 06 / Seiten: 2.668 / Hörbucher: 08 / Minuten: 3.099 / Comics: 03 / Seiten: 892

  • Ich mag Bücher nicht so gerne, in denen es zu sehr ums kämpfen geht (mit Schwert und so). Sowas interessiert mich einfach nicht und ich finde es sterbens langweilig ^^ Joa und sonst Autoren, deren Stil ich schrecklich finde gibt es (bis jetzt) bei mir nicht =)

Anzeige