Faye Kellerman - Der wird Euch mit Feuer taufen/ Jupiter‘s Bones

Anzeige

  • Ich bin ein eingefleischter Fan von Faye Kellerman und ihren Krimis um Peter Decker und Rina Lazarus. Habe sie alle! :D Wer sie noch nicht kennt, sollte wirklich mit dem ersten Band "Denn rein soll deine Seele sein" beginnen, denn dort lernen sich Detective Decker und die orthodoxe jüdische Lehrerin Rina Lazarus bei einem Mordfall in der jüdischen Gemeinde kennen. Bei dieser Reihe gewinnt man neben spannenden Kirmis einen guten Einblick in die jüdische Lebenswelt und in den Alltag einer Familie, die sich streng an die orthodoxen Regeln hält.


    Doch das Buch "Der wird euch mit Feuer taufen" ist der 11. Fall in der Reihe und spielt in einer Sekte, was was mich sehr faszinierte:


    Kurzbeschreibung nach Amazon:
    "Als Peter Decker, Lieutnant bei der Polizei von Los Angeles, zu dem toten Sektenführer Jupiter gerufen wird, empfangen ihn die Mitglieder der Gruppe "Orden der Ringe Gottes" mit offener Feindseligkeit. Zunächst ist nicht erkennbar, ob der ehemals berühmte Physiker Emil Euler ermordet wurde oder ob er sich selbst tötete. Peter Decker spürt jedoch schnell, dass es hinter der Fassade aus bedingungsloser Loyalität in der Gemeinschaft rumort. Machtkämpfe um den Führungsanspruch und viel Geld vergiften die Atmosphäre. Dann verschwinden zwei Sektenmitglieder und ein weiteres wird ermordet. Decker steht vor einem Rätsel - bis ihm die Tochter des Sektenführers, die Physikerin Europa, begegnet, und ihm einiges klar wird... "


    "Rezensentin/Rezensent: gsfuchsi (Mehr über mich) aus München, Deutschland
    Faye Kellermann ist mit diesem Roman ein Kunststück gelungen. Obwohl der elfte Band ihrer Serie um Peter Decker und Rina Lazarus, ist das Buch so in sich geschlossen und so mitreißend, dass es auch den Leser, dem die Reihe unvertraut ist, von der ersten bis zur letzten Seite fesselt.
    Man merkt der Autorin eine gewisse Routiniertheit freilich an, doch das verleitet sie an keiner Stelle in Routine zu verfallen, vielmehr treibt sie die Handlung mit Virtuosität und größter Könnerschaft so voran, dass man das Buch kaum beiseite legen kann, sondern mitfiebert, als sei man selbst in die durchweg originelle und spannende Handlung involviert.
    Die Charaktere sind nicht nur glaubhaft, sondern auch durchweg sympathisch gezeichnet und selbst die "Bösewichte" sind so liebevoll und detailgenau beschrieben, dass sie zu nachvollziehbaren Personen werden, an deren Handlungen man Anteil nimmt und deren Schicksal den Leser anrührt.


    "Der wird euch mit Feuer taufen" ist ein Buch, das Lust macht auf mehr und zumindest ich werde mir mit Sicherheit auch die anderen Bände der Reihe zu Gemüte führen und kann sie guten Gewissens jedem empfehlen, der spannende Unterhaltung und Lesefutter erster Güte sucht."



    Wer weiß, vielleicht wird der eine oder andere auch noch vom "Kellerman-Virus" infiziert, ist hochgradig ansteckend! [Blockierte Grafik: http://www.mainzelahr.de/smile/krank/med.gif]


    grüße von missmarple, bei der jede ärztliche Hilfe zu spät kommt [Blockierte Grafik: http://www.mainzelahr.de/smile/krank/liege.gif]

  • Also, mich hast du mit deiner Rezi schon angelockt, hab den ersten Band (lese immer der Reihe nach) schon auf der Wunschliste vermerkt.


    Danke für den interessanten Tipp, liebe missmarple!

    Liebe Grüße,
    Azrael


    Aktuelles Buch: "Schwarz zur Erinnerung" von Charlene Thompson

  • Hallo Missmarple,


    klingt echt gut, ich setze den ersten Band auch auf meine Wunschliste, hast du den auch schon vorgestellt?

    Liebe Grüße


    Kiki :-,


    Bücher sind kein geringer Teil des Glücks. Die Literatur wird meine letzte Leidenschaft sein.
    Friedrich der Große

  • Hallo Missmarple,


    habe die "Kellermans" schon lange auf meiner Liste stehen, und zwar Faye genauso wie Jonathan. Habe aber beide Serien noch nicht begonnen, weil ich einfach nicht mehr nachkomme mit dem Lesen :shock:

    Liebe Grüße
    Helga :winken:


    :study: [b]???


    Lesen ist ernten, was andere gesät haben (unbekannt)

  • Jonathan Kellerman habe ich zuerst gelesen; seine Bücher gefielen mir gut, sehr spannend geschrieben aus einem etwas anderen Blickwinkel. Sein Protagonist Delaware, ein Psychologe (mit Praxis, kein Polizeipsychologe) war sehr sympatisch dargestellt und die Fälle waren immer etwas besonderes. (Nur "Satans Bruder" fand ich äußerst schwach; hoffentlich wars nur ein Ausrutscher.)


    An Faye Kellerman ging ich skeptisch *wollte da eine frau was vom kuchen des ehemannes abhaben*. Aber sie hat mich noch mehr begeistert als ihr Mann. Das Leben orthodoxer Juden im amerikanischen Alltag hat mich interessiert, und die Probleme, die Heranwachsende damit haben. Ich gehe mal davon aus, dass Faye Kellerman dies als Jüdin realistisch dargestellt hat. Abgesehen davon sind die Bücher auch noch sehr spannend.


    Unterstütze MissMarples Empfehlung unbedingt.


    Marie

    Bücher sind auch Lebensmittel (Martin Walser)


    Wenn du einen Garten und eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen. (Cicero)



  • ich wollte gestern abend "die reinen herzens sind" von faye kellerman beginnen. dann habe ich allerdings gesehen, dass es der 6. band ist und habe es wieder weggestellt. man muss schon der reihe nach lesen, oder?
    ich hab das buch für 5€ zum welttag des buches bekommen...... schade, dass ich nicht genauer hingesehen habe.

  • Ich habe schon alle Bücher von Faye Kellerman gelesen und kann mich missmarple nur anschliessen! Die Bücher sind wirklich gut geschrieben und verbinden perfekt einen Krimi mit Geschichten aus dem jüdischen Alltag.


    Absolut empfehlenswert!

  • und wie heißt das erste buch aus der reihe? das werde ihc mir dann mal besorgen und nach dem lesen entscheiden, ob ich mehr haben will oder nicht.

  • Hallo zusammen!


    Das war auch der letzte Roman von ihr, den ich gelesen habe und ich fand ihn klasse!


    Es ist Faye Kellerman sehr gut gelungen, zu beschreiben, wir krass eine Sekte wirklich ist, wieviel Macht sie hat.


    Freue mich schon sehr auf den nächsten Teil
    Die Rache ist Dein
    der auch auf meinem SUB liegt!


    Gruß Janina

  • Da ich Faye Kellermann im Urlaub kennen gelernt habe - und ich da meistens Bücher auf Englisch kaufe, bin ich in dieser Reihe der entsprechenden Sprache treu geblieben. Zwei Titel, die mir beide durchaus Vergnügen bereitet haben findet ihr unter [url=http://www.buechertreff.net/htopic,2663,stone+kiss.html]Street Dreams[/url] und [url=http://www.buechertreff.net/htopic,2662,stone+kiss.html]Stone Kiss[/url] hier vorgestellt.

Anzeige