Bücherwichteln im BücherTreff

Paul Maar - Eine Woche voller Samstage

Eine Woche voller Samstage

4.6 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen

Band 1 der

Verlag: Oetinger Taschenbuch

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 160

ISBN: 9783841500984

Termin: September 2011

Anzeige

  • Inhalt


    Es ist Samstag. Herr Taschenbier sitzt in seinem Zimmer und wartet. Worauf er wartet, weiß er nicht. Warum er wartet, das lässt sich erklären. Am Sonntag schien die Sonne, am Montag kam Herr Mon, am Dienstag hatte Herr Taschenbier Dienst, am Mittwoch war Mitte der Woche, am Donnerstag donnerte es und am Freitag bekam Herr Taschenbier frei. Deswegen sitzt Herr Taschenbier am Samstag in seinem Zimmer und wartet.


    Als einziger errät er, dass es sich bei dem kleinen Etwas mit Rüsselnase, feuerroten Haaren und blauen Punkten im Gesicht, das am Marktplatz kauert nur um ein Sams handeln kann.


    Keiner weiß, wie ich heiß' - wer es weiß kriegt 'nen Preis - und schon geht das Sams mit ihm nach Hause und nennt Herrn Taschenbier ab sofort "Papa".


    Alle Versuche, das lästige, unverschämt freche, dauernd reimende und lebhafte Kerlchen loszuwerden, scheitern. Und so beginnt eine sehr turbulente Woche des ansonsten sehr schüchternen Herrn Taschenbier.


    Paul Maar Quelle: Wikipedia


    geb. am 13.12.1937
    Paul Maar wuchs nach dem frühen Tod der Mutter bei seinem Großvater im ländlichen Theres auf. Er besuchte das Gymnasium in Schweinfurt und studierte nach abgelegter Reifeprüfung an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart. Nach Abschluss seines Studiums arbeitete er als Bühnenbildner und Theaterfotograf am Fränkischen Theater Schloss Maßbach. Anschließend war er 10 Jahre lang als Kunstlehrer tätig.


    Seit 1976 arbeitet Maar als freier Autor und Illustrator. Er ist verheiratet, hat drei Kinder und lebt in Bamberg.


    Seine Bücher (auszugsweise):


    Der tätowierte Hund ( 1968 )
    Eine Woche voller Samstage (1973)
    Andere Kinder wohnen auch bei ihren Eltern (1976)
    Onkel Florians fliegender Flohmarkt (1977)
    Am Samstag kam das Sams zurück (1980)
    Anne will ein Zwilling werden (1982)
    Lippels Traum (1984)
    Die Opodeldocks (1985)
    Das kleine Känguru auf Abenteuer (1989)
    Das kleine Känguru lernt fliegen (1990)
    Das kleine Känguruh und seine Freunde (1991)
    Das kleine Känguruh und der Angsthase (1991)
    Neue Punkte für das Sams (1992)
    Ein Sams für Martin Taschenbier (1996)
    Der gelbe Pulli (1996)
    Der Buchstabenfresser (1996)
    Die Maus, die hat Geburtstag heut (1997)
    Das kleine Känguru in Gefahr (1998 )
    Das Sams wird Filmstar (2001)
    Sams in Gefahr (2002)
    Herr Bello und das blaue Wunder (2005)
    Der verborgene Schatz (2005)


    Homepage "Das Sams"


    Meine Meinung


    Ein geniales Kinderbuch für alle Altersstufen! (und nicht nur für Kinder). Ich habe es meinen Kindern vorgelesen, als sie noch im Kindergartenalter waren. Mittlerweile haben sie es selber nochmals gelesen und es ist jedesmal zum Totlachen!


    Das Sams ist frech, ist unverschämt und setzt den schüchternen Herrn Taschenbier vielen sehr peinlichen Situationen aus - und dennoch ist es einfach zum Knuddeln. Auch Herr Taschenbier - der anfangs sehr skeptisch dem Sams gegenübersteht und es am liebsten loswerden würde, gewinnt zusehends Zuneigung zu ihm.


    Ein absolut gelungenes, intelligentes Kinder- und Jugendbuch! :thumleft: :thumleft:

    Herzliche Grüße
    Rosalita


    :study:
    Wenn das Schlachten vorbei ist - T.C. Boyle


    *Life is what happens to you while you are busy making other plans* (Henry Miller)

  • Ach jetzt hast du deine Rezension also tatsächlich gemacht :loool:
    Ich fand das Buch auch super, mein Vater hat es mir früher vorgelesen..
    Ich wollte dann auch immer ein Sams haben und mir alle Wünsche erfüllen lassen ;)

    Gibt es schließlich eine bessere Form, mit dem Leben fertig zu werden, als mit Liebe und Humor?


    Charles Dickens

  • Ich habe diese Bücher auch geliebt - wobei mir die ersten drei am besten gefielen....
    Und ich hatte auch die Hörspiele, die ich auch sehr empfehlen kann, da sie sehr dicht am Buch sind! Ich weiß allerdings nicht, ob es die noch gibt.... :-k

  • Ja, natürlich gibts die Hörspiel-Version noch, auf CD und auch MC.


    Ich habe diese ebenfalls, sie sind ganz wunderbar! Mit echt witzigen Stimmen und sehr unterhaltsam! Außerdem hält sich die CD ziemlich haargenau ans Buch!

    Herzliche Grüße
    Rosalita


    :study:
    Wenn das Schlachten vorbei ist - T.C. Boyle


    *Life is what happens to you while you are busy making other plans* (Henry Miller)

  • Rosalita


    Das Sams ging an uns vorbei. Weder in der Kindergartenzeit noch während der Schulzeit, war für meine Kinder das Sams aktuell. Eigentlich komisch. Das Steiff Knopf-Sams fand ich fürchterlich.


    Wenn ich allerdings deine Meinung dazu lese, bin ich schon fast überzeugt, dass wir dieses "Kerlchen" noch kennen lernen sollten.


    Grüße, Cassa Dar.

    "Die Erde ist aller Wesen Erhalterin, sowohl des Menschen, der sie bebaut, als auch des Hamsters, der sie durchwühlt." Friedrich Gabriel Sulzer
    Offroader kommen in den Himmel, durch die Hölle sind wir schon gefahren.


    :study: Der Name des Windes - Patrick Rothfuss

    Einmal editiert, zuletzt von Cassa Dar ()

  • Zitat

    Original von Rabe
    Ach jetzt hast du deine Rezension also tatsächlich gemacht :loool:
    Ich fand das Buch auch super, mein Vater hat es mir früher vorgelesen..
    Ich wollte dann auch immer ein Sams haben und mir alle Wünsche erfüllen lassen ;)


    Hallo!
    Lustig, lustig! Als ICH das Werk im zarten Alter von 6 Jahren gelesen hatte, habe ich teilweise ununterbrochen von einem Sams geträumt, das leider, leider nicht existierte :) Naja, ich bin nicht vor Trauer gestorben :D


    Grüße

  • Schönes Kinderbuch! Habe ich geliebt! Auch der zweite Teil hat mir als Kind gut gefallen!


    Liebe Grüße, Nathy! :cherry:

  • Ach, das Sams... hat mein Vater auch vorgelesen (nur die ersten beiden Bände, für die anderen bin ich doch ein bißchen alt) und natürlich hab' ich die Puppenkisten-TV-Spiele gesehen und es hundertmal selbst gelesen... und von einer KBA geträumt :thumleft:
    Die Opodeldoks mochte ich auch sehr, und ich freue mich schon, dass mir ein Kollege bald die DVD ausleihen wird :cheers:


    Katia

  • Meine Lehrerin in der 1.Klasse hatte uns das Buch immer vorgelesen. Später habe ich sie mir dann aus der Bücherrei ausgeliehen und selbst nochmal gelesen. Ich war jedesmal begeistert davon :cheers:.


    Hat jemand auch die Filme dazu gesehen? Den ersten fand ich sehr gut gemacht, der zweite hat mir aber nicht mehr so gefallen. Bis auf diesen Haufen Meerschweinchen, der darin vorkam :loool:.


    Werde mir die Bücher demnächst anschaffen :D.

    "Es ist besser für das was man ist gehasst, als für das was man nicht ist geliebt zu werden."


    auf dem Nachttisch :study::
    Darren Shan - "Fürst der Schatten"

  • dick, dicker, dickerchen
    fand einst am ostseestrand
    beim graben mit dem schäufelchen
    im sand nen elefant


    ... und so weiter und sofort...


    dieses lied kann ich, nach nunmehr über zehn jahren noch immer auswendig. als kind verschlang ich die bücher und auch heute kann ich noch nicht vollständig die finger davon lassen. ein wunderbares geschöpf.


    wobei keines der späteren bände an den ersten herankommt!

  • Ich habe in diesem Jahr zum Welttag des Buches eine Vorleseaktion an Schulen organisiert. Unsere Vorleser konnten sich aussuchen, was sie lesen wollten. Der Bürgermeister unserer Gemeinde hatte sich nach Absprache mit seiner Tochter für das Sams entschieden. Und damit hat er DEN Treffer gelandet. Die Kinder waren so begeistert. Aus der Klasse kam manchmal kein Laut, so gespannt war alles, wie es weitergeht. Und dann brachen alle wieder in Lachen aus.
    Ein wunderschönes Buch für Kinder. Ich selbst habe die ersten beiden Teile als Kind auch gelesen und war begeistert.
    Vor einigen Tagen habe ich übrigens gesehen, dass es eines der ersten Stücke der Augsburger Puppenkiste war. Hat jemand von euch das Sams da mal gesehen? Ich leider nicht, vielleicht schaue ich sie mir aber mal auf DVD an.

  • Ich liiiebe das Sams.
    Als ich acht Jahre alt war habe ich das erste Buch gelesen, unsere damalige Grundschullehrerin verlieh das Buch an jeden der es lesen wollte, und ich hatte es innerhalb von zwei Tagen durch. Ich brachte das Buch also montags wieder zur Schule und meine Lehrerin fragte: "Hast du das Buch auch wirklich gelesen? Das ging ja so schnell!" Ich habe es geliebt, und ich liebe das Sams noch heute.


    Mittlerweile habe ich alle Bücher gelesen:


    • Eine Woche voller Samstage
    • Am Samstag kam das Sams zurück
    • Neue Punkte für das Sams
    • Ein Sams für Martin Taschenbier
    • Sams in Gefahr


    Wir sind damals mit der Grundschulklasse auch in das Theaterstück gegangen, darüber hatte ich mich sooo gefreut, und das Sams wird auch immer in meinem Herzen bleiben. Ich bin sehr froh, die Bände mittlerweile im Regal stehen zu haben. :cheers:

  • Habe das Buch gestern gekauft und dann auch gleich in einem Rutsch durchgelesen. Es hat mir wieder sehr sehr gut gefallen. Kenne es schon aus der Grundschule. Unsere Lehrerin hat uns in der ersten und zweiten Klasse jeden Morgen immer ein Kapitel aus einem Kinderbuch vorgelesen. Darunter auch das Sams und ich habe es schon damals geliebt. Ich habe mich jetzt beim Wiederlesen noch an viele Ereignisse erinnert. Zum Beispiel als das Sams im Kaufhaus für Chaos sorgt. :dwarf:
    Ich finde das das Buch für Kinder immer noch aktuell ist und Spaß beim Lesen bringt, ich werde es wohl demnächst mal meinen Cousins oder Cousinen zum Geburtstag schenken.


    Das Buch bekommt :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: Sterne!!

    Verstehst du, was es heißt, irgendein bescheuertes kleines Musikstück oder eine Band so maßlos zu lieben, dass es wehtut?
    (Almost Famous)

  • Oh ja, das Sams! Die Bücher habe ich gelesen, als ich noch in der Grundschule war, und selbst unsere Lehrerin hat das Buch gerne gelesen. Es ist einfach sehr unterhaltsam. Kompliment! :thumright: :applause:

    "Werter Herr, die Tatsache, dass ein Buch in einer öffentlichen Bibliothek zugänglich ist, tröstet mich keineswegs. Wäre es nicht der Gesetze wegen, ich würde sie stehlen. Wäre es nicht meiner Börse wegen, ich würde sie kaufen."
    --Harold Laski

  • Ja die sind total lustig grade die ersen beiden. Der dritte und vierte Schwächeln aber.
    Aber sie sind wirklich Bücher über die man lachen kann :D

    Zitat

    Bücher haben Ehrgefühl.
    wenn man sie verleit, kommen sie nicht mehr zurück.
    8)8)8)


    Dort wo man Bücher verbrennt, verbrennt man auch am Ende Menschen


    :evil::evil::evil:

  • Meine Lehrerin aus der 1. und 2. Klasse, hat uns jeden Tag eine doppel Seite aus dem Buch vorgelesen. Ich hab es immer genossen, weil ich das Sams einfach nur toll fand. Deswegen hab ich mir es dann vor ca. 3 Jahren auch gekauft und nochmal gelesen. Ich weiß jetzt, warum ich das Sams damals so toll fand, weil es einfach so einfühlsam ist, obwohl doch etwas egoistisch.


    Ganz liebe Grüße
    KleiineAnn

  • Meine Lehrerin hat uns auch in der 1 und 2 Klasse aus dem sams vorgelesen. allerdings kannte ich das Buch damals schon, da mein Vater mir das Sams früher immer vorgelesen hat. Später hab ich es auch selber gelesen. Nur leider hab ich irgendwie den 2. band verschlampt. Ich glaube, dass ich ihn mir noch einmal kauf. Kosten ja nicht so viel die Bücher. Paul Maar hat ja jetzt auch ein weiteres Sams Buch geschrieben, dass vor kurzem erschienen ist. Das Sams ist auf jeden Fall ein lesenswertes Buch für groß und klein.


    Liebe Grüße Katzke

    :study: Die Botin des Königs,Asphalt Tribe :study:
    Januar gelesen/gehört: 11

  • Da werden Kindheitserinnerungen wach!


    Wie auch KleiineAnn schon schrieb, hat unser Grundschullehrer damals in der Vorlesestunde immer aus dem Sams vorgelesen.
    Jetzt war es vor kurzem bei Arvelle im Angebot und ich musste unbedingt zuschlagen :wink:


    Das kleine freche Sams, das immer ehrlich ist und Herrn Taschenbier zeigt, dass er sich nicht immer alles gefallen lassen muss (da sollte ich mir vielleicht gerade mal ein Beispiel dran nehmen :-, )
    Ich möchte auch so ein Sams, das viele Wünsche erfüllt - einfach so :love:

    Ein tolles Kinderbuch, welches von mir sehr gute :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: bekommt :thumright:

  • Das Sams ist toll! Ich liebe diese Bücher ebenfalls sehr! Wird Zeit, dass ich sie mal wieder lese.


    :flower:

    "Hab Vertrauen in den, der dich wirft, denn er liebt dich und wird vollkommen unerwartet auch der Fänger sein."
    Hape Kerkeling


    "Jemanden zu lieben bedeutet, ihn freizulassen. Denn wer liebt, kehrt zurück."
    Bettina Belitz - Scherbenmond

  • Das Sams ist toll! Ich liebe diese Bücher ebenfalls sehr! Wird Zeit, dass ich sie mal wieder lese.

    Stimmt, die Geschichten mit dem Sams sind einfach liebenswert. Momentan lese ich meinem 6-jährigen Sohn abends daraus vor :lol: soweit mir dies zwischen meinen Lachanfällen und Augendrehen möglich ist, die mir das Sams beschert.

    "Neue Bücher rochen nach Druckerschwärze, nach Leim, nach Erwartungen. Alte Bücher dufteten nach Abenteuern, ihren eigenen und jenen, von denen sie erzählten. Und gute Bücher verströmten ein Aroma, in dem das alles steckte, und dazu noch ein Hauch von Magie."
    Kai Meyer


    Einmal editiert, zuletzt von Engel79 ()

Anzeige