• Ich habe mir von Barbara von Bellingen "Der steinerne Gast" in der Bücherei vorbestellt. Hat das schon jemand von Euch gelesen, ist es gut? Ich habe von ihr bisher erst 1 Buch gelesen (mit der Protagonistin Engelke Geerts). Jetzt habe ich bei amazon gesehen, dass sie unzählige andere Krimis geschrieben hat. Welche Titel von ihr habt Ihr besonders gern gelesen?

    "Books are ships which pass through the vast sea of time."
    (Francis Bacon)
    :study:
    Paradise on earth: 51.509173, -0.135998

  • Hallo €nigma, ich habe die gesamte Engelke Geerts Reihe gelesen, als da wären:
    Jungfernfahrt
    Verlorene Seelen
    Dreissig Silberlinge
    Kranzgeld
    Ausserdem habe ich "Der steinerne Gast" und "Wer ohne Schuld ist" gelesen. Hierbei geht es um die junge Frau eines Arztes, die einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn hat und mit diesem immer wieder aneckt und sich auch nicht scheut die ganze Umgebung zu brüskieren. Dabei löst sie Kriminalfälle auf recht abenteuerliche und heimliche Weise. Insgesamt recht unterhaltsam und für mich "Lesefutter", also nicht allzu anspruchsvoll. Wenn dir diese Art gefällt, solltest du auch mal die Rosalie-Serie von Petra Oelker lesen. :D

  • Dann werde ich mir mal ein paar Titel von Barbara von Bellingen vormerken, aber im Moment habe ich noch 13 ungelesene Bücher hier herumstehen, weil ich letzte Woche wieder im Kaufrausch war...
    Ich glaube, von Petra Oelker habe ich mal ein Buch aus der Stadtbibliothek gelesen, "Tod im Klosterwald" oder so ähnlich?

    "Books are ships which pass through the vast sea of time."
    (Francis Bacon)
    :study:
    Paradise on earth: 51.509173, -0.135998

  • "Tod im Klosterwald" habe ich auch gelesen und fand es gut. Aber das andere sind historische Krimis aus dem 18. Jahrhundert und die Hauptfigur ist die Komödiantin Rosina.

  • gefallen mir meist sogar noch besser als die modernen (obwohl die auch sehr interessant sind, vor allem, wenn wie bei Kathy Reichs über moderne forensische Ermittlungsmethoden berichtet wird).
    Mal sehen, ob unsere Bücherei auch noch andere Bücher von Petra Oelker hat.

    "Books are ships which pass through the vast sea of time."
    (Francis Bacon)
    :study:
    Paradise on earth: 51.509173, -0.135998

  • Hallo Enigma,
    wie du schätze ich Historische Krimis, aber genauso auch moderne. Ich würde sie nicht gegeneinander stellen, sondern genieße beide nebeneinander. Bei beiden gibt es echte Highlights, aber auch viel lesenswertes,(ent-)spannendes Lesefutter.
    Von Bellingen hat meines Wissens auch Bücher mit einem anderen Protagonisten als Engelke Geerts geschrieben - fällt mir im Augenblick aber nicht ein.
    :| missmarple

  • Ich habe das Buch vor ein paar Wochen gelesen und war eher enttäuscht: es ist ziemlich seicht, was an sich nicht so schlimm ist, wenn man nicht allzu anspruchsvolle Unterhaltung erwartet. Aber wirklich gestört haben mich die historischen Fakten, die z.T. überhaupt nicht mit der Realität übereinstimmen: in dem Buch, das in der 1830er Jahren spielt, ist z.B. mehrfach von Äther-, bzw. Chloroformnarkose die Rede, obwohl die Narkose erst im Okt. 1846 in Boston stattfand.
    Solche groben Fehler stören mich doch sehr.

    "Books are ships which pass through the vast sea of time."
    (Francis Bacon)
    :study:
    Paradise on earth: 51.509173, -0.135998

  • Ich habe übers WE jetzt "Ein Netz so fein gesponnen" aus der "Frankfurter Reihe" gelesen und bin enttäuscht. An die Art und Weise wie diese junge Arztfrau lebt und denkt, kann und will ich mich nicht gewöhnen. Für mich das schlechteste Buch, was ich von ihr gelesen habe. :roll: