Neuerscheinungen 2023 / 2. Halbjahr: Krimi/Thriller

Anzeige
  • Erscheinungstermin 23.07.2023


    Kurzbeschreibung

    Auf einem Feld werden die Knochen des vor achtzehn Jahren verschwundenen Amisch-Bischofs Ananias Stoltzfus gefunden. Neben ihm liegt die Waffe von Jonas Bowman, mit der der umstrittene Geistliche gerichtet wurde.

    Die Polizei in Pennsylvania glaubt, in Bowman den Täter gefunden zu haben, aber die Ältesten der amischen Gemeinde können nicht an Jonas’ Schuld glauben und bitten Polizeichefin Kate Burkholder um Hilfe. Kate kennt Jonas von früher und der Fall weckt lange begrabene Erinnerungen in ihr, denn die beiden verbindet eine persönliche Vergangenheit.

    Ist Jonas wirklich der rachsüchtige Mörder, für den er gehalten wird? Jetzt ist Kate die einzige, die den Mann vor der Todesstrafe bewahren kann.

    :study:  Eowyn Ivey - Das Schneemädchen


    2023: 5 Bücher/ 1.728 Seiten

    SUB: 162

  • Erscheint am 20.09.2023


    Andreas Gruber - Rachefrühling


    Kurzbeschreibung von Amazon:

    Martin Kilian betreibt einen erfolgreichen True-Crime-Podcast. Dank seiner Recherchen wurden schon mehrere unschuldig Verurteilte wieder aus dem Gefängnis entlassen. Bis Kilian plötzlich selbst zum Verdächtigen wird: Bei dem grausamen Mord an der Wiener Chirurgin Dr. Rashid spricht alles gegen ihn. Verzweifelt wendet er sich an die renommierte Anwältin Evelyn Meyers, doch deren Nachforschungen gestalten sich komplizierter und gefährlicher, als anfangs gedacht. Und so bittet Evelyn den Leipziger Kommissar Walter Pulaski, der gerade in Wien Urlaub macht, um Hilfe. Anders als sie kann er inkognito ermitteln und stößt dabei auf ein unglaubliches Geheimnis …

  • Erscheint am: 9.11.2023


    The Bone Garden


    "The dead didn't frighten me. It was the living that gave me nightmares."


    An atmospheric and utterly gripping mystery set in the shadows of the Welsh mountains, that will chill the reader to their very bones

    Driving back through Wales in a fierce winter storm, forensic anthropologist David Hunter is forced to seek shelter at a remote village in the Eryri mountains. But a one-night stop-over becomes something very different after a gruesome discovery in depths of the local forest.

    With communications down and the only road washed out by the storm, Hunter is unsure who - if anyone - he can trust. And as long-buried secrets begin to emerge, he's knows that, whatever dark past the isolated community might be hiding, there's no one he can call on for help.

    This time he's on his own.

    Forensic anthropologist David Hunter is back in this pulse-pounding thriller that explores the wildness and danger of rural life and the intensity of small-town claustrophobia.

    :study: Wahllos (Jeffery Deaver) 140 / 575 Seiten

    :study: Kaffee Mohn Kaktus - Eine Kulturgeschichte psychoaktiver Pflanzen (Michael Pollan) 288 / 288 Seiten


    SUB: 821


  • Erscheint am: 9.11.2023


    Knochenkälte


    Die Toten machten mir keine Angst. Es waren die Lebenden, die mir Albträume bereiteten.


    Undurchdringlicher Nebel umgibt das heruntergekommene Hotel, klamme Kälte sitzt in den Wänden. Wegen eines starken Wintersturms ist Dr. David Hunter auf dem Rückweg von einem Auftrag an diesem unwirtlichen Ort im walisischen Snowdonia gestrandet. Das «Wald-Hotel» wird von einem Ehepaar geführt, das sich alles andere als freundlich gibt, doch der forensische Anthropologe hat keine andere Wahl, als hier die Nacht zu verbringen. Er ist der einzige Gast. Der starre Blick der ausgestopften Tiere auf den Fluren macht den Aufenthalt ebenso unbehaglich wie die deutlichen Spannungen zwischen dem Ehepaar. Wie sich herausstellt, sind sie nicht die Einzigen im Dorf, die etwas zu verbergen haben: Am nächsten Morgen macht Hunter während eines Spaziergangs im nahe gelegenen Wald eine grausige Entdeckung. Beim Versuch, die Polizei zu alarmieren, stellt er fest, dass der Sturm das Dorf von der Außenwelt abgeschnitten hat …


    Teil 7 der Bestsellerreihe führt den forensischen Anthropologen Dr. David Hunter in die nebelverhangenen walisischen Berge. So atemberaubend atmosphärisch und wendungsreich erzählt, wie nur Simon Beckett es kann.



    Das deutsche erscheint am selben Tag. :love:

    :study: Wahllos (Jeffery Deaver) 140 / 575 Seiten

    :study: Kaffee Mohn Kaktus - Eine Kulturgeschichte psychoaktiver Pflanzen (Michael Pollan) 288 / 288 Seiten


    SUB: 821


Anzeige