Wanderbuch - Pip Williams - Die Sammlerin der verlorenen Wörter

Anzeige

  • Hallo ihr Lieben! :winken:


    Vor ein paar Wochen habe ich mir Die Sammlerin der verlorenen Wörter gekauft und habe mir überlegt, das Buch erst mal auf die Reise zu schicken und es dann mitsamt euren Eindrücken im Anschluss zu lesen.

    Damit meine ich auch, dass ihr gerne kleine Randnotizen mit Bleistift einfügen dürft oder einfach einen kleinen Brief dazu legen dürft mit eurer Bucherfahrung.


    Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn ein paar von euch das Buch lesen möchten und es dann wohl behalten wieder zu mir zurück kommt. :)


    Hier noch die Inhaltsangabe:

    Oxford, Ende des 19. Jahrhunderts. Esme wächst in einer Welt der Wörter auf. Unter dem Schreibtisch ihres Vaters, der als Lexikograph am ersten Oxford English Dictionary arbeitet, liest sie neugierig heruntergefallene Papiere auf. Nach und nach erkennt sie, was die männlichen Gelehrten oft achtlos verwerfen und nicht in das Wörterbuch aufnehmen: Es sind allesamt Begriffe, die Frauen betreffen. Entschlossen legt Esme ihre eigene Sammlung an, will die Wörter festhalten, die fern der Universität wirklich gesprochen werden. Sie stürzt sich ins Leben, findet Verbündete, entdeckt die Liebe und beginnt für die Rechte der Frauen zu kämpfen.


    Besteht bei jemandem Interesse? :)

    So many things become beautiful when you really look.


    Lauren Oliver

  • Oh, das klingt aber toll. Da wäre ich gern dabei. Allerdings nicht gleich als erstes. Bis Ende Oktober ist es bei mir ziemlich stressig.

    Das freut mich! :)

    Es findet sich bestimmt jemand, der starten möchte. (: Eine Liste erstelle ich, sobald sich ein paar gemeldet haben, die Interesse haben.


    Bei den 528 Seiten würde ich einen Zeitraum von 4 Wochen festlegen.

    Ansonsten gelten auch hier die üblichen Regeln.

    Melden kann sich jeder, der schon 100 Beiträge verfasst hat und jeder darf dann den Folgeleser um seine Adresse bitten.

    Es wäre schön, sich hier zu melden, sobald man das Buch erhalten hat und sobald man es weiter schickt.

  • Das hört sich wirklich sehr gut an, aber bei mir wird es vor Ende November leider nichts mit ausreichend Lesezeit. :( Wenn du dir vorstellen könntest, den Start noch ein bisschen zu schieben (oder sich noch ein paar Teilnehmer finden, die das Buch vor mir lesen würden), wäre ich gern dabei. Ich kann aber auch gut verstehen, wenn du nicht so lange warten möchtest. Irgendwann willst du das Buch ja schließlich auch selbst lesen.

    Gelesen in 2022: 25 - Gehört in 2022: 14 - SUB: 551


    "Wenn der Schnee fällt und die weißen Winde wehen, stirbt der einsame Wolf, doch das Rudel überlebt." Ned Stark

  • Irgendwann willst du das Buch ja schließlich auch selbst lesen.

    Da das Buch schon ein paar Wochen bei mir liegt, bin ich tatsächlich sehr offen, es besteht also kein Grund, jetzt plötzlich Stress zu machen. :) Ich richte mich gerne nach euch.

  • Hallo -the-black-one-

    ich habe schon öfters ein bisschen mit dem Gedanken gespielt bei einem Wanderbuch mit zu machen und dieses Buch klingt wirklich interessant. Daher wäre ich gerne dabei, bin aber aus Österreich - da sind die Portokosten sicher etwas höher. Falls das kein Problem ist, mache ich gerne mit :study:

    Liebe Grüße
    Gabi


    "Welchen Kummer deiner Seele du auch ertränken willst,
    deine Bibliothek ist der beste Keller!"
    Jean Cocteau

  • Hallo -the-black-one-

    ich habe schon öfters ein bisschen mit dem Gedanken gespielt bei einem Wanderbuch mit zu machen und dieses Buch klingt wirklich interessant. Daher wäre ich gerne dabei, bin aber aus Österreich - da sind die Portokosten sicher etwas höher. Falls das kein Problem ist, mache ich gerne mit :study:

    Von meiner Seite aus betrachtet ist es kein Problem. Ich könnte das Buch ja direkt an dich schicken, dann habe auch ich die Kosten, das macht mir nichts aus. :)

  • Ich würde vorschlagen, dass ich das Buch nächste Woche dann an Gabi5 verschicke. :) Das würde dann auch so einigermaßen mit den Zeiten passen. Wenn jemand etwas länger braucht, einfach hier Bescheid sagen. (:

    Wenn sich im Laufe der Zeit noch jemand anschließen möchte, wird er/sie auch noch gerne mit in die Liste aufgenommen. :)


    1. Gabi5

    2. bluetiger

    3. Hirilvorgul

  • Super gerne, dann bin ich die erste :wink: .

    Da ich noch nie bei so etwas mitgemacht habe, habe ich noch ein paar Fragen ?( :

    ich soll Anmerkungen direkt ins Buch schreiben? Oder auf einen extra Zettel?


    Meine Adresse sende ich dir per PN

    Liebe Grüße
    Gabi


    "Welchen Kummer deiner Seele du auch ertränken willst,
    deine Bibliothek ist der beste Keller!"
    Jean Cocteau

  • Super gerne, dann bin ich die erste :wink: .

    Da ich noch nie bei so etwas mitgemacht habe, habe ich noch ein paar Fragen ?( :

    ich soll Anmerkungen direkt ins Buch schreiben? Oder auf einen extra Zettel?


    Meine Adresse sende ich dir per PN

    Das überlasse ich gerne euch! Wenn ihr direkt ins Buch kurze Anmerkungen schreiben wollt, dann bitte ich nur darum, das mit Bleistift zu machen, aber ich habe an sich nichts dagegen. Ich freue mich aber auch über eine ausführlichere Meinung auf einem extra Blatt oder ihr schreibt auch einfach gerne eine Rezension zum Buch. Ich möchte nichts vorschreiben, freue mich aber nur auf eure Eindrücke, an die ich dann beim Lesen denken kann. :)


    Ja mach das gerne!

  • Dann überlege ich mir bis zum Eintreffen des Buches ein bisserl etwas :-,, freue mich schon!

    Liebe Grüße
    Gabi


    "Welchen Kummer deiner Seele du auch ertränken willst,
    deine Bibliothek ist der beste Keller!"
    Jean Cocteau

  • Wenn ihr direkt ins Buch kurze Anmerkungen schreiben wollt, dann bitte ich nur darum, das mit Bleistift zu machen, aber ich habe an sich nichts dagegen.

    Sicher, dass sie es mit Bleistift machen sollen? Du kannst dann 1. nicht unterscheiden, WER den jeweiligen Kommentar geschrieben hat und 2. wird Bleistift mit der Zeit verblassen. :-k


    Aber das ist nur MEINE Meinung. Ich will mich hier nicht einmischen. Du kannst deine Wanderrunde machen, wie du es möchtest. :friends:Ich wollte nur darauf aufmerksam machen. [-X :wink:

    Bevor du urteilst, über mich oder mein Leben,
    ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg,
    durchlaufe die Straßen, Berge und Täler,
    fühle die Trauer,
    erlebe den Schmerz und die Freuden
    ... und erst DANN urteile. :wink:

  • Wenn ihr direkt ins Buch kurze Anmerkungen schreiben wollt, dann bitte ich nur darum, das mit Bleistift zu machen, aber ich habe an sich nichts dagegen.

    Sicher, dass sie es mit Bleistift machen sollen? Du kannst dann 1. nicht unterscheiden, WER den jeweiligen Kommentar geschrieben hat und 2. wird Bleistift mit der Zeit verblassen. :-k


    Aber das ist nur MEINE Meinung. Ich will mich hier nicht einmischen. Du kannst deine Wanderrunde machen, wie du es möchtest. :friends:Ich wollte nur darauf aufmerksam machen. [-X :wink:

    Danke für den Hinweis, aber so wäre es mir glaub ich trotzdem lieber. :)

    Bunt wollte ich jetzt doch nichts im Buch stehen haben. :uups:

  • Ich habe mir gedacht, ich werde ein extra Heft/Block o.ä. besorgen und dann dort zu schreiben beginnen. Vielleicht mit einer Unterteilung nach Kapitel oder Abschnitte (muss ich mir dann überlegen wenn ich das Buch sehr), damit die nächsten auch etwas dazu anmerken können ohne gespoilert zu werden :-k


    Schön könnte ich mir vorstellen direkt im Buch meinen Namen, das Datum von wann bis wann das Wanderbuch bei mir ist und den Ort einzuschreiben. Vielleicht auch noch mit Kilometerangaben wie weit das Buch schon gereist ist?

    Jeder Leser könnte das auch machen und dann hättest du -the-black-one- dann eine schöne Übersicht und Erinnerung. Natürlich nur wenn du das möchtest :wink:

    Liebe Grüße
    Gabi


    "Welchen Kummer deiner Seele du auch ertränken willst,
    deine Bibliothek ist der beste Keller!"
    Jean Cocteau

  • Schön könnte ich mir vorstellen direkt im Buch meinen Namen, das Datum von wann bis wann das Wanderbuch bei mir ist und den Ort einzuschreiben. Vielleicht auch noch mit Kilometerangaben wie weit das Buch schon gereist ist?

    Jeder Leser könnte das auch machen und dann hättest du -the-black-one- dann eine schöne Übersicht und Erinnerung. Natürlich nur wenn du das möchtest :wink:

    Das ist eine schöne Idee! Das würde mir gefallen. :thumleft:

  • ch habe mir gedacht, ich werde ein extra Heft/Block o.ä. besorgen und dann dort zu schreiben beginnen. Vielleicht mit einer Unterteilung nach Kapitel oder Abschnitte (muss ich mir dann überlegen wenn ich das Buch sehr), damit die nächsten auch etwas dazu anmerken können ohne gespoilert zu werden :-k

    Ich persönlich finde es besser, wenn die Anmerkungen direkt an der betreffenden Stelle stehen. Sonst muss ich das Kapitel ja im Prinzip zweimal lesen, damit ich mich nicht spoilere. Man könnte aber vielleicht mit Sternchen oder Zahlen die Stelle markieren und dann wie eine Art Fußnote in das Heft schreiben. Aber auch das stelle ich mir ein bisschen umständlich vor. :-k

    Gelesen in 2022: 25 - Gehört in 2022: 14 - SUB: 551


    "Wenn der Schnee fällt und die weißen Winde wehen, stirbt der einsame Wolf, doch das Rudel überlebt." Ned Stark

  • ch habe mir gedacht, ich werde ein extra Heft/Block o.ä. besorgen und dann dort zu schreiben beginnen. Vielleicht mit einer Unterteilung nach Kapitel oder Abschnitte (muss ich mir dann überlegen wenn ich das Buch sehr), damit die nächsten auch etwas dazu anmerken können ohne gespoilert zu werden :-k

    Ich persönlich finde es besser, wenn die Anmerkungen direkt an der betreffenden Stelle stehen. Sonst muss ich das Kapitel ja im Prinzip zweimal lesen, damit ich mich nicht spoilere. Man könnte aber vielleicht mit Sternchen oder Zahlen die Stelle markieren und dann wie eine Art Fußnote in das Heft schreiben. Aber auch das stelle ich mir ein bisschen umständlich vor. :-k

    Ja kann ich auch verstehen.

    Ihr müsst von meiner Seite aus auch wirklich nicht jeden kleinen Gedanken notieren, übertrieben gesagt. Mir geht es eher darum, die kleinen Eindrücke ein bisschen festzuhalten. Wenn ihr zum Beispiel an eine Formulierung besonders schön oder lustig o.ä. findet, oder an einer Stelle meint, der Protagonist handelt vollkommen unverständlich. So kleine Bemerkungen würden mir im Buch schon reichen. Ein extra Briefchen könnte es einfach noch mit der Gesamtmeinung geben, ähnlich wie eine Rezension hier, hätte ich gesagt. :-k Aber das ist alles auch kein Muss. An sich freue ich mich nur, euch das Buch zum Lesen zu überlassen und wenn ich es dann selbst lese, an der ein oder anderen Stelle mit im Hinterkopf zu haben, dass jemand diese Passage besonders schön fand etc. :) Macht euch also auch nicht zu viel Stress bitte. :)

  • Ich persönlich finde es besser, wenn die Anmerkungen direkt an der betreffenden Stelle stehen. Sonst muss ich das Kapitel ja im Prinzip zweimal lesen, damit ich mich nicht spoilere. Man könnte aber vielleicht mit Sternchen oder Zahlen die Stelle markieren und dann wie eine Art Fußnote in das Heft schreiben. Aber auch das stelle ich mir ein bisschen umständlich vor. :-k

    Tja, da könntest du schon Recht haben 8) . Wobei die Idee mit den Fußnoten gefällt mir auch, wenn es nicht zuviele sind könnte man ja wirklich ein Heft dazu nehmen und jeder schreibt bei Bedarf etwas dazu.

    Allerdings - wenn ich das jetzt durchdenke - ist es auch etwas umständlich wenn jemand nach mir ja zu anderen Buchstellen etwas anmerken möchte :cry:. Versteht ihr, was ich meine? Oder die nächste nimmt dann meine Fussnoten (Zahlen) und ergänzt bei Bedarf mit Buchstaben....

    Ja kann ich auch verstehen.

    Ihr müsst von meiner Seite aus auch wirklich nicht jeden kleinen Gedanken notieren, übertrieben gesagt. Mir geht es eher darum, die kleinen Eindrücke ein bisschen festzuhalten. Wenn ihr zum Beispiel an eine Formulierung besonders schön oder lustig o.ä. findet, oder an einer Stelle meint, der Protagonist handelt vollkommen unverständlich. So kleine Bemerkungen würden mir im Buch schon reichen. Ein extra Briefchen könnte es einfach noch mit der Gesamtmeinung geben, ähnlich wie eine Rezension hier, hätte ich gesagt. :-k Aber das ist alles auch kein Muss. An sich freue ich mich nur, euch das Buch zum Lesen zu überlassen und wenn ich es dann selbst lese, an der ein oder anderen Stelle mit im Hinterkopf zu haben, dass jemand diese Passage besonders schön fand etc. :) Macht euch also auch nicht zu viel Stress bitte. :)

    Vielleicht hast du Recht, ich denke zu kompliziert - aber schließlich bin ich die erste und habe ein bisserl Verantwortung wie das Wanderbuch dann weitergeführt wird :P

    Liebe Grüße
    Gabi


    "Welchen Kummer deiner Seele du auch ertränken willst,
    deine Bibliothek ist der beste Keller!"
    Jean Cocteau

  • Vielleicht hast du Recht, ich denke zu kompliziert - aber schließlich bin ich die erste und habe ein bisserl Verantwortung wie das Wanderbuch dann weitergeführt wird :P

    :lol: Ja, aber mach dir wirklich keinen Stress. :wink:

    Ich hätte gesagt, kleine Randnotizen und wer möchte noch eine kleine Rezension zusätzlich reichen völlig aus. :) So ist jeder ganz frei und es gibt quasi kein Muss, wenn jemand keine Lust hat beim Lesen noch viel dazu zu schreiben. :)

Anzeige