John Burnside - In hellen Sommernächten (ab 01.09.2022)

Anzeige
  • In hellen Sommernächten - Anfang bis Ende - Seiten 1-384

    Hinweis: Bitte gebt euren Beiträgen eine Überschrift mit den Abschnitten/Seitenzahlen, auf die ihr euch bezieht. Schreibt diese einfach in die erste Zeile eures Beitrags und formatiert sie anschließend mit dem H-Button als "Überschrift 1".

    Wir sind der Stoff aus dem die Träume sind und unser kleines Leben umfasst ein Schlaf.

    William Shakespeare


    :study: John Burnside - A Summer of Drowning (MLR)

    :study:David Browne - Crosby, Stills, Nash & Young

  • Ab dem 01.09 lesen wir >In hellen Sommernächten< von John Burnside.

    Teilnehmer bisher:

    drawe

    serjena

    Farast

    taliesin


    Weitere Teilnehmer sind herzlich willkommen.

    Wir sind der Stoff aus dem die Träume sind und unser kleines Leben umfasst ein Schlaf.

    William Shakespeare


    :study: John Burnside - A Summer of Drowning (MLR)

    :study:David Browne - Crosby, Stills, Nash & Young

  • Ich möchte auch versuchen, das Buch mit euch zu lesen und habe mich jetzt angemeldet. Ich hoffe, dass der Alltag genug Zeit lässt. :)

    Wie die Welt von morgen aussehen wird, hängt in großem Maß von der Einbildungskraft jener ab, die gerade jetzt lesen lernen.
    - Astrid Lindgren -

  • und habe mich jetzt angemeldet.

    Gut, dass Du das geschrieben hast. Ich wusste gar nicht, dass man sich extra anmelden muss. Jetzt habe ich es auch getan. Ich hoffe, in Eurer mittlerweile schon sehr eingespielten Lesegruppe mithalten zu können. :)

    :study: John Burnside - Lügen über meinen Vater

    :study: John Burnside - In hellen Sommernächten
    :study: Samuel Pepys - Tagebücher 1668/69

    :study: Charles Dickens - Bleak House

    :study: Ruth Ware - Das Chalet






  • Jetzt habe ich es auch getan. Ich hoffe, in Eurer mittlerweile schon sehr eingespielten Lesegruppe mithalten zu können. :)

    Stell dein Licht nicht unter den Scheffel :wink: Ich freue mich sehr auf deine interessanten Beiträge.

    Bei so vielen Dingen, welche wieder in Mode kommen, kann ich es kaum erwarten, bis Moral, Intelligenz und Respekt wieder zum Trend werden.

    Denzel Washington

  • in Eurer mittlerweile schon sehr eingespielten Lesegruppe

    Wir sind aber keine geschlossene Anstalt, wir haben nur einen ähnlichen Buchgeschmack, so einfach ist das :) !

    Und mir persönlich macht das Spaß, andere Textrezeptionen zu sehen. Deine und Affric s Teilnahme kann nur ein Gewinn sein.

    :study: John Burnside, In hellen Sommernächten. MLR.

    :study: John Burnside, Anweisungen für eine Himmelsbestattung.

    :study:Ian McEwan, Lektionen.

  • Hallo zusammen,


    Vielleicht sollten wir uns im Vorfeld über die Leseeinteilung Gedanken machen.

    Ich lese die englische Ausgabe, die sich wie folgt aufteilt:


    Seite 1 - 8: Rückblick der Protagonistin

    Seite 11 - 167: Seeing Things

    Seite 171 - 221: The Fisherman`s House

    Seite 225 - Ende: Huldra


    Ihr könnt ja mal schauen wie die Aufteilung in euren deutschen Ausgaben gestaltet ist.

    Sieht aber so aus, als müssten wir zum Vorgehen eine Seitenanzahl festlegen.


    Liebe Grüße

    taliesin :winken:

    Wir sind der Stoff aus dem die Träume sind und unser kleines Leben umfasst ein Schlaf.

    William Shakespeare


    :study: John Burnside - A Summer of Drowning (MLR)

    :study:David Browne - Crosby, Stills, Nash & Young

  • Wir sind aber keine geschlossene Anstalt

    Ich kenne etliche Leute, die finden, dass unermüdliche Leser in eine solche gehören. :wink:


    Vielleicht sollten wir uns im Vorfeld über die Leseeinteilung Gedanken machen.

    Ich denke auch, dass es am besten wäre, eine Seitenzahl festzulegen. In der deutschen Taschenbuchausgabe sind die Abschnitte so aufgeteilt:


    S. 7 - 15 Rückblick

    S. 19 - 197 Dinge sehen

    S. 201 - 257 Das Haus des Fischers

    S. 261 - 379 Huldra

    :study: John Burnside - Lügen über meinen Vater

    :study: John Burnside - In hellen Sommernächten
    :study: Samuel Pepys - Tagebücher 1668/69

    :study: Charles Dickens - Bleak House

    :study: Ruth Ware - Das Chalet






  • Sieht aber so aus, als müssten wir zum Vorgehen eine Seitenanzahl festlegen.

    Ich richte mich nach Euch.

    Offenbar kann man das Buch nicht kapitelweise lesen. Daher wäre es für mich als ebook-Leser

    hilfreich, Ihr würdet den letzten Satz des Lesepensums zitieren.

    :study: John Burnside, In hellen Sommernächten. MLR.

    :study: John Burnside, Anweisungen für eine Himmelsbestattung.

    :study:Ian McEwan, Lektionen.

  • Ich richte mich nach Euch.

    Offenbar kann man das Buch nicht kapitelweise lesen. Daher wäre es für mich als ebook-Leser

    hilfreich, Ihr würdet den letzten Satz des Lesepensums zitieren.

    Ich denke auch, das wäre die beste Lösung. Ihr lasst Euch in den Leserunden immer viel Zeit, was mir sehr entgegenkommt. Wie viele Seiten sollten wir am Tag bzw. in der Woche etwa lesen?

    :study: John Burnside - Lügen über meinen Vater

    :study: John Burnside - In hellen Sommernächten
    :study: Samuel Pepys - Tagebücher 1668/69

    :study: Charles Dickens - Bleak House

    :study: Ruth Ware - Das Chalet






  • Offenbar kann man das Buch nicht kapitelweise lesen

    Wie handhabt ihr es bei der MLR - Ha Jin Nanking Requiem ? Das Buch hat ca. die gleiche Anzahl Seiten.


    Im Buch von Burnside sind die Abschnitte welche jeweils mit drei *** gekennzeichnet. Das wären zum Beispiel nach dem Vorwort/Prolog - Erster Teil Dinge sehen Seite 19 bis 27.

    Wobei mir das etwas wenig erscheint - jedoch ich passe mich euch an.

    Bei so vielen Dingen, welche wieder in Mode kommen, kann ich es kaum erwarten, bis Moral, Intelligenz und Respekt wieder zum Trend werden.

    Denzel Washington

  • Wie handhabt ihr es bei der MLR - Ha Jin Nanking Requiem ? Das Buch hat ca. die gleiche Anzahl Seiten.

    Wir haben uns Kapitel für Kapitel vorgenommen; das bot sich an, weil das Buch streng chronologisch gegliedert ist. Wir hatten keine Zeiteinteilung, sondern haben je nach Lust und Laune und Möglichkeiten gelesen. Manche Kapitel haben auch sehr viel Recherche in Gang gesetzt, brauchten also mehr Zeit.


    Mein Vorschlag wäre eine Einteilung, wie Du sie bei der Yashimoto-MLR gemacht hast. Das hat doch sehr gut geklappt!

    Wie viele Seiten sollten wir am Tag bzw. in der Woche etwa lesen?

    Bitte kein Tagespensum, das bekomme ich mit meinem echten Leben nicht in Einklang. Für mich wäre ein Wochenpensum gut.

    Vielleicht 50 - 70 Seiten?

    :study: John Burnside, In hellen Sommernächten. MLR.

    :study: John Burnside, Anweisungen für eine Himmelsbestattung.

    :study:Ian McEwan, Lektionen.

  • Bitte kein Tagespensum, das bekomme ich mit meinem echten Leben nicht in Einklang. Für mich wäre ein Wochenpensum gut.

    Vielleicht 50 - 70 Seiten?

    Gute Idee - kann ich vorbereiten wenn ihr einverstanden seid.

    Bei so vielen Dingen, welche wieder in Mode kommen, kann ich es kaum erwarten, bis Moral, Intelligenz und Respekt wieder zum Trend werden.

    Denzel Washington

  • Gute Idee - kann ich vorbereiten wenn ihr einverstanden seid.

    Gerne, serjena ! Und ein Wochenpensum von 50-70 Seiten wäre mir auch recht. Ich habe noch an meinem 1200 Seiten-Wälzer von Roberto Bolano zu knabbern.

    :study: John Burnside - Lügen über meinen Vater

    :study: John Burnside - In hellen Sommernächten
    :study: Samuel Pepys - Tagebücher 1668/69

    :study: Charles Dickens - Bleak House

    :study: Ruth Ware - Das Chalet






  • John Burnside In hellen Sommernächten

    1. Wochenpensum Prolog und Dinge sehen

    Ab Seite 07 -erster Satz -Ende Mai 2001…

    Bis Seite 46 -letzter Satz -Man weiss ja nie“, sagte er. „Könnte ja auch ein Monster sein.“


    2. Wochenpensum

    Ab Seite 46 -erster Satz -Als ich gegen vier Uhr nach Hause kam….

    Bis Seite 96 -letzter Satz -Ich weiss nicht , ob die Hulda real existiert, aber ich weiss, dass es sie gibt und dass sie früher oder später ans Tageslicht tritt….


    3.Wochenpensum

    Ab Seite 96 -erster Satz -Ich war nur einige Stunden von daheim fort…

    Bis Seite 145 -letzter Satz -Nicht der geringste Zweifel, und deshalb habe ich den Brief Mutter gezeigt.


    4.Wochenpensum

    Ab Seite 145 -erster Satz -Mutter war im Garten

    Bis Seite 196 -letzter Satz -…ehe er und Mutter Anstalten trafen, ihrer Wege zu fahren, und ich musste versprechen, ihm eine Postkarte zu schicken.


    5.Wochenpensum Das Haus des Fischers

    Beginnend Seite -201 Endende Seite 256/267

    (Dies ist ein abgeschlossenes Kapitel)


    6.Wochenpensum Huldra

    Ab Seite 261 -erster Satz -Mutter holte mich vom Flughafen ab.

    Bis Seite 312 -letzter Satz -Am Morgen würde ich aufwachen und wie Alice merken, dass es nichts als ein seltsamer Traum gewesen war.


    7.Wochenpensum

    Ab Seite 312 -erster Satz -Aber es war kein Traum

    Bis Schlusssatz Seite 378/379


    Selbstverständlich sind die Vorgaben nicht starr und wenn wir merken wir haben länger an den ca. 40 bis 50 Seiten - können wir diese je nach Wunsch verändern.


    Ich hoffe die Aufstellung ist klar ansonsten fragt einfach - verbessern kann man immer wieder.

    Bei so vielen Dingen, welche wieder in Mode kommen, kann ich es kaum erwarten, bis Moral, Intelligenz und Respekt wieder zum Trend werden.

    Denzel Washington

  • Danke für die Einteilung, serjena ! Mir scheinen 50 Seiten pro Woche zunächst mal auszureichen. Später können wir dann immer noch sehen, ob wir auf 70 Seiten erhöhen. Ich bin sowieso eine langsame Leserin.

    :study: John Burnside - Lügen über meinen Vater

    :study: John Burnside - In hellen Sommernächten
    :study: Samuel Pepys - Tagebücher 1668/69

    :study: Charles Dickens - Bleak House

    :study: Ruth Ware - Das Chalet






  • Danke serjena für die Einteilung.

    Da ich die englische Ausgabe lese, sieht die Einteilung für mich etwas anders aus,

    aber ich komme schon klar.

    Freu mich auf Donnerstag.

    Wir sind der Stoff aus dem die Träume sind und unser kleines Leben umfasst ein Schlaf.

    William Shakespeare


    :study: John Burnside - A Summer of Drowning (MLR)

    :study:David Browne - Crosby, Stills, Nash & Young

  • Danke für die Einteilung und eure Überlegungen.

    Ich hoffe, ich schaffe das Lesen, Mitlesen, Mitdenken und Mitschreiben so, wie ich das gerne hätte.

    Im Moment ist alles etwas chaotisch.

    Aber eure Geschwindigkeit erscheint recht moderat. :)

    Wie die Welt von morgen aussehen wird, hängt in großem Maß von der Einbildungskraft jener ab, die gerade jetzt lesen lernen.
    - Astrid Lindgren -

  • Aber eure Geschwindigkeit erscheint recht moderat.

    Wir lassen uns bei Leserunden immer genügend Zeit. Vor allem bei Herrn Burnside. :wink:

    Wir sind der Stoff aus dem die Träume sind und unser kleines Leben umfasst ein Schlaf.

    William Shakespeare


    :study: John Burnside - A Summer of Drowning (MLR)

    :study:David Browne - Crosby, Stills, Nash & Young

  • Ich freue mich schon sehr auf unsere MLR. Leider hatte mich dann doch noch Corona in den Ferien erwischt und meine Konzentration ist zur Zeit noch eher naja. Ich hoffe doch mithalten zu können.


    Affric und mofre wie schön, dass ihr auch mitliest :D Das freut mich sehr.


    serjena Danke dir fürs Einteilen! 50 Seiten hoffe ich gut bewältigen zu können.

Anzeige