Elizabeth Horn - Mord und Limoncello

Anzeige

  • Mein Name ist Elizabeth Horn!
    Ich habe dieses Forum erst kürzlich entdeckt und nutze nun die Gelegenheit mich und besonders meinen aktuellen Roman kurz vorzustellen!
    2016 erschien mein erster Roman bei Montlake Romance. Seither gab es noch einige andere, wie man auf meiner Autorenseite sehen kann.
    Mein Roman Mord und Limoncello, am 25.5.2022 erschienen bei Benevento Publishing in der Servus Krimi Reihe, ist mein erster Kriminalroman. Daher habe ich der Veröffentlichung mit besonders großer Spannung entgegengesehen.
    Unsere Hochzeitsreise an den Gardasee - vor mehr Jahren als ich wahrhaben möchte - war so chaotisch, dass sie einen eigenen Roman wert wäre. Trotzdem haben wir uns damals in die wunderschöne Landschaft verliebt. So lag es für mich nahe, Limone sul Garda und die gesamte Region als Schauplatz meines Regionalkrimis zu wählen.
    Commissario Fabio Angelotti ist Kriminalbeamter in Brescia und stolzer Sohn von Limone. Der Fall, der ihn in seine Heimat führt, berührt ihn aus verschiedenen Gründen ganz persönlich: Als Spross einer Familie von Gastwirten sind ihm die Gäste seines Heimatortes heilig. Daher empfindet er den Mord an einem Gast als Affront gegen sich und gegen ganz Limone. Darüber hinaus war das Opfer ein deutscher Kriminalbeamter, also ein Kollege. Auch das bedeutet für ihn eine besondere Verpflichtung. Ja, und dann gibt es da noch die Witwe des Opfers mit den fesselnden grünen Augen, die es ihm schwer macht, die erforderliche professionelle Distanz zu wahren.
    Ich hoffe sehr, dass mir viele nach Limone folgen werden, um Commissario Angelottis ersten Fall mitzuerleben.
    Wie die meisten Regionalkrimis handelt es sich auch bei Mord und Limoncello um Cosy Crime, wo Lokalkolorit, sympathische Figuren und ein Schuss Humor eine bedeutende Rolle spielen!

  • Squirrel

    Hat den Titel des Themas von „Mord und Limoncello ein Gardasee-Krimi“ zu „Elizabeth Horn - Mord und Limoncello“ geändert.
  • B.E.H. willkommen bei uns :wink:

    Ich war so frei und hab die ISBN deines Buches in deinem Beitrag nachgetragen, wodurch das Foto überflüssig wurde. Und deinen Namen hab ich in die Titelzeile eingesetzt.

    viele Grüße vom Squirrel



    :study: Vera Buck - Das Buch der vergessenen Artisten


Anzeige