Kathrin Köller / Irmela Schautz - Queergestreift. Alles über LGBTIQA+

Anzeige
  • Unsere Gesellschaft verändert sich permanent und so geraten auch traditionelle Vorstellungen von Geschlecht und Sexualität immer mehr in Bewegung, was von vielen begrüßt, bei anderen aber Ängste und Ressistements hervorruft.
    Genau bei diesen Ängsten und Überforderungen will das hier vorliegende Buch von von Kathrin Köller und Irmela Schautz ansetzen, indem es Basisinformationen zu Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans* und Inter* Menschen, Queeren Menschen und Aces bereithält und diese für Jugendliche aufbereitet. Dabei passen sich die beiden Autorinnen und Illustratorinnen stark den Jugendslang an und lassen auch Menschen, die die jeweiligen Bereiche betreffen, über Interviews selbst zu Wort kommen.

    Ich persönlich finde die Idee des Buches sehr wichtig und ich glaube, das es viel Aufklärungsarbeit leisten kann, ich habe aber auch für mich gemerkt, dass der verwendete Jugendslang mir eher fremd ist. Gut finde ich auch, dass viele Infos und Tipps zu passenden Gruppen und Internetseiten gegeben werden, so dass Vernetzung ermöglicht wird.

  • LGBTIQA+ ist ein Akronym und steht für die Begriffe Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender, Intersex, Queer und Asexual. Das + drückt weitere Begriffe aus, die in diesem Akronym nicht enthalten sind.

    :study: Ich bin alt genug, um zu tun, was ich will und jung genug, um daran Spaß zu haben. :totlach: na ja schön langsam nicht mehr :puker:

  • Dieses Buch ist nicht nur dank der wunderschönen Illustration wahnsinnig schön anzusehen, der Inhalt ist mindestens genauso schön.

    Queergestreift informiert über alle Menschen unter dem Regenbogen und lässt dabei niemanden aus. Es gibt nach jedem Kapitel super Tipps mit Anlaufstellen, Buchtipps, Tipps für Angehörige und Freund*innen, Musiktipps und vieles mehr. Außerdem gibt es auch unzählige Interviews mit tollen Menschen darin, von denen man unheimlich viel dazu lernen kann.

    Das alles ist dann auch noch so zugänglich und verständlich geschrieben, dass man es trotz all der vielen Fakten verschlingt!

    Ich bin der Meinnung, dass dieses Buch einfach jede*r lesen sollte und es bestimmt vielen helfen wird, oder schon hat, sich selbst zu finden und sich nicht mehr alleine mit den eigenen Gedanken und Problemen zu fühlen und eine Comunity zu finden.

    Gerade für junge Menschen ist es sehr ansprechend geschrieben und um das nochmal zu erwähnen, die Illustration machen dieses Buch zu einem wirklichen Highlight.

  • Dieses Buch informiert, macht Mut und lässt Menschen unter dem Regenbogen zu Wort kommen.



    Aufgefallen ist mir das Buch bereits durch das wunderschön bunt gehaltene Cover. Es sieht aber nicht nur von außen besonders aus, sondern enthält auch innen viele tolle Illistrationen.



    Aufgebaut ist es in 7 Kapitel aus allen Labels der LGBTIQA+

    Jedes Kapitel informiert über die verschiedenen Labels und enthält Interviews von Menschen die sich dem jeweiligen Label zugehörig fühlen. Ebenso findet man viele Adressen und Tipps für Ansprechpersonen.



    Besonders gefällt mir die offene und stehts positive Schreibweise und auch das es durchwegs motiviert die eigene Sicht und Denkweise zu hinterfragen.

    Kläre Kaufempfehlung für alle die sich über Menschen unter dem Regenbogen informieren wollen bzw ganz generell über die Vielfalt von uns Menschen.

Anzeige