Welche Bücher habt ihr im April 2022 gelesen?

Anzeige
  • Da hab ich den Monat wohl übersprungen :-,


    Mein April


    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Joseph Roth - Hiob

    Joseph Roth - Der Stationschef Fallmerayer


    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Joseph Roth - Erdbeeren

    Joseph Roth - Der Brief

    Joseph Roth - Jugend

    Karin Slaughter - Vergiss mein nicht

    Karin Slaughter - Schattenblume

    Karin Slaughter - Gottlos


    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    Karin Slaughter - Dreh dich nicht um

    Martin Cruz-Smith - Gorki Park

  • Habe das Hörbuch vergessen zu erwähnen was ich gehört habe!


    Kurt Krömer - "Du Darfst nicht alles glauben was du Denkst - Meine Depression" :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:


    Hat er selbst gelesen und hat es echt gut gemacht!

    Klar es ist nicht das erste Buch über dieses Thema, allerdings denke ich kann dieses Buch einem Helfen zu erkennen, was man als Problem vielleicht hat.

    :musik: :musik: mir wird uff WhatsApp folgendes Buch vorgelesen -"Das Lied der Krähen" von Leigh Bardugo


    :musik: :study: vorlesen in einer WhatsApp Gruppe: "Harry Potter und der Feuerkelch"


    :study: Thomas Manegold - "Gespräche mit Goth"

  • Mein April 2022



    Renate Kampmann - Leonie Simon (Teile 3 & 4)


    "Fremdkörper"     :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Klappentext: Auf dem Dachboden eines Hamburger Mietshauses wird die mumifizierte Leiche einer attraktiven jungen Frau gefunden. Obwohl zuerst nichts auf ein Gewaltverbrechen hindeutet, glaubt Rechtsmedizinerin Leonie Simon nicht an einen natürlichen Tod. Warum drängt die Mutter der Frau, eine einflussreiche Staatsanwältin, plötzlich darauf, das Verfahren einzustellen? Während Leonie auf immer mehr Ungereimtheiten in der Vergangenheit der Toten stößt, versetzt ein Heckenschütze ganz Deutschland in Angst und Schrecken ...


    "Fremder Schmerz"     :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Klappentext: Dr. Frank Gotthardt und seine Frau Claudia sind in den Flammen ihrer brennenden Berliner Villa ums Leben gekommen. Die Polizei verfügt über keinerlei Hinweise auf ein Verbrechen und glaubt an Selbstmord. Leonie Simon, Rechtsmedizinerin an der Charité in Berlin, hat allerdings eine schreckliche Vermutung. Zwei Jahre zuvor, im Januar 2005, war sie mit dem Ehepaar Gotthardt in Khao Lak, um nach der Tsunamikatastrophe bei der Identifizierung der Opfer zu helfen. Die Bilder verfolgen sie noch immer, vor allem aber die schockierende Entdeckung, dass nicht hinter jeder vermeintlichen Hilfe Mitgefühl und soziales Engagement stecken. Als Leonie erfährt, dass ein Zahnarzt, der etliche deutsche Opfer identifiziert hatte, gefoltert und ermordet wurde, nimmt sie auf eigene Faust Ermittlungen auf. Doch dann geschehen weitere Morde, und Leonie muss noch einmal ganz von vorne anfangen. Zwei Jahre nach dem Tsunami ist die Welle des Todes in Deutschland gelandet.

    "Politiker und Windeln sollten regelmäßig gewechselt werden,


    und zwar aus demselben Grund."


    Mark Twain

  • Mein April 2022


    :montag: --> 464 Seiten

    Michael Tietz - Apfeldiebe :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:



    :musik: --> ca. 26 Std.

    Volker Kutscher - Der stumme Tod (2) :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Ellen Barksdale - TKM? Sister Sallys letztes Halleluja (19) :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    Ellen Barksdale - TKM? Mord mit spitzer Feder (20) :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    :study: Antonio Iturbe - Die Bibliothekarin von Auschwitz

    :montag:

    :musik: Volker Kutscher - Goldstein - Gereon Rath (3)

Anzeige