Nicolas Briggs - Doctor Who. The Ninth Doctor #1. Ravagers

Anzeige

  • Endlich wird der neunte Doctor eine Serie im Hörbuchbereich:


    Eigenzitat aus amazon.de:


    Sphere of Freedom


    Die Sphere of Freedom ist eine Art Gamingraumstation in der seit Kurzem ein überaus beliebtes immersives Spiel läuft, dass die Kunden so richtig begeistert. Da taucht auf einmal die TARDIS in der Station auf und der (neunte) Doctor versucht zunächst herauszufinden, wo er dort genau gelandet ist, wozu er sich an den Smutje Nova wendet, die hier unter Bedingungen arbeitet, die einem Stadionbauer in Katar bekannt vorkommen würde. Im Verlaufe einer Aktion ist Nova plötzlich verschwunden und stattdessen begegnet der Doctor der sehr geheimnisvollen Audrey, die anscheinend sehr viel über ihn Weiß, dafür, dass sie ihm das erste Mal begegnet ist. Doch weiß sie auch etwas über die Zeitwellen, die immer wieder seltsame Verbindungen zwischen verschiedenen Epochen schaffen und so etwa römische Legion im London des frühen 20. Jahrhunderts abladen?


    Ein interessant-verwirrender Einstieg in eine typisch verrückte Doctorgeschichte.


    Cataclysm


    Die Zeitwellen verwirren weiter die Zeitläufe und werfen den Doctor unter anderem in Richtung des Endes des Universums (das erschreckend nah erscheint). Und während er immer noch auf der Suche nach Nova ist, die ihre eigenen Irrwege durch die Zeit finden muss, benutzt er die DNA-Suchfunktion der der TARDIS (ein interessantes Feature, das mir bisher noch gar nicht aufgefallen war), um nicht nur sie zu suchen, sondern auch noch mehr über die seltsame und seltsam informierte Audrey herauszubekommen. In der Antike, zu Beginn des 20. Jahrhunderts, bei der Schlacht um Waterloo und auch in anderen Zeiten.


    Es ist der Mittelteil. Weiterhin interessant und amüsant. Bin gespannt, wie die Geschichte abgeschlossen wird.


    Food Fight


    In diesem letzten Teil wird nun endlich alles aufgeklärt und die Rollen von Nova und ganz speziell Audrey werden klarer. Es ist eine ziemlich unerwartete Problematik, auf die wir hier gestoßen werden – eine Variante von ‚Torchwood: Kinder der Erde‘ könnte man sagen – und die Lösung, die sich aus dem Problem ergibt ist wieder einmal sehr doctorgerecht.


    Eccleston ist mein erster Doctor gewesen und dies ist ein erfreulicher Einstieg in eine neue Reihe von Hörbücher, die ihn und den neunten Doctor im Mittelpunkt stehen haben. Immer mehr davon. :musik:

Anzeige