Welche Bücher habt ihr im Dezember 2021 gelesen?

Anzeige

  • :huhu: Liebe BücherTreffler,


    welche Bücher habt ihr im Dezember gelesen und wie beurteilt ihr sie? :study:


    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: ausgezeichnet
    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: sehr gut
    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: gut
    :bewertung1von5: :bewertung1von5: weniger gut
    :bewertung1von5: schlecht


    Falls ihr mit eurem aktuellen Buch noch nicht soweit seid, um eine endgültige Beurteilung abzugeben, wartet bitte mit der Antwort.


    Liebe Grüße :winken:


    Mario

  • :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Isabel Bogdan - Der Pfau


    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    Maria Nikolai - Die Schokoladenvilla

    Klaus Modick- Vierundzwanzig Türen


    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Colleen Hoover - Layla


    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Vladimir Sorokin - Der Schneesturm


    :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Dmitry Glukhovsky- Outpost: Der Posten

    Am Ende wird alles gut! Und wenn es noch nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende. (Oscar Wilde)

  • Vermutlich werde ich kein angefangenes Buch noch in diesem Jahr fertiglesen.

    Deshalb hier nun mein


    Lese-Dezember

    Die Seifenmanufaktur/Der Duft des Neubeginns - Farina Eden :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Die Seifenmanufaktur wird zur Seifenfabrik 2. Teil der Trilogie


    Polizeiärztin Magda Fuchs/ Das Leben ein großer Rausch - H. Sommerfeld :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Das Elend und der Glanz der goldenen 20er grandios beschrieben.


    Ein Millionär unterm Weihnachtsbaum - Melanie Schubert :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Insgesamt zu kurz abgehandelt, kein Weihnachtsfeeling.


    Die Brücke der Ewigkeit - Wolf Hector :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:  :thumleft:

    Historischer Roman über den Bau der Prager Karlsbrücke, super erzählt.


    Weihnachten in der kleinen Bäckerei am Strandweg - Jenny Colgan :bewertung1von5: :bewertungHalb:  :thumbdown:

    Wenig Weihnachtsgefühl, als Einsteigerband nicht geeignet.


    Printen, Plätzchen und Probleme - Gisela Garnschröder :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Der 10.Band der Steif und Kantig Cosy Krimis, für mich der 1. Als Einsteigerband nicht geeignet.


    Christmas Deal - Vi Keeland :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Schnulzig hatte kaum etwas mit Weihnachten zu tun.


    Sechs silberne Saiten - Frank Goosen :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Eine schöne und besinnliche Weihnachtsgeschichte ohne Klischee und Kitsch


    Und dann steht Liebe vor der Tür - Susan Mallery :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Weihnachts-Wohlfühlbuch ohne schmalziges Happy End


    Für immer und einen Weihnachtsmorgen - Sarah Morgan :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Eine stimmungsvolle Weihnachtsromanze


    Weihnachten in der Seidenvilla - Tabea Bach :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Schwacher 4. Band in der Seidenvilla -Serie.


    Die Ullsteinfrauen und das Haus der Bücher - Beate Rygiert :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Gute Unterhaltung mit historischem Hintergrund

    :study::musik::montag:


    Und wenn mir alle Königskronen für meine Bücher und meine Freude am Lesen angeboten wären: Ich würde sie ausschlagen.
    François Fénelon

  • Auch ich werde mein begonnenes Buch nicht mehr vor dem Jahreswechsel beenden können...


    Im Dezember waren es leider wieder nur vier Bücher, aber wenigstens alle jeweils über 400 Seiten (Dezember-Total 1786 Seiten) und mit guter Bewertung (Von mir sogar noch höher als der BücherTreff Durchschnitt:pale: )


    Und zudem war es die komplette zweite Hälfte der Frieda Klein-Reihe:


    Nicci French - Mörderischer Freitag :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    Nicci French - Böser Samstag :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    Nicci French - Blutroter Sonntag :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Nicci French - Der achte Tag :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

  • Mein Lese-Dezember


    Ich bin diesen Monat irgendwie kaum zum Lesen gekommen. Daher konnte ich leider auch nur zwei Bücher beenden, was der niedrigste Wert für mich in diesem Jahr war.


    • Ruth Ware - Woman in Cabin 10 :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
    • Robert Jordan - Die Rückkehr des Drachen :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
  • Ich bin trotz der durchwachsenen Bewertungen insgesamt zufrieden mit meiner Dezemberausbeute und nehme ein paar schöne Bücher mit 'rüber ins neue Jahr! :winken:


    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
    Katherine Arden – Das Mädchen und der Winterkönig --> Rezi


    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:
    Katherine Arden – Die Hexe und der Winterzauber
    Holly Goldberg Sloan / Meg Wolitzer – An Nachteule von Sternhai
    Anne Freytag – Den Mund voll ungesagter Dinge
    Joann Sfar – Die Katze des Rabbiners 5: Jerusalem in Afrika (Reread)
    Pip Jones – Tiffi von Flausch 2: Kuddelmuddel mit Katze
    Pip Jones – Tiffi von Flausch 1: Ein Kuschelkätzchen für Mia

    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Katherine Arden – Der Bär und die Nachtigall

    Jacqueline Woodson – Alles glänzt

    Agatha Christie – Bertrams Hotel (Reread)

    Beate Maly – Mord auf dem Eis

    Maja Lunde – Über die Grenze
    María Isabel Sánchez Vegara – Little People, Big Dreams: Simone de Beauvoir
    Cornelia Panzacchi – Ganz nah dran: Katzenkinder


    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:
    Milena Michiko Flašar – Herr Katō spielt Familie
    Arne Dahl u.a. – Jul-Morde: Skandinavische Weihnachtskrimis
    Holly Webb – Tiger, das freche Kätzchen
    Stéphane Frattini – Küken, Kätzchen, Affenkind

    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
    María Isabel Sánchez Vegara – Little People, Big Dreams: Agatha Christie

    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:
    Enid Blyton – Fünf Freunde im alten Turm
    Marcus Pfister – Pinguin Pit


    Abgebrochen: Per Petterson – Pferde stehlen --> kurze Begründung



    Allen einen guten Rutsch und ein tolles neues Lesejahr! :anstossen: :study: :winken:

  • Viele kurze Bücher im Dezember:


    Tom Fletcher - Der Weihnachtosaurus :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    Zsuzsa Bánk - Weihnachtshaus :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Kate Roseland - Mr. Hicks feiert Weihnachten :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    J.K. Rowling - Jacks wundersame Reise mit dem Weihnachtsschwein :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Charles Dickens - Eine Weihnachtsgeschichte :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: (re-read)

    Rodolphe & Estelle Meyrand - Scrooge-Eine Weihnachtsgeschchte (Graphic Novel) :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    Siegfried Zelnhefer - Das Nürnberger Christkind (Sachbuch) :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Eva Eich - Escape Room: Die dunkle Insel :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Simon Stalenhag - Things from the Flood (illustrierter Roman) :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    :study: Stephen King - The Stand - Das letzte Gefecht 3: Überlebende (Graphic Novel)

    :study: 2022 gelesen: 4 :study: SUB: 343

  • Einen schönen guten Morgen, ihr Lieben.


    Ich bin mit meinem Dezember etwas weniger zufrieden, da ich neun Bücher hatte, die mir nur mittelmäßig zugesagt haben, aber die Guten, die entschädigen mich doch sehr. O:-)


    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Tevis, Walter - Das Damengambit :applause:

    Beeindruckend, lebhaft, sehr emotional, intelligent und spannend erzählt. Mein Highlight. Ich habe diesen Roman sehr sehr gerne gelesen.

    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    Creedle, Laura - Die Liebesbriefe von Abelard und Lily :love:

    hat mich sehr überrascht, bei dem unscheinbaren Cover und eine unspektakuläre Beschreibung, hatte ich nicht viel erwartet, doch es gab eine warmherzige, schöne Geschichte für mich.

    Dirie, Waris - Wüstenblume :cry:

    Über die Biografie "Wüstenblume" muss ich wahrscheinlich nicht viel sagen, da die meisten es wahrscheinlich schon selbst gelesen haben. Es ist ein Buch, das man lesen sollte, um zu wissen, was für welche schrecklichen Dinge in anderen Ländern passieren und für Normalität gehalten werden.

    Johnson, Tyrell - Wie Wölfe im Winter :thumleft:

    "Wie Wölfe im Winter" sehr empfehlen, das Szenario ist zwar nicht neu, aber erzählt ist es sehr gut.

    Parry, Ambrose - Die Tinktur des Todes :thumleft:

    ein historischer Krimi, sehr gut

    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Benecke, Lydia - Sadisten 8-[

    Ein Sachbuch, das sich wie ein Thriller lesen lässt. Sehr gut recherchiert und auch spannend erzählt.

    Fitzek, Sebastian - Der Heimweg :pale:

    Ein gutes Buch, ich ärgerte mich allerdings über die Charaktere. Eine unterdrückte Frau, ein Opfer ihres Ehemannes ist schwer in ihrer Lethargie nachzuvollziehen. Kommt aber häufiger vor, als man denkt.

    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    Lem, Stanislaw - Die Astronauten

    Ein Klassiker der Science Fiction Literatur. Ich war froh es gelesen zu haben.

    Poznanski, Ursula - Shelter O:-)

    Frau Poznanski mit Shelter hat mich doch etwas enttäuscht, sie kann es besser. Allerdings ist es auch ein Jugendroman, vielleicht kam es bei mir deswegen nicht so berauschend an.

    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Nesbø, Jo - Eifersucht

    Ich bin kein großer Fan von Kurzgeschichte, doch einige von Herrn Nesbo haben mir gut gefallen. Die Thematik ist nicht ohne, da kann man einiges Spannendes erzählen.

    McManus, Karen M. - The Cousins

    die ersten Bücher der Autorin waren besser

    Lauster, Jörg - Der Heilige Geist. Eine Biografie.

    Ein Sachbuch, bei dem ich zugegeben zu viel erwartet habe.

    Wind, Jennifer B. - Als Gott schlief

    ein durchschnittlicher Thriller

    Kerr, Philip - Newtons Schatten

    Ein historischer Krimi mit einem weltbekannten Denker. Leider nicht so spannend erzählt.

    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    Tellier, Hervé Le - Die Anomalie

    Den Lobeshymnen kann ich mich nicht anschließen. Von der Idee her grandios, aber ich mag keine Episodenromane.

    McGowan, Kathleen - Das Magdalena-Evangelium

    auf das Buch habe ich mich sehr gefreut, ich lese gerne mal Verschwörungstheorien Thriller zwischendurch. Doch dieses Buch hat mir nicht gefallen.

    Roderick, Mark - Post Mortem. Tränen aus Blut

    ein durchschnittlicher Thriller, der keine Besonderheiten hat

    Auster, Paul - 4321

    Bei diesem großartigen Meisterwerk, wie der Roman oft bezeichnet wird, bin ich ein Geisterfahrer. Die Idee hat auch mich voll und ganz überzeugt, und es hatte auch durchaus spannende Momente, doch der Rest belanglos und banal.

    2022: Bücher: 12/Seiten: 5871
    2021: Bücher: 205/Seiten: 93 417
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Fielding, Joy - Nur wenn du mich liebst

  • Nachdem ich den Jussi nicht mehr schaffen werde, kann ich auch schon posten:


    Der größte Spaß, den wir je hatten - Claire Lombardo :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    Das geheime Vermächtnis - Katherine Webb :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    Weihnachtshaus - Zsuzsa Bánk :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Sie - Stephen King :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

  • Mein Lese-Dezember


    41. Voosen/Danielsson - Die Taten der Toten :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    42. Jeffery Deaver - Das Weihnachtsgeschenk :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    43. Klüpfel/Kobr - Morgen, Klufti, wird's was geben :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    44. Rebecca Gablé - Der dunkle Thron :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:


    Wie fast immer hätte ich mir mehr Lesezeit gewünscht, mit den Büchern bin ich aber sehr zufrieden :)

    Marc Elsberg - Der Fall des Präsidenten


    2022
    Gelesene Bücher: 3

    Gelesene Seiten: 1.300


    2021 : 44 / 21.237 ; 2020 : 49 / 22.248 ; 2019 : 48 / 21.610 ; 2018 : 47 / 22.388 ; 2017 : 50 / 24.667 ; 2016 : 56 / 25.723 ; 2015 : 61 / 27.175 ; 2014 : 73 / 31.730 ; 2013 : 75 / 33.510

  • Mein Lese-Dezember


    :arrow: Max Seeck - Hexenjäger :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    :arrow: Paula Telge (Hrsg.) - Winter, Weihrauch, Wasserleiche :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    :arrow: Versch. Autoren - Die Adventsbibliothek (24 Rätselkrimis) :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:


    Bin sehr unzufrieden mit meinem Leseverhalten (habe noch zwei angefangene Bücher von Andreas Eschbach - Eines Menschen Flügel und Nele Neuhaus - In ewiger Freundschaft) und komme einfach nicht weiter. :pale:

    Also gute Vorsätze für 2022 habe ich ! :uups:

  • (habe noch zwei angefangene Bücher von Andreas Eschbach - Eines Menschen Flügel und Nele Neuhaus - In ewiger Freundschaft) und komme einfach nicht weiter.

    wie schade ist das denn :( Wünsche dir spannende Lektüre, wenn es mit den beiden nicht so klappt, dann ist es wohl nicht das Richtige für dich. :friends:

    2022: Bücher: 12/Seiten: 5871
    2021: Bücher: 205/Seiten: 93 417
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Fielding, Joy - Nur wenn du mich liebst

  • (habe noch zwei angefangene Bücher von Andreas Eschbach - Eines Menschen Flügel und Nele Neuhaus - In ewiger Freundschaft) und komme einfach nicht weiter.

    wie schade ist das denn :( Wünsche dir spannende Lektüre, wenn es mit den beiden nicht so klappt, dann ist es wohl nicht das Richtige für dich. :friends:

    Hallo Emili : Doch ich finde beide Bücher -soweit ich jetzt gekommen bin - sehr interessant und toll; aber ich lass mich leider von anderen dann ablenken. Werde auf jeden Fall im neuen Jahr da weiterlesen :thumleft:

  • Hier bin ich endlich pünktlich und poste jetzt erst mal meinen Dezember, obwohl ich eigentlich in die Küche müsste, Boeuf Bourguignon kochen für morgen Abend :geek: .

    Aber es kommt bis morgen kein Buch mehr dazu und ich komme nicht in Versuchung es wieder aufzuschieben. Wenn man gerade im Flow ist, muss man das ausnutzen O:-) .


    Elke Heidenreich - Hier geht`s lang  :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    erzählt aus ihrem Leben und in welcher Phase sie von welchen Büchern geprägt und inspiriert wurde, interessant und gut zu lesen.


    Astrid Lindgren - Das entschwundene Land :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    das habe ich gelesen, weil Elke es in ihrem "Hier geht`s lang" so empfohlen hat, Astrid Lindgren schreibt über die Liebe ihrer Eltern und den Zauber ihrer Kindheit - schön.


    Alina Bronsky - Barbara stirbt nicht :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    hat mir sehr gut gefallen, berührend, gerade weil die emotionalen Momente so zurückhaltend und eher spröde daherkommen, entsprechend dem Naturell von Herrn Schmidt, der Hauptfigur. Die Erzählweise unterstreicht das hervorragend und ich mag so was einfach gern, ernst und traurig und doch zum Schmunzeln.


    Anna Grue - Der Judaskuss   :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    gute Geschichte, gut erzählt, Dan Sommerdahls Vorgehens- und Verhaltensweisen manchmal - nun ja...


    Roberta de Falco - Die trüben Wasser von Triest :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    Band 1 der Kommissar Benussi-Reihe, nett und flüssig erzählt in angenehm Sprache mit anschaulichen Beschreibungen, viel mehr aber auch nicht, kein stimmig aufgebauter Krimiplot, weitschweifig schöne Worte und Momente aneinandergereiht, für meinen Geschmack kein Krimi


    Horst Eckert - Im Namen der Lüge :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    gewohnt brisant und politisch, hat mir trotzdem weniger gefallen als die Vorgänger, die Teilung in Melia und Vincent mochte ich nicht besonders, springt zu sehr von einem Protagonisten zum anderen und auch auf das Thema Rechts- und Linksradikalismus samt Unterwanderung des Polizeiapparats hatte ich gerade keine große Lust.


    Julie Leuze - Das Glück an meinen Fingerspitzen :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    blöder Titel, aber ein tolles Jugendbuch, diese Liebesgeschichte um zwei junge Menschen und ihre Probleme, emotional ohne zu klischeehaft zu sein, passt in die Zeit und weitet den Blick auf die Natur und ihre Wunder.


    Anne Fleck - Energy! Der gesunde Weg aus dem Müdigkeitslabyrinth :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    wie der Titel schon andeutet, eher labyrinthisch :geek: , mir zu gewollt locker flapsig formuliert und gleichzeitig mit (pseudo)wissenschaftlichen Infos überfrachtet, zu unübersichtlich, dazu zahlreiche Wiederholungen, viel quer gelesen, gut, dass nur aus der Onleihe.


    Wendy Holden - Teatime mit Lilibet :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    hat mir gut gefallen, wirkt glaubwürdig, gerade wegen der zurückhaltenden Erzählweise, viel historischer Hintergrund und Zeitgeschehen eingeflossen.


    David Baldacci - Zero Day: John Puller 1 :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    nach interessantem Beginn dann doch nicht mehr so mein Genre, dieses Militärisch-Martialische. Dazu kam, dass diese Hörbuchfassung wohl extrem gekürzt wurde, und mir dadurch viele Zusammenhänge gefehlt haben :-k .


    Andrea Russo - Spätsommerfreundinnen :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    nette Geschichte, gut zu lesen, wenn auch nicht besonders mitreißend

  • Ich habe gerade das letzte Buch für dieses Jahr zu Ende gelesen und habe damit meine Jahresbilanz auf einen neuen Rekord von 50 gelesenen Büchern gebracht. Ich bin ein bisschen stolz... :uups:

    Der Dezember am sich war aber auch einer meiner lesereichsten Monate dieses Jahr. Insgesamt habe ich 8 Bücher beendet.


    :arrow: Ina Taus, Katharina Wolf - Exklusiv nicht zusammen :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    :arrow: Ina Taus - Better than a Fake-Boyfriend :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    :arrow: Ina Taus - Lost Live Found Love :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    :arrow: Ina Taus - (N)ever kiss the neighbour :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    :arrow: Katharina Wolf - Die Sache mit der Motte und dem Licht :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    :arrow: Torsten Sträter - Als ich in meinem Alter war :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    :arrow: Anya Omah - Regenglanz :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    :arrow: Judy Nolan - Hidden Rockstar Love. J-Rock Secrets :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

      /l、
    ゙(゚、 。 7
     l、゙ ~ヽ
     じしf_, )ノ  *mau*

  • 1. Nora Roberts - Ein Leuchten im Sturm :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    2. Douglas Preston/Lincoln Child - Attic ~ Gefahr aus der Tiefe :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    3. Katarina Bivald - Ein Buchladen zum Verlieben :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    4. Stephan M. Rother - Öffne deine Seelne :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    5. Jonas Moström - So tödlich nah :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    6. J.D. Robb - Tödliche Küsse :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    7. Charles Todd - Flügel aus Feuer :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    8. Emma Harrison - Charmed ~ Hexensabbat in Las Vegas :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Seiten: 3.411

  • Bei mir:


    Stephen King - The Shining

    Hätte ich zu Weihnachten mal wieder Lust drauf (was auch immer das über mich aussagt :lol: ), hat mir wieder sehr gut gefallen, eines von Kings besten Büchern.


    David Benioff - Stadt der Diebe

    Sehr schönes Buch über ein literarisch leider nicht sehr oft behandeltes Thema, die Blockade von Leningrad durch die Wehrmacht. Hat mir gut gefallen, liebenswerte Charaktere, und das Flair sehr schön rübergebracht. Lediglich das Ende war sehr formelhaft und vorhersehbar.


    John Grisham - Das Fest

    Sehr lustiges kleines Büchlein zum Fest. Der Beginn ist etwas zahm, aber im letzten Drittel sass ich sehr oft alleine auf dem Sofa und habe mich kaputt gelacht. Und Bücher bringen mich sehr selten zum lachen.


    Ray Jacobsen - Das Dorf der Wunder

    Hatte ich nach Stadt der Diebe Lust drauf, da das Thema ähnlich ist. War auch nicht schlecht, aber hat auch nicht viel Eindruck hinterlassen. Fand nicht so wirklich den Zugang zu den Charakteren, gerade die Nebenfiguren konnte ich bis zum Ende nicht auseinander halten. Aus dem Thema hätte man irgendwie mehr machen können. :(


    Jetzt, nach Weihnachten habe ich noch Robin Hobbs 'Gabe der Könige' begonnen. So toll bisher. :santa:

  • Ich werde in diesem Jahr auch kein Buch mehr beenden, deshalb präsentiere ich schon heute meine Leseliste im Dezember


    :study: Henrike Engel - Die Hafenärztin, Band 1 :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :arrow:  Rezi


    :study: Tom Finnek - Finsterbusch :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:  :arrow:  Rezi


    :study: Martin Barkawitz - Der Schauermann :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:  :arrow:  Rezi


    :study: Carol McGrath - The Damask Rose :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:  :arrow:  Rezi


    :study: Barbara Rusch - Robert Koch :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:  :arrow:  Rezi

    "Books are ships which pass through the vast sea of time."
    (Francis Bacon)
    :study:
    Paradise on earth: 51.509173, -0.135998

  • Trotz Umzugsstress bin ich auf einige Bücher gekommen, das hatte ich nicht erwartet.

    Es waren die verschiedensten Genres vertreten und auch die verschiedensten Bewertungen:


    Abi Daré - Das Mädchen mit der lauternen Stimme :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb: :love:

    Nina MacKay - Black Forest High :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Elizabeth H. Winthrop - Mercy Seat :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    Colson Whitehead - Underground Railroad :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    Peter Goldammer - Der Zirkus der Stille :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Helen Harper - Hex Files: Verhexte Feiertage :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Julie Heiland - Diana: Königin der Herzen :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    Isabel Bogdan - Der Pfau :bewertung1von5: :bewertung1von5: :thumbdown:

    Marie Benedict - Lady Churchill :bewertung1von5: :bewertungHalb: abgebrochen

    Disney - Die Schönste im ganzen Land ohne Bewertung, da nach wenigen Seiten abgebrochen

Anzeige