Sara Ohlsson - Fanny und die Liebe / Frallan och kärleken

Anzeige

  • Fanny und Ester gehen schon zur Schule.Ihre Freundin Ester möchte dass Fanny sich in sie verliebt.Aber Fanny möchte lieber spielen und klettern.Ester ist unglücklich und Fanny verwirrt.Aber zum Glück gibt es Oma und ihre Mutter.


    Der Schreibstil ist leicht und für Kinder sehr verständlich geschrieben.Die Protagonisten sind äußerst sympathisch dargestellt und die Spannung bleibt meiner Meinung nach im Hintergrund.


    Fazit:Dieses Kinderbuch eignet sich hervorragend für Leseanfänger da die Schrift größer gehalten ist.Die schwarz-weiß Illustrationen sind zwar einfach aber sehr schön anzuschauen.Zudem fand ich gut dass es sehr wenige Charaktere gibt. Besonders hübsch fand ich dass die Seiten der einzelnen Kapitel zu Beginn rosa eingefärbt sind. Es wird aus Sicht der Fanny berichtet die munter drauf los erzählt.Die Autorin versteht es sehr gut die Themen wie Liebeskummer oder Eifersucht in diesem Kinderbuch unterzubringen.Für mich waren es eher zwei Handlungsstränge da Fanny auch von ihrer Familie erzählt.Zwischendurch wird es auch mal lustig aber die Geschichte ist für mich eher ruhig gehalten.Außerdem hätte die Autorin einige spannende Szenen mit einbauen können.Das hat mir etwas gefehlt.Trotzdem ist es ein tolles Buch über Freundschaft,Schule und Familie.Empfohlen wird dieses Kinderbuch ab sieben Jahren.

    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

  • K.-G. Beck-Ewe

    Hat den Titel des Themas von „Sara Ohlsson - Fanny und die Liebe“ zu „Sara Ohlsson - Fanny und die Liebe / Fanny och kärleken“ geändert.
  • Squirrel

    Hat den Titel des Themas von „Sara Ohlsson - Fanny und die Liebe / Fanny och kärleken“ zu „Sara Ohlsson - Fanny und die Liebe / Frallan och kärleken“ geändert.

Anzeige