G.W.Willke - Schatten der Vergangenheit

  • Kurzmeinung

    Bookdragon
    Was passierte damals vor elf Jahren?

Anzeige

  • Julien,der kurz vor seiner Heirat steht wird von seiner Vergangenheit eingeholt.Damals ist etwas geschehen an das er sich nicht mehr erinnern kann.Was ist vor elf Jahren geschehen an dem er mit blutigen Händen aufgewacht ist?Ist Julien's Verlobte auch bedroht als sich ein gewisser Oliver bei ihm meldet.Aber ist es wirklich Oliver?


    Der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen.Die Spannung erhöht sich gleich auf den ersten Seiten und nimmt dann langsam an Fahrt auf.Die Protagonisten passen sehr gut in diesen Thriller hinein und sind authentisch dargestellt.


    Fazit:Schon auf den ersten Kapiteln merkte ich eine gewisse Anspannung und sie wuchs stetig an.Immer wieder geht es zurück in die Vergangenheit von Julien der damals vor elf Jahren seinen Wehrdienst abgeleistet hatte.Er wird verfolgt,bedroht und bekommt anonyme Anrufe.Das geht sogar bis in sein Berufsleben hinein.Der Autor hat das Verhalten und die Reaktionen von Julien von Anfang an sehr gut herübergebracht.Nach ca.der Hälfte des Buches werden die Charaktere komplexer und ich hatte fast jeden von ihnen in Verdacht der Julien stalken könnte.Das große Thema in dieser Geschichte ist die Homosexualität.Zum Ende hin wird es dann heftiger und actionreicher zugleich aber auch emotional.Es ist für mich ein guter Thriller der sich nach und nach steigerte.Er ist spannend und meiner Meinung nach gut durchdacht.

    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

Anzeige