Dhonielle Clayton, Tiffany D. Jackson u.a. - Blackout: Liebe leuchtet auch im Dunkeln / Blackout

  • Buchdetails

    Titel: Blackout: Liebe leuchtet auch im Dunkeln


    Verlag: cbj

    Bindung: Gebundene Ausgabe

    Seitenzahl: 304

    ISBN: 9783570166192

    Termin: Neuerscheinung Juli 2021

  • Bewertung

    4.5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen

  • Inhaltsangabe zu "Blackout: Liebe leuchtet auch im Dunkeln"

    Eine Stadt. Ein Abend. Sechsmal die Chance auf die große Liebe. New York. Eine Hitzewelle legt die Stadt lahm und während Manhattan in Dunkelheit versinkt, kommen überraschende Wahrheiten ans Licht, aus Freundschaft entsteht Liebe und alles scheint plötzlich möglich: 1. Ein Ex-Pärchen tut sich zusammen, um von Manhattan nach Brooklyn zu gelangen. 2. Zwei Mädchen auf der Suche nach einem Foto finden etwas ganz Anderes. 3. Zwei Highschool-Jungs stecken in der U-Bahn fest und stellen sich ihren Gefühlen. 4. Zwei beste Freunde reden sich in der New York Public Library die Köpfe heiß über die Liebe. 5. Drei Teens unterwegs auf Klassenfahrt in New York – das Liebesdreieck ist vorprogrammiert. 6. Zwei Fremde kommen sich näher bei einer hitzigen Diskussion über Identität und Liebe. Sechs Geschichten über die Liebe in all ihren Formen. Elektrisierend, charmant, herzzerreißend und humorvoll erzählt von sechs Schwarzen YA-Bestsellerautorinnen!
    Weiterlesen
  • Bestellen

  • Aktion

Anzeige

  • Original Thread - Überschrift: Dhonielle Clayton, Tiffany D. Jackson u.a. - Blackout: Liebe leuchtet auch im Dunkeln / Blackout (31.8.2021)


    Originaltitel: Blackout - Liebe leuchtet auch im Dunkeln / Blackout (2021)


    über die Autorinnen: Dhonielle Clayton ist die New-York-Times-Bestsellerautorin des Belles-Serie und Co-Autorin der Dilogie Tiny Pretty Things (die auf Netflix verfilmt wurde). Sie ist die COO der Nonprofit-Organisation We need Diverse Books und Co-Gründerin der CAKE Literary-Agentur.


    Tiffany D. Jackson hat mehrere preisgekrönte Jugendromane veröffentlicht, unter anderem 'Der bittere Trost der Lügen', den Walter-Dean-Myers-Honored-Book-Preisträger 'Monday, wo bist du?' und 'Let Me Hear a Rhyme'. Sie ist Gewinnerin des Coretta Scott King New Talent Award.


    Nic Stone ist die New-York-Times-Bestsellerautorin von 'Dear Martin', 'Odd One Out', 'JackPot' und 'Clean Getaway'. Sie wuchs in einem Vorort von Atlanta auf.


    Angie Thomas preisgekröntes Debüt 'The Hate U Give' schaffte es auf Anhieb auf Platz 1 der New-York-Times-Bestsellerliste, ebenso wie ihre Folgeromane 'On the Come Up' und 'Concrete Rose'. 'The Hate U Give' wurde 2018 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet und mit der 'Hunger-Games'-Darstellerin Amandla Stenberg in der Hauptrolle verfilmt.


    Ashley Woodfolk machte ihren Bachelor-Abschluss in Englisch an der Rutgers Universität und arbeitete über zehn Jahre in der Buchbranche. Sie ist die Autorin von 'The Beauty that Remains' und 'When You Were Everything'. Ashley Woodfolk wohnt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Brooklyn.


    Nicola Yoon ist die Nr.-1-New-York-Times-Bestsellerautorin von 'Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt' sowie 'The Sun is also a Star - Ein einziger Tag für die Liebe'. Sie ist Finalistin des National Book Award, erhielt den Michael L. Printz Honor Book Award und gewann den Coretta Scott King New Talent Award. Beide Romane wurden verfilmt.



    Klappentext: New York, ein Blackout, sechsmal die Chance auf Liebe ... Eine Hitzewelle, ein stadtweiter Stromausfall und in Manhattan gehen die Lichter aus. Doch die Liebe leuchtet an diesem Abend auch im Dunkeln: bei dem Ex-Pärchen, das sich zusammentut, um nach Brooklyn zu gelangen, bei zwei Klassenkameraden, die in einer U-Bahn feststecken, oder bei den besten Freunden, die in der New York Public Library ausharren. Sie alle erleben plötzlich, dass verborgene Wahrheiten ans Licht kommen, aus Freundschaft mehr wird und sich ungeahnte Möglichkeiten auftun ...


    Meine Meinung: Das ist schon eine kleine Meisterleistung mit sechs Autorinnen eine Geschichte zu schreiben, welche aus sechs Kurzgeschichten besteht. Diese Kurzgeschichten stehen für sich und doch muss man sie nacheinander lesen, weil die Kurzgeschichten miteinander verwebt sind und ich muss sagen, dass mir das Buch gefallen hat insgesamt. Nur eine von sechs Geschichten fiel bei mir aus dem Raster alle anderen waren gut bis sehr gut von mir bewertet. Ich bin zwar kein Fan von Kurzgeschichten, aber hier ist es doch relativ geschickt gelöst, nur mit dem Trauerspiel, dass man sich manche Liebesgeschichte wesentlich länger wünscht als sie dann tatsächlich im Buch war.


    Fazit: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:


    Der lange Weg / The Long Walk (Tiffany D. Jackson): :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    Ohne Maske / Mask Off (Nic Stone): :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Massgeschneidert / Made to Fit (Ashley Woodfolk): :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    All die großen Liebesgeschichten ... und Staub / All the Great Love Stories ... and Dust (Dhonielle Clayton): :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    No Sleep Till Brooklyn (Angie Thomas): :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Seymour und Grace / Seymour & Grace (Nicola Yoon): :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    :study: Alle Weihnachtserzählungen (Charles Dickens) 218 / 608 Seiten

    :study: Zum Paradies (Hanya Yanagihara) 294 / 896 Seiten

    :study: Wie ein Kartenhaus im Sturm (Elena Losian) 54 / 383 Seiten


    SUB: 776


Anzeige