207. Lesenacht am Samstag, den 7. August 2021

Anzeige

  • :huhu: Liebe BücherTreffler,


    am Samstag, den 7. August 2021 startet unsere monatliche Lesenacht. :study:

    Los geht es um 20.00 Uhr. :D
    Wie bei den bisherigen Lesenächten auch, kann jeder für sich selbst entscheiden, welches Buch er an diesem Abend lesen möchte, ganz gleich ob ein Neues begonnen oder die momentane Lektüre fortgesetzt wird. Wichtig ist nur, dass jeder Teilnehmer sein Buch hier im Thread kurz vorstellt und uns im Laufe des Abends über das Buch und seinen Leseabend berichtet. So kann erzählt werden wie das Buch gefällt, wo ihr lest, ob ihr dabei etwas Leckeres esst und trinkt usw.


    Auch kann sich im Chat getroffen und über Lesefortschritte etc. ausgetauscht werden.
    Chatzeiten sind 23.00h, 1.00h und wer es noch schafft um 3.00h.


    Auf tolle Buchgespräche und einen gemütlichen Leseabend in diesem Thread!


    Liebe Grüße :winken:


    Mario

  • habe bisher nur bei lesenächten auf Facebook mitgemacht, würde dann auch gerne mitmachen :bounce: :bounce:

    Mit ein paar Gläschen vanillelikör nachträglich zu meinem Geburtstag :montag:

    Herzsammler :study: Stefan Ahnem
    Was der Vampir begehrt :study: Lynsay Sands

    Dämmerung des Herzens  :study: Christine Feehan

    Das Feuer des Dämons :study: Thea Harrison


    SUB: 54 UB + 4 gerade am lesen :-,

    (hat sich vermehrt, ich war unartig)

  • habe bisher nur bei lesenächten auf Facebook mitgemacht, würde dann auch gerne mitmachen :bounce: :bounce:

    Mit ein paar Gläschen vanillelikör nachträglich zu meinem Geburtstag :montag:

    Nachträglich herzlichen Glückwunsch zu Deinem Geburtstag. :flower: :tanzen: :montag: :musik: :-({|=

    Wenn ich will, dass die Sonne scheint, lasse ich sie einfach aufgehen - auch in Wuppertal.“ - Pina Bausch.

  • Es dauert ja nicht mehr so lange bis zum Start, von daher präsentiere ich schon einmal das Buch das ich gleich weiterlesen werde :D

    Ich habe schon ca. 50% des Buches gelesen und es gefällt mir bisher wirklich gut da es sich schön flüssig lesen lässt, allerdings frage ich mich, da ich noch die ganze zweite Hälfte vor mir habe, was jetzt noch kommen soll. Ich bleibe gespannt. :montag:


    C.C. Hunter - Denn die Lüge bist du


    "Als die siebzehnjährige Chloe mit ihrer Mutter nach Joyful, Texas, zieht, ist ihr zunächst alles fremd. Doch es gibt auch Momente, in denen ihr ein Duft, ein Gefühl oder ein Ort seltsam vertraut vorkommen. Die Déjà-vus werden so extrem, dass sie schon glaubt, verrückt zu sein. Dann konfrontiert ausgerechnet der gefährliche, aber attraktive Cash sie mit einem Verdacht: Seine Pflegeeltern hatten eine Tochter, die mit drei Jahren entführt worden ist, und Chloe sieht ihr verdammt ähnlich. Kann es sein, dass ihr Leben auf einer Lüge fußt? Cash und Chloe machen sich auf die Suche nach der Wahrheit. Doch die Wahrheit kann tödlich sein …"

  • Ich habe mich nun auch für ein Buch für heute Abend entschieden. Gelesen wird von Tom Saller Julius oder die Schönheit des Spiels.


    Worum es geht:


    Wimbledon, 1937. Das legendäre Daviscup-Match zwischen Deutschland und den USA. Nicht nur die Sportwelt hält den Atem an, als Julius von Berg den Ball vor tausenden von Zuschauern in den blauen Himmel wirft. Aufgewachsen auf einer Burg über dem Rhein, hat er sein Tennistalent im Berlin der zwanziger und dreißiger Jahre zur Reife gebracht; ein internationaler Star, auf dem alle Blicke ruhen. Gebannt verfolgt Julie, seine Ehefrau, das Geschehen auf dem Rasen - ebenso wie die NS-Größen in der Nachbarloge, denn es steht so viel mehr auf dem Spiel als der greifbare Sieg. Selbstbestimmung oder Mitläufertum? Ruhm oder Schande? Unten, auf dem Centre Court, trifft Julius eine folgenschwere Entscheidung ...

    Julius oder die Schönheit des Spiels erzählt davon, was Menschen ausmacht, und erinnert – bei allem Eintauchen in eine andere Zeit – leise daran, dass Begriffe wie Anstand und Haltung zeitlos sind.


    Mögen eure Bücher fesselnd sein!

    Liebe Grüße von der buechereule :winken:


    Im Lesesessel


    Kein Schiff trägt uns besser in ferne Länder als ein Buch!
    (Emily Dickinson)



    2021 (B/S): 120/29.259 SuB: 3.368 (B/E/H/C: 1.970/1.335/57/6)

  • :huhu: Ihr Lieben.

    Heute gestalte ich die Lesenacht leider etwas anders.

    Mein Bekannter hat mir heute Gemüse aus seinem Garten gebracht.

    Leider ist mein Kühlschrank zu klein und ich besitze keinen kalten Keller.

    Und morgen bin ich sehr viel unterweg.

    Deshalb will/muß ich das Gemüse heute noch verarbeiten und eingefrieren.


    Aber , ich nehme Euch mit in die Küche und ich bin trotzdem bei Euch.

    Ich höre schöne Musik und ich trinke einen Cocktail - " Wilde Waldbeere " dazu.


    Mein aktuelles Buch habe ich heute abgebrochen. Ich kam einfach nicht voran, das Buch hat mich nicht gefesselt. Etl. mache ich im Winter noch einmal einen Versuch.

    Da ich zur Zeit Probleme mit meiner Konzentration habe, weiß ich noch nicht welches

    Buch ich jetzt lese.


    ( Das ist das abgebrochene Buch )


    Uns allen wünsche ich eine sehr schöne Lesenacht. :study: :montag: :flower: :ergeben: :love: :winken: :tanzensolo: :musik:

    Wenn ich will, dass die Sonne scheint, lasse ich sie einfach aufgehen - auch in Wuppertal.“ - Pina Bausch.

  • Ich lese die letzten 75 Seiten des Buches "Sturm über Schottland". Hoffentlich schaffe ich es heute Nacht.



    Packender Auftakt der historischen Familiensaga um die beiden Patterson-Schwestern aus Balnesmoor

    Schottland, 1791. Eine wilde Novembernacht führt die Highlanderin Gaddy Patterson durch den kleinen, einsamen Ort Balnesmoor. In einem Haus findet sie ein totes Mädchen und dessen noch lebendes Baby. Gaddy verlässt ihren Clan, um sich um das Kind zu kümmern, das sie Elspeth nennt. Sie lässt sich im Ort nieder, lebt vom Gemüseanbau auf ihrem kargen Stück Land und von der Arbeit bei dem Farmer Coll Cochran. Entgegen aller Erwartungen gewinnt sie den Kampf ums Überleben - und mit Coll verbindet Gaddy bald mehr als nur die Arbeit ...

    "Sturm über Schottland" ist der Auftakt der Trilogie über das wechselvolle Leben und Lieben der beiden Stiefschwestern Elspeth und Anna. Ihre Geschichte geht packend weiter in "Die Schwestern aus Balnesmoor" und "Die Früchte der Erde".


    "Armut, Leidenschaft und Vorurteile ... eine schriftstellerische Kraft, die wie ein Sturm über den Ereignissen tobt - randvoll mit Emotionen." Daily Mail

    SUB 194
    :study: Weil du mit mir gehst

    :study:

    :study: Lied meines Herzens

    :study: Die Erben Kains

     

  • Ich lese mich heut und morgen noch durch 110 ungelesene Rezensionen - Urlaub hat seinen Preis :totlach: Von daher bin ich ausgelastet mit anderer Lektüre. Aber ich schau ab und an mal vorbei um zu schauen, was Ihr heute so lest, und wünsche Euch eine tolle Lesenacht :mrgreen:


    :study:   Mögen Eure Bücher fesselnd sein   :study:

    viele Grüße vom Squirrel


    :study: Angelika Franz - Geköpft und gepfählt

    :study: Stephan Thome - Pflaumenregen MLR


  • @Annetta Viel Spass in der Küche. Was kommt denn in deinen Cocktail rein?

    Ich bin leider auch zunächst noch in der Küche beschäftigt und fange mit einem Hörspiel an, eine drei ??? Folge.

    Danach geht es mit meinem aktuellen Buch weiter

    "Ihr Los ist Finsternis" von P. Tremayne, ein Abenteuer um Fidelma von Cashel und ihren Mann Eadulf im Irland des 7ten Jahrhunderts

    1. (Ø)

      Verlag: Aufbau Taschenbuch Verlag


  • Einen schönen guten Abend euch alle. :winken:

    Abend gegessen habe ich schon und fange jetzt mit einem neuen Buch an.

    Um nicht zu verdursten habe ich mir ein Glas mit Fanta und Cola hingestellt und eine Flasche leckeren Vanillelikör. :drunken: :-,

    Heute lese ich den 20. Band der Argenau-Reihe von Lynsay Sands:

    Ein Vampir zur rechten Zeit. :study: :study: (die ersten 19 Teile habe ich schon gelesen, wäre ja schlimm wenn nicht) :totlach:

    Leise entspannende Sounds im Hintergrund zur besseren Konzentration sind auch vorhanden. :musik:

    Herzsammler :study: Stefan Ahnem
    Was der Vampir begehrt :study: Lynsay Sands

    Dämmerung des Herzens  :study: Christine Feehan

    Das Feuer des Dämons :study: Thea Harrison


    SUB: 54 UB + 4 gerade am lesen :-,

    (hat sich vermehrt, ich war unartig)

  • @Annetta Viel Spass in der Küche. Was kommt denn in deinen Cocktail rein?

    Ich bin leider auch zunächst noch in der Küche beschäftigt und fange mit einem Hörspiel an, eine drei ??? Folge.

    Danach geht es mit meinem aktuellen Buch weiter

    "Ihr Los ist Finsternis" von P. Tremayne, ein Abenteuer um Fidelma von Cashel und ihren Mann Eadulf im Irland des 7ten Jahrhunderts

    Danke schön. Gerade habe ich eine Pfifferlingssuppe genossen .

    Jetzt koche ich eine Lauchsuppe. Die esse ich morgen Mittag mit meinen Kindern.


    Der Cocktail ist fertig, aber Du bringst mich auf eine Idee. Ich hole frische Minze vom

    Balkon und 1 Scheibe Zitrone rein schmeckt bestimmt sehr gut.


    Beim Kochen höre ich jetzt ein Hörbuch.

    Erich Wittenberg liest das Hörbuch. Seine Stimme ist sehr angenehm.

    Er macht mir Lust auf mehr Hörbücher. Denn eigentlich bin ich kein Hörbuchfan.

    Wenn ich will, dass die Sonne scheint, lasse ich sie einfach aufgehen - auch in Wuppertal.“ - Pina Bausch.

  • Guten Abend,

    Ich lese mein Buch weiter. Bis jetzt ist es noch nicht so doll. Eine Situation aus zwei Perspektiven. So kann man auch die Seiten füllen. :lol: Bücherei-Buch. Wollte es eigentlich Montag abgeben. Aber wird wohl nix draus.


    Zum Trinken gibt es Bionade (Kräuter) eisgekühlt.


    Viel Spaß mit eurer Lektüre. :study:

  • Hey,

    ich starte auch gleich in die Lesenacht. Ich werde mit diesem Buch von James Baldwin starten. Sonst habe ich nix an Knabbereien oder Süßkram hier außer einer Tafel Zartbitter, die wohl heute Abend dran glauben müssen wird! Bis gleich!

    Veritas temporis filia - Die Wahrheit, eine Tochter der Zeit

    (Aulus Gellius)

    :study: Dunkelblum - Eva Menasse

    :study: Juden auf Wanderschaft - Joseph Roth

    :montag: Pflaumenregen - Stefan Thome


Anzeige