Catherine Bybee - Ziel aufs Herz / Changing the Rules

Anzeige

  • Klappentext:


    Claire arbeitet bei einer exklusiven Sicherheitsfirma. Sie ist jung, perfekt ausgebildet und die beste Wahl für den nächsten Auftrag: Undercover soll sie skrupellosen Mädchenhändlern das Handwerk legen, die an kalifornischen Highschools immer wieder junge Frauen verschwinden lassen.

    Dass ausgerechnet ihr attraktiver Kollege Cooper Lockman mit im Team ist, wird zur zusätzlichen Herausforderung. Denn auch nach sechs langen Jahren, in denen er weit weg von ihr in Europa war, spürt sie, dass sich seine Gefühle für sie nicht abgekühlt haben. Gemeinsam sehen sie allen Gefahren ins Auge. Aber können sich die beiden auch aus der Friend-Zone wagen?


    Meinung:


    Ich genieße es immer, ein Buch von Catherine Bybee in die Hand zu nehmen, und Ziel aufs Herz war keine Ausnahme.

    MacBain Security wurde gerufen, um eine Taskforce bei einem Teenager-Prostitutionsring zu unterstützen.

    Die Protagonisten sind beide gleichermaßen stark, entscheidungsfreudig, unabhängig und fürsorglich.

    Das Buch war leicht zu lesen und unterhaltsam.


    Fazit:


    Ein wundervolles Buch was ich mit Vergnügen gelesen habe, von dem ich noch immer begeistert bin. Ich empfehle es sehr gerne weiter.

  • K.-G. Beck-Ewe

    Hat den Titel des Themas von „Herzen im Visier 1 - Ziel aufs Herz“ zu „Catherine Bybee - Ziel aufs Herz / Changing the Rules“ geändert.
  • hexenaugen Titelzeiel korrigert (s. Rezensionsanleitung), ISBN unter dem Reiter 'Buch' im Editor nachgetragen und hier noch das Original:

Anzeige