Jojo Moyes - Der Klang des Herzens /Night Music

  • Buchdetails

    Titel: Der Klang des Herzens


    Verlag: Rowohlt Taschenbuch

    Bindung: Broschiert

    Seitenzahl: 464

    ISBN: 9783499267925

    Termin: Neuerscheinung April 2020

  • Bewertung

    3.7 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen

    74,3% Zufriedenheit
  • Inhaltsangabe zu "Der Klang des Herzens"

    Eine wunderbare Wiederentdeckung von Bestsellerautorin Jojo Moyes - über den Mut zum Leben und die Macht der Liebe. Die Konzertgeigerin Isabel Delancey hat ihr erfülltes Leben immer für selbstverständlich genommen. Doch als ihr Mann plötzlich stirbt und sie mit einem Schuldenberg zurücklässt, sind sie und ihre beiden Kinder gezwungen, ihr komfortables Haus in London zu verkaufen und aufs Land zu ziehen. Das Anwesen, das Isabel überraschend von einem Großonkel geerbt hat, ist eine Ruine und schnell sind auch ihre letzten Ersparnisse aufgebraucht. In ihrer Verzweiflung nimmt Isabel gern die Hilfe ihres Nachbarn Matt an, ohne zu ahnen, dass dieser seine ganz eigenen Interessen verfolgt. Während um sie herum alles zusammenzubrechen droht, muss Isabel lernen, dem Klang ihres Herzens wieder zu vertrauen. Denn man kann sich gegen das Glück entscheiden. Oder dafür. «Der Klang des Herzens» erschien 2010 zum ersten Mal auf Deutsch. Dies ist die überarbeitete Neuausgabe.
    Weiterlesen
  • Bestellen

  • Aktion

  • Kurzmeinung

    Cordi
    Eine schöne und vielschichtige Geschichte über das Leben & darüber was wirklich zählt. 💚

Anzeige


  • Inhalt:


    Die Konzertgeigerin Isabel Delancey hat ihr erfülltes Leben immer für selbstverständlich genommen. Doch als ihr Mann plötzlich stirbt und sie mit einem Schuldenberg zurücklässt, sind sie und ihre beiden Kinder gezwungen, ihr komfortables Haus in London zu verkaufen und aufs Land zu ziehen. Das Anwesen, das Isabel überraschend von einem Großonkel geerbt hat, ist eine Ruine und schnell sind auch ihre letzten Ersparnisse aufgebraucht. In ihrer Verzweiflung nimmt Isabel gern die Hilfe ihres Nachbarn Matt an, ohne zu ahnen, dass dieser seine ganz eigenen Interessen verfolgt. Während um sie herum alles zusammenzubrechen droht, muss Isabel lernen, dem Klang ihres Herzens wieder zu vertrauen. Denn man kann sich gegen das Glück entscheiden. Oder dafür.



    Meine Meinung:


    So kitschig der Titel des Buches klingen mag, ich mochte den Plot sehr gerne.


    Ich hatte lange kein Jojo Moyes Buch gelesen, obwohl ich die Bücher sehr gerne mag, aber es gibt einfach echt viel zu viele tolle Bücher, man wird überschwemmt mit Neuerscheinungen, mit Buchtipps. Nun aber habe ich bei dem letzten Besuch in der Bibliothek mal wieder nach einem gegriffen.


    Anfangs dauerte es ziemlich bis es mich gezogen hat, ich mit dem Plot klarkam und mit den Personen, denn die blieben mir bis zum Ende leider doch sehr fremd. Ich fand zu keinem wirklichen Draht oder Zugang, habe kein Verhalten verstanden , rechtfertigen oder nachvollziehen können.


    Jedoch fand ich den Plot ansonsten ansprechend, er hatte teilweise surreale Szenenkomik, die ich witzig fand und die den doch sehr trübsinnigen, deprimierenden Plot um Isabel und ihre Kinder, der das Glück scheinbar nicht gewogen scheint, auflockerten. Er hat mich teilweise an den Film. „Geschenk ist noch zu teuer“ erinnert.


    Was ich aber fand, was die Autorin sehr gut hinbekommen hat, ist die Aussage, dass man einfach im Leben die „wahren Werte“ erkennen und schätzen lernen muß und DAS kam finde ich einfach wirklich gut rüber und zieht sich toll durch den Plot, sei es als Familie, als Freunde, als matierieller Wert, …

  • K.-G. Beck-Ewe

    Hat den Titel des Themas von „Jojo Moyes: Der Klang des Herzens“ zu „Jojo Moyes: Der Klang des Herzens /Night Music“ geändert.

Anzeige